Gysi über die Ukraine

Gregor Gysi hat sich ebenfalls zur Ukraine geäußert und dabei auf die Zusammenarbeit der Bundesregierung und EU mit Faschisten hingewiesen. Auch das Messen der Bundesregierung und EU mit zweierlei Maß griff er scharf an.

Einwenig seltsam mutet dagegen seine Position gegenüber Putin an. Einerseits scheint DIE LINKE hier ins selbe Horn wie die westlichen Massenmedien zu blasen und Putin als Aggressor hinzustellen, was einfach nicht stimmt. Andererseits redet Gysi wieder von den „legitimen Sicherheitsinteressen Russlands“.

8 Kommentare zu “Gysi über die Ukraine

  1. Kann es sein, dass du/ihr sehr links – orientiert seit???

    Und kann es sein, dass du/ihr dich/euch an irgendeine Richtung klammer(s)t, da du/ihr sonst orientierungslos wär(s)t???

    Denn bes. du/ihr müsstest doch wissen, dass es keine Rolle spielt für welche Richtung man sich entscheidet, da alle Richtung vom „Puppenspieler“ kontrolliert werden…

    • Wir unterstützen DIE LINKE, weil sie die einzige aussichtsreiche Partei ist, die grundsätzlich gegen Krieg, Sozialabbau und Umweltzerstörung ist. Außerdem ist sie die einzige Partei im Bundestag, von der noch niemand auf einem Bilderberg-Treffen war.

      Das bedeutet nun nicht, dass wir dieser Partei vollkommen unkritisch gegenüberstehen. Es gibt da den konservativen Flügel FDS und insbesondere die so genannten Bartschisten, die sich der SPD annähern wollen. Die sind auf dem Göttinger Parteitag jedoch furios gescheitert, was zu hoffen gibt.

      Natürlich wird DIE LINKE auch vom Verfassungsschutz, BKA, Nazis und Freimaurern unterwandert und das wissen die Genossen auch. Es sind schon einige Infiltratoren auf- und rausgeflogen. Derartige Angriffe zeigen unserer Meinung nach nur, als wie gefährlich diese Partei für die Pläne der NWO erachtet wird.

      Du musst unsere Meinung natürlich nicht teilen, allerdings raten wir Dir, nicht vorschnell rund 70.000 Menschen zu verurteilen. Lern doch mal einige von denen kennen und bilde dir dann selbst eine Meinung. Wenn man die ganze Zeit nur am PC sitzt und Menschen per Ferndiagnose verurteilt (noch dazu anhand der Vorurteile anderer), kommt man zu keinem vernünftigen Weltbild.

      • Dann unstertützt von mir aus die Linke… Wenn ihr meint, dass diese euch den richtigen Weg weist… Und tatsächlich teile ich eure Meinung nicht, aber verurteilen tue ich auch keinen…

        Denn ich verurteile nur, wenn ich jemandem Konsequenzen androhe… Aber das tue ich nicht, ich äussere nur meine Meinung…

      • Deine Meinung kannst Du gerne äußern. Allerdings lassen wir uns von niemandem den „richtigen Weg“ weisen. Den muss schon jeder selbst finden. Wir haben lediglich Respekt, wenn ein Politiker mal die Wahrheit sagt.

        Wobei wir ebenso offen darüber schreiben, wenn Gysi sich momentan im Falle von Syrien in eine falsche Richtung verrennt oder ein neoliberaler Parteikader wie Liebich Mitglied der Atlantikbrücke ist. Nur verurteilen wir dann nicht gleich wieder pauschal die ganze Partei, inklusive derer, die sich ehrlich um Frieden bemühen. Du solltest dich in differenziertem Denken bemühen, sonst kannst du gleich pauschal die ganze Menschheit verurteilen.

  2. Ich will euch gar keinen Weg vorschreiben… Sondern lediglich zeigen, dass es in dieser Box… Auch Matrix genannt, völlig irrelevant, u. sogar hinderlich ist, wenn man die vorgegebenen Wege geht…

    Was würde der Mensch tun, wenn er wüsste, dass alles was er hier tut vergebens ist???

    Ich denke man ist gut damit beraten, ausserhalb der Box zu denken… Und nicht innerhalb… Aber erkennen muss jeder selbst…

    Und wenn man nur in etwa weiß, was die Welt, das Universum, du, ich, u. alle anderen sind… Dann kämpft man auch nicht mehr für diese Welt…

    Denn man erkennt, dass alles eine Illusion ist… Die Matrix existiert tatsächlich…

    Wenn man deren “Spiel” “mitspielt” dann wird man immer verlieren, denn die “Regisseure” haben die Spielregeln erschaffen…

    Diese wissen schon im voraus was man machen wird… Sie planen mehrere Züge im voraus… Unsereiner sind die Bauern, aber hinter uns haben wir keine überlege Macht (wohlgemerkt innerhalb der Box)…

    Die Geo – StrateGEN, IlluZIONisten, Alchemisten, usw. haben auch ihre Bauern… Das sind jene die meinen, sie würden zum elitären “Club” gehören… Aber in Wirklichkeit sind diese nur Kanonenfutter…

    Also lässt der elitäre “Club” ihre Bauern auf uns los… Und so kämpfen Bauern gegen Bauern… Aber die “Puppenspieler” bleiben stets im Hintergrund… Wer wird also gewinnen???

    Wenn wir uns in deren Box (Schachbrett) aufhalten, dann gewinnen immer die Mächtigen… Aber wenn wir die Box… Das Schachbrett verlassen, dann greifen auch nicht mehr ihre “Spielregeln”…

    Ich will damit eigentlich nur sagen, auf ihrem Schachbrett setzt die keiner von uns Schachmatt… Sollte mal ein David gegen den Goliath gewinnen… Dann schaffen sie sich einfach wieder eine neue “Figur”…

    Die sog. ELITE = EITEL… etwas treffenderes lässt sich aus dem Wort auch gar nicht kreieren…

    Mehr dazu u.a hier…

    http://ilovethetruth.wordpress.com/2014/03/26/kontrollierte-opposition-hegelsche-dialektik-teile-u-herrsche/

    http://ilovethetruth.wordpress.com/2014/04/15/ist-diese-realitat-eine-illusion-od-gar-eine-simulation/

    http://ilovethetruth.wordpress.com/2014/03/10/die-matrix-ist-real-aber-eine-illusion/

    http://ilovethetruth.wordpress.com/2014/02/09/wir-sind-hier-das-wir-gewinnt-wir-sind-legion-wirr-sind-99/

    • Das liest sich jetzt wie eine Anleitung zum Suizid. Denn so lange wir leben, sind wir natürlich auf diese Realitätsebene beschränkt. Wir müssen atmen, essen und scheißen. Ebenso müssen wir das System dahingehend ändern, dass die Menschheit wieder in Frieden und im Einklang mit der Natur lebt, denn sonst wird die Erde schon bald unbewohnbar. Der einzige andere Ausweg wäre, dass wir uns das Leben nehmen und uns ins Jenseits verabschieden.

      Angenommen, wir sind Seelen, die hier eine Erfahrung machen wollen. Das ist in etwa so, wie ein Computerspiel zu zocken. Nur mit dem Unterschied, dass wir auf dieser Ebene zusätzlich intensive Gefühls- und Schmerzerfahrungen sammeln können. Du kannst das Spiel nun entweder zu Ende spielen oder abbrechen. Doch solange du am Leben bist, bist du auch ein Spieler. Es ist dabei völlig egal, ob du dir dessen bewusst bist und was du auf deinem Blog darüber schreibst. Solange du lebst, kannst du diese Ebene entweder mitgestalten oder passiv bleiben und dir alles gefallen lassen.

      • Wenn ich verlassen schreibe, dann meine ich Glaubens/Denk – Muster verlassen… Nicht aber die fleischliche Hülle… Denn es ist nicht gut, wenn man das „Spiel“ vor der festgesetzten Zeit abbricht…

        Also nur für den Fall, falls jemand meint, ich würde meinen, der Ausweg sei Suizid – NEIN…

        Jo, ich bin ein Spieler, aber ich muss das „Spiel“ nicht „mitspielen“… Eher will ich sagen dass, das „Spiel“ ungerecht ist, da es ungerechte „Spiel – Regeln“ sind… Aber wer das „Spiel“ „mitspielt“ der wird eben „gespielt“, u. fremdbestimmt…

        Daher ist es besser, man entwickelt sich zu einem „Virus“ im „Spiel“ als dass, man eine Spielfigur ist, die das tut, was der „Spieler“ will…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s