H.R. Gigers Todesrune

Im Bereich „Todesrune und gebrochenes Kreuz Neros“ werden wir auf sämtliche Bilder aus der Friedensbewegung verzichten, da diese sich unserer Ansicht nach nicht über die wahre Bedeutung dieses Symbols bewusst ist.

Der folgende Fall ist jedoch eindeutig dem Okkultismus zuzuordnen. Die Plastik, die auf diesem Cover von Carcass Verwendung findet, ist ein Werk des schweizer Okkultisten H.R. Giger. Man beachte die Kombination der Todesrune mit einem von Gigers typischen Biomechanoiden.

Carcass - Gigers Heartwork

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s