Noch mehr Wahrheiten über Syrien

Worum geht es in Syrien und wie begann der Konflikt überhaupt?

Es ist natürlich etwas übertrieben zu behaupten, es gäbe überhaupt keine Flüchtlinge aus Syrien. Es gibt durchaus einige Flüchtlinge aus den Grenzgebieten. Die Frage ist jedoch, vor wem sie fliehen? Von der syrisch-orthodoxen Kirche (die eine Filiale in Thüringen hat) war z.B. zu vernehmen, dass u.a. Christen fliehen, die Angst vor einem islamistischen Gottesstaat unter den extremistischen Rebellen haben. Hier ein Interviewauszug aus der Klarsicht (Ausgabe 10/2012) mit Mor Severius Moses:

Eminenz, wie beurteilen Sie die Lage in Syrien?

Wenn ich an Syrien (…) denke, überhaupt an die Entwicklung im Nahen Osten, sorge ich mich nicht nur um meine Verwandten, sondern auch um meine christlichen Glaubensbrüder in dem umkämpften Land.

Was bewegt sie dabei?

Syrien war neben dem Libanon bisher eines der Länder, in denen es den Christen gut ging. Sie haben als religiöse Minderheit ihren Glauben ausleben können. Bei einem Sturz des syrischen Präsidenten Bashar al Assad kann sich das ändern.“

Und hier noch ein interessanter Compact-Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s