Kunst für die Endzeit

Apokalyptische Bilder gibt es spätestens seit dem Mittelalter. Albrecht Dürer (1471-1528) lieferte gleich 15 Holzschnitte für eine „Offenbarung des Johannes“, welche 1498 veröffentlicht wurde.

"Die vier Racheengel und das reitende Heer" (Dürer)

„Die vier Racheengel und das reitende Heer“ (Dürer)

Da wir uns vorrangig mit der heutigen Pop-Okkultur beschäftigen, wollen wir uns an dieser Stelle aber nicht weiter im finsteren Mittelalter aufhalten. In der heutigen Zeit sind es weniger christliche als viel mehr okkulte Künstler, die die Apokalypse bedienen. Zu diesen gehört auch Luis Royo, welcher vor allem durch sexistische Frauendarstellungen und dämonische Gestalten auffällt.

Luis Royo Apokalypse

3 Kommentare zu “Kunst für die Endzeit

  1. Ein anderer Bereich, wie die Jugend oder schon die Kindergartenkinder (!) an die Symbole der NWO gewöhnt werden sind die „Monster High’s“!

    Bei den Monster High’s (also einer High-School für Zombies!!) handelt es sich zwar nicht um „Kunst“ im klassischen Sinne (Was ist das heute noch?), sondern ein Marketingfeldzug. Wahrscheinlich kommt man mit diesem Zombiisierungsprogramm erstmals über das Merchandising-Programm in Kontakt, d.h. Klamotten in black & white mit Skulls mit pinken Haarschleifen, oder den zusammengestückelten „scarefaced“ Barbies; unsere Nachbarin hat sogar ein „Monster-High“ Fahrrad mit Totenköpfen für Kindergartenkinder!! Alles ganz süß in pink mit ein bisschen „black & white“ (Logenboden)!

    Hier ein Film, worin man das gesamte Illuminaten-Zombiisierungs-Programm mit Symbolik sieht, zur „Einstimmung“ und dann bekommt man die Kinder an den Haken…

    • Danke für den Tipp. Zu Beginn waren Zombies noch eine durchaus passende Kritik an die zerebral entkernte Konsumgesellschaft. Also an jene, die schon geistig umnachtet waren. Heute wird den Kindern hingegen vermittelt, es sei cool, hirntot zu sein.

      • So isses! Aber man kann mitunter auch nur über die Dummheit der Eltern staunen!
        Was die ihren lieben Kleinen kaufen, ohne den Schimmer einer Ahnung zu haben, wessen Geistes Kind dieses Zeug ist! Vom Übel Amen.

        Gruß
        sos

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s