Die Apokalypse geht in Serie

Während es im Kino seit jeher ordentlich kracht, sorgte im Fernsehen die Serie „Millennium“ in der 1990er Jahren für Endzeitstimmung. Zunächst scheint es nur um Mordfälle zu gehen, welche Frank Black (Lance Henriksen) lösen muss. Am Ende dreht sich jedoch alles um eine Endzeitsekte, welche sich aus hochrangigen Mitgliedern von US-Behörden rekrutiert. Die Illuminaten lassen grüßen, wobei die Millennium-Gruppe allerdings eine Ouroboros statt der Eule als Logo hat.

Millennium

Die Serie schaffte es tatsächlich nicht ins neue Millennium, was aber kein Weltuntergang ist. Immerhin erhielt Frank Black noch einen Auftritt in Chris Carters erster Serie „Akte X“, wo er zu Silvester 1999 einmal mehr die Welt retten konnte. In Hollywood scheint man es indes nicht kapiert zu haben, dass das neue Millennium eigentlich erst 2001 begonnen hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s