The Revolution will not be televised

2002 organisierte die CIA einen Staatsstreich gegen Venezuelas demokratisch gewählten Präsidenten Hugo Chavez. Mit seinem lateinamerikanischen Sozialismusmodell gelang es, die Armut zu halbieren, den Analphabetismus zu besiegen und den Ölreichtum den Händen der Oligarchie zu entreißen, um damit die öffentliche Daseinsfürsorge zu finanzieren. Direkte Demokratie und gerechte Verteilung von Wohlstand passten der kapitalistischen Elite jedoch nicht in den Kram.

Die Medien beschnitten damals Bilder, um ihren Inhalt zu verfälschen. Sie deklarierten die Opfer der reichen Oligarchie und CIA zu Opfern von Chavez-Anhängern um. Alles nur, um Chavez zu kriminalisieren und ein nicht gewähltes, prowestliches Regime unter dem Oligarchen Carmona zu legitimieren. „The Revolution will not be televised“ ist eine der besten Dokumentationen über die Manipulationen der Massenmedien.

Interessant ist dabei auch, was die reiche Oberschicht so alles vor der Kamera äußert. Ab 0:16:35 kommt eine Oligarchin zu Wort, die meint: „Das Volk weiß nicht, was es heißt sich einzuschränken, um Dinge zu erwerben“? Das Volk hat nichts, sie hat alles! Weiter meint sie: „Er (Chavez) will das Land Leuten überlassen, die keine Bildung und Werte haben“. Warum hatten die meisten Venezolaner denn keine Bildung? Weil Kapitalisten wie diese Oligarchin sie unterdrückt haben! Chavez hat das geändert – ja ach wie schlimm! Und von wegen ihr Eigentum. Sie ist die Nachfahrin europäischer Eroberer, die den Maya und Inka ihr Land gestohlen haben! Was bildet sie sich eigentlich ein?

Zum Glück scheiterte der Putsch von 2002 und Venezuela konnte weiter aufblühen. Allerdings gelang einem Bündnis aus CIA, Militärfaschisten und der FDP-nahen Naumann-Stiftung 2009 ein Putsch in Honduras, bei dem der demokratisch gewählte Präsident Zelaya gestürzt und durch eine Militärjunta ersetzt wurde.

Ein Kommentar zu “The Revolution will not be televised

  1. Pingback: Hugo Chavez wiedergewählt | Zombiewood Productions

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s