Das umgedrehte Satanskreuz

von Joe Doe

Streng genommen ist das Kreuz ein heidnisches Symbol, welches den Sonnenstand im Laufe eines Jahres darstellt. Die zwei gleichlangen Arme stehen dabei für die beiden Tag- und Nachtgleichen, das kurze Ende für die Wintersonnenwende, an der die Sonne ihren niedrigsten Stand hat und das lange Ende für die Sommersonnenwende, die den höchsten Sonnenstand markiert.

Allerdings steht das Kreuz ebenso für die Hinrichtung von Jesus‘ und wird von den Christen daher mit den Werten des „Propheten“ verbunden. Das mag zwar irgendwie makaber sein, hat sich aber so eingebürgert. Das umgedrehte Kreuz bedeutet folgerichtig die Umkehrung der christlichen Werte.

Kreuzigung

Irrwitzigerweise findet das umgedrehte Kreuz auch im Vatikan Verwendung. Offiziell soll es sich bei dem umgedrehten Kreuz um das so genannte Petruskreuz handeln. Dieser ließ sich der Legende nach aus Demut vor Jesus mit dem Kopf nach unten kreuzigen. Sollte im Vatikan aber nicht das aufrechte Jesuskreuz an erster Stelle kommen?

papst-johannes

In Anbetracht der Fülle an okkulten und altbabylonischen Symbolen im Vatikan mag man diesen Ausflüchten nicht so recht glauben. Man könnte ja sonst ebenso gut auf den Gedanken kommen, dass dieses Mitglied der Black Metal-Band Dummi Borgir ein Anhänger des heiligen Petrus sei.

Dimmu+Borgir+Mustis

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s