Sido und Bushido – So machen es die Freimaurer

Es ist wohl kein Geheimnis mehr, dass die Berliner Gangsterrapper Sido und Bushido Freimaurer sind. Immerhin geben sie offen zu, wie sie es machen. Sidos Aufnahme in die Loge wird dabei in allen Details korrekt dargestellt: Verbundene Augen, Galgenstrick und das Schwert auf der entblößten linken Brust.

Zwischendrin gibt’s noch etwas Sex Magick im Stile von Stanley Kubricks „Eyes wide shut“.

Danach darf Sido zwischen den beiden Säulen Jachin & Boas platznehmen.

Bushido darf derweil Dämonen beschwören…

…und sich die Teufelsmaske aufsetzen.

In diesem Video kommt wirklich alles zusammen, was zusammen gehört. Freimaurer, Sexpartys und organisierte Kriminalität hängen nicht erst seit Silvio Berlusconi zusammen und Verbindungen zum Okkultismus sind ebensowenig neu. Der vulgäre, materialistische Text rundet die ganze Mischung ab und die Tatsache, dass sich Logenbrüder für diesen Dreck hergeben, offenbart deren wahres Gesicht.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Sido und Bushido – So machen es die Freimaurer

  1. Total aus dem Zusammenhang gerissene Darstellung von Ritualen. Das erste Bild ist zwar tatsächlich das Aufnahme Ritual der FM aber Magick und Dämonen Beschwörungen haben ja wohl eher was mit dem Ordo Templi Orientes nach Alleister Crowley zu tun. Wieder mal totaler Mumpitz !

    • Also erst mal reißen wir gar nix aus dem Zusammenhang, sondern wenn schon Sido und Bushido. So ganz zusammenhangslos ist es dann aber doch wieder nicht. Im OTO gab und gibt es genügend Freimaurer, Crowley war selbst einer. Zwischen Geheimgesellschaften gibt es immer Querverbindungen, sie bauen aufeinander auf und dienen alle denselben üblen Mächten.

  2. Bushido: Wir sind keine Illuminati. Ich habe 13 Alben veröffentlicht, Sido 9, mit dem gemeinsamen Album sind es 23. Aber wir sind uns schon bewusst, dass durch die 23 gewisse Tendenzen entstehen. Heute hat ja jeder eine Meinung im Internet, alles soll eine Bedeutung haben. Der 11. September, der Apfelsaft, den wir hier gerade trinken. Niemand weiß etwas, aber alle äußern sich. Auf Faceook schreibt dann Hakan, 16, ‚Ich ficke die Freimaurer’, auch wenn er keine Ahnung von Freimaurern hat. Mit solchen Leuten spielen wir.
    Quelle: https://www.welt.de/kultur/musik/article13673580/Sarrazin-und-ich-sind-Brueder-im-Geiste.html

    • Die können viel behaupten. Fakt ist, dass sie das Album Nr. 23 mit einer Eule (dem Symbol der Illuminaten) versehen haben. Schon im Trailer haben sie Freimaurersymbole offen zur Schau gestellt und das Video „So mach ich es“ wurde in einer Loge gedeht – bestimmt nicht ohne Zustimmung der Freimaurer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s