Das Templerkreuz

von Joe Doe

Das rote Kreuz auf weißem Grund war das Zeichen der Tempelritter und findet sich auf zahlreichen zeitgenössischen Darstellungen der Kreuzzüge wieder.

Es gibt einige Varianten des roten Kreuzes auf weißem Grund. Zum einen die durchgezogene Variante, die über die ganze Fläche (ob Schild, Kleidung etc.) geht. Eine weitere Variante mit dreieckigen Einkerbungen an den Enden wird heute von den Maltesern verwendet. Interessanter Weise eine kirchliche Organsiation.

Malteserkreuz

Das ist deshalb interessant, weil die katholische Kirche die Tempelritter verbieten und verfolgen lassen hatte. Dennoch findet man das Templerkreuz bis heute im Vatikan. Möglicherweise könnte dies daran liegen, dass es sich um ein sehr viel älteres Symbol aus dem antiken Babylon handelt, welches die Sonne repräsentierte.

Dies ist bei weitem nicht das einzige babylonische Symbol im Vatikan. Die Mitra ist z.B. dem babylonischen Fischkopf nachempfunden.

Das babylonische Sonnenkreuz findet sich indessen nicht nur im Vatikan und bei den Tempelrittern wieder. Das eiserne Kreuz des deutschen Militärs hat denselben Ursprung, auch wenn es schwarz statt rot ist. Es wurde von allen deutschen Armeen verwendet, von der Reichswehr über die Wehrmacht bis hin zur Bundeswehr. Töten und sterben für eine okkulte Elite.

Babylonisches Sonnenkreuz

Eisernes Kreuz

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Das Templerkreuz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s