Hexagramme & Hexagone in der Pop-Okkultur

Einige werden jetzt erschrecken, dass ich gleich mit Xavier Naidoo beginne. Doch er hat sich bereits jeden Respekt verspielt, als er im Juni 2010 die deutschen Besatzungstruppen in Afghanistan besuchte und deren Kriegseinsatz lobte. Des Weiteren ist er ein christlicher Zionist, weshalb eine jüdische Deutung bei seinem Logo entfällt.

Das folgende Cover von Garden of Delight kann ebenfalls nicht jüdisch gedeutet werden. Es handelt sich zweifelsfrei um ein freimaurerisch-okkultes Hexagramm.

Garden of Delight Hexagramm

Das Emigrate-Logo fällt ebenfalls auf.

Das Logo von Mind in a Box ist ein weiteres eindeutiges Hexagramm. Der Bandname bedeutet übrigens so viel wie „eingesperrter menschlicher Geist“, was irgendwie nach Mind Control riecht.

Auf ihrem Album „Revelations“ (zu Deutsch: „Offenbarung“) findet sich noch ein Hexagon. Wir werden noch mehrfach auf Mind in a Box zurückkommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s