Der Westen unterstützt die Kurden … und den IS

Ferengi-Erwerbsregel Nr. 35: „Krieg ist gut fürs Geschäft!“ Und noch profitabler ist es, gleich beide Seiten eines Konfliktes zu beliefern. Das gilt selbstverständlich auch im Falle des Islamistischen Staates im Norden von Syrien und dem Irak.

Nun ist es nichts Neues, dass die USA in Kooperation mit Saudi Arabien und Katar die Islamisten in Syrien mit Waffen beliefert hat, damit diese den unbequem gewordenen Assad stürzen. Ebenso ist bekannt, dass der Irakkrieg dem IS den Boden geebnet hat. Doch gerade weil inzwischen aufgeflogen ist, dass es sich bei den anfangs als Freiheitskämpfern gefeierten Assadgegnern in Wahrheit um Terrorkämpfer handelt, will der Westen nun plötzlich eingreifen und den Armen Kurden helfen. Genau die Kurden, die dem Westen bisher stets egal waren, sollen der USA und ihren Vasallen nun dabei helfen, hier Gesicht zu wahren.

Was macht man also? Natürlich, man beliefert die Kurden mit Waffen. Allerdings nur die Peschmerga, denn die kurdische Arbeiterpartei PKK ist dem Westen zu kommunistisch. Ebenso erhalten die Peschmerga nicht die neusten Waffen, sondern nur den alten Schrott, den Deutschland und Co. loswerden wollen. Die neusten Waffen liefert Deutschland indes gleichzeitig weiter an Saudi Arabien und Katar. Also an eben jene Länder, die den IS unterstützen. Von wegen den Kurden wolle man aus humanitären Gründen helfen. Das profitable Waffengeschäft ist das einzige, was für die Bundesregierung zählt. Alles andere ist blanke Heuchelei!

Es geht aber noch direkter. Die USA liefern den IS-Kämpfern deutsche Granaten gleich direkt frei Haus.

Ein Kommentar zu “Der Westen unterstützt die Kurden … und den IS

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s