Viva la franc-maçon

MTV hatten wir bereits im Freimaurerprogramm. Bei Viva sieht es natürlich ähnlich aus. Das Logo des Musiksenders sind 4 Pyramiden, die nach unten und oben zeigen, was zusätzlich das Prinzip „Wie im Himmel so auf Erden“ darstellt.

2013 stritt Viva in einem Artikel sämtliche Verbindungen zu den bayrischen Illuminaten ab und verwies auf das offizielle Ende der Illuminaten im 18. Jahrhundert. In gewisser Weise hat Viva mit diesen Aussagen sogar Recht. Allerdings basieren die Behauptungen, dass das Pyramidenlogo von Viva ein Hinweis auf die Illuminaten sei, auf der fälschlichen Gleichsetzung der Illuminaten mit den Freimaurern.

In diesem Punkt schafft Viva keineswegs Klarheit, sondern zitiert lediglich Verschwörungstheorien. Diese versucht der Sender dann mit Desinformation zu widerlegen. So wird z.B. die Pyramide auf der 1-Doller-Note auf das Christentum zurückgeführt. Welch ein Schwachsinn! Die Pyramide mit Auge ist ein eindeutiges Freimaurersymbol und findet sich nur deswegen auf dem US-Staatssiegel wieder, weil die Mehrheit der amerikanischen Gründungsväter Freimaurer waren. Kein ernstzunehmender Historiker leugnet diese Tatsache und sogar die Freimaurer selbst geben es ganz offen zu.

Auf die Freimaurer geht der Musiksender jedoch mit keinem Wort ein. Die Verantwortlichen bestreiten lediglich, zu den Illuminaten zu gehören, was ja durchaus korrekt sein dürfte. Nur lautet der eigentliche Vorwurf, der auch die Symbolik in den gesendeten Musikvideos betrifft, nicht auf eine Kontrolle durch die Illuminaten, sondern durch die Freimaurerei. Da diese Verbindung mit Sicherheit nicht abgestritten werden kann, umschiffen die Verantwortlichen das Thema der Freimaurerei gekonnt und konzentrieren sich darauf, Verschwörungstheoretiker lächerlich zu machen. Blöd nur, dass Stars wie Jay-Z inzwischen ganz offen mit Freimaurerring sowie Zirkel und Winkelmaß auf den Klamotten posieren.

Masonic Back

Übrigens ist das abgewandelte Viva-Logo über dem Viva-Artikel, welches eine Pyramide mit Auge zeigt, natürlich nicht ernst gemeint. Es handelt sich um eine Persiflage, mit der Viva alle Verschwörungstheoretiker zu verhöhnen gedenkt. Allerdings hat der Musiksender bereits ein Jahr zuvor die Pyramide mir Auge in einem völlig anderen Kontext verwendet. In einem Spot von 2012 ist eine umgedrehte Pyramide mit Reptilienauge zu sehen, was nicht nur freimaurerisch zu verstehen ist, sondern obendrein das satanische Prinzip darstellt. Wer solche Symbole verwendet, braucht sich nicht wundern, dass anschließend im Internet darüber geschrieben wird. Ein klassisches Eigentor!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s