Hubschrauberabschuss in der Ostukraine frei erfunden!

Erinnert sich noch jemand an den Hubschrauberabschuss durch prorussische Separatisten in der Ostukraine, der sich im Mai 2014 ereignet haben soll? Die deutschen Medien berichteten sogleich, dass die Rebellen voller Stolz ein Video des Abschusses ins Internet gestellt hätten.

Nun, dieses Video wurde tatsächlich hochgeladen. Allerdings schon im November 2013 von islamistischen Terrorkämpfern, die einen Hubschrauber von Assads Armee in Syrien abgeschossen hatten. Die Bilder sind absolut identisch, was die Frage aufwirft, ob es im Osten der Ukraine überhaupt einen Hubschrauberabschuss durch Freiheitskämpfer gegeben hat?

Ebenso fraglich ist, ob es die 14 Toten, darunter ein General, tatsächlich gab? Und wenn ja, hat das semifaschistische Regime vielleicht Kritiker im eigenen Militär beseitigt und dann eine Falschmeldung herausgegeben, um die Morde zu vertuschen? Was für ein falsches Spiel wird hier mit uns getrieben?

Fakt ist auf jeden Fall, dass die westlichen Massenmedien uns einmal mehr bewusst belogen haben. Wieder einmal haben sie versucht, die antifaschistischen Freiheitskämpfer in der Ostukraine als Terroristen darzustellen. Ironischerweise haben sie dabei Bilder von echten Terroristen verwendet, deren Brutalität gegen das syrische Volk sie lange Zeit verschwiegen haben. Terroristen werden zu Freiheitskämpfern, Freiheitskämpfer zu Terroristen.

Allerdings übersehen die verantwortlichen, dass sich die Wahrheit mit wenigen Klicks im Internet recherchieren lässt. Dort findet sich bereits ein ganzes Sammelsurium von gefälschten bzw. in einem falschen Kontext präsentierten Bildern, was allmählich peinlich wird. Offenbar haben ARD, ZDF und Co. die 60. Ferengi-Erwerbsregel missachtet: „Wenn Sie lügen, lügen sie konsequent!“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s