Satanische Grüße aus der Pop-Okkultur

Beginnen wir bei den MTV Music Awards von 2007 in Australien. Die folgende Band war damals nicht die einzige, die vor diesem okkulten Hintergrund (man beachte das MTV-Logo in Form einer Pyramide mit Auge) den Baphomet zeigte.

Awards Baphomets

Der Musik-Katalog EMP wirbt ebenfalls mit dem Satansgruß. Auf der offiziellen Webseite des EMP verwandelt sich sogar der Mauszeiger in eine Baphomet-Hand.

EMP satanic Logo

EMP-Baphomet

Solches Treiben ist im wahrsten Sinne des Wortes unheilig.

Baphograf

Die Gregorians sind alles andere als christlich. Ihre Chants sind wohl als Verballhornung kirchlicher Gesänge zu verstehen.

Gregorians

Früh übt sich, was ein Logenmeister werden will.

Papa_Roach-Lovehatetragedy

Okay, bei dem folgenden Bandnamen sollte es nicht weiter verwundern.

monster magnet - powertrip

Woher der Kraft Klub wohl seine Kraft bezieht?

Kraftklub

Auch Cher ist alles andere als harmlos. Auf folgendem Bühnenbild zieht sie eine offenbar indische Gottheit ins Dämonische.

Satanic Cher

Cher

Cher

Lil Wayne Baphomet

Lil Wayne

Lil Wayne

Wiz Khalifa

Wiz Khalifa

Souljah Boy

Souljah Boy

LMFAO

LMFAO

Dave Navarro

Dave Navarro

Nicki Minaj

Nicki Minaj

Courtney Love

Courtney Love

Pink

Pink

Gwen Stefani

Gwen Stefani

Avril Lavigne

Avril Lavigne

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s