Ca. 1.400 Kinder missbraucht

Bereits im August 2014 wurde einer der größten Kindesmissbrauchsskandale in der Geschichte Englands aufgedeckt. Zwischen 1997 und 2013 wurden rund 1.400 Kinder aus der englischen Stadt Rotherham Opfer einer Bande von mindestens 5 Personen.

Bei den bereits bekannten Tätern handelt es sich um Pakistaner. Dies löste erwartungsgemäß eine europaweite Hasswelle gegen Muslime aus. Rassistische Hetzer unterstellen gar, dass Kindesmissbrauch Teil des Islam sei und beschimpfen alle Muslime pauschal als Pädophile. Dieser Unsinn könnte durchaus von der herrschenden Elite beabsichtigt sein und sollte daher hinterfragt werden.

Wie glaubwürdig ist es zum Beispiel, dass lediglich 5 Personen im Alleingang rund 1.400 Kinder missbrauchen und dabei 16 Jahre lang unentdeckt bleiben? Was ist mit dem angeblichen Versagen der Behörden, die trotz Hinweisen nichts unternommen haben? Allein diese Tatsache lässt ein weitaus größeres Täternetzwerk vermuten. Aussagen einiger Opfer zufolge waren die 5 Pakistaner ohnehin nur Zulieferer wie Mark Dutroux, welche die Mädchen an unzählige Freier vermietet haben. Neben pädophilen Freiern sollte zu diesem Zeitpunkt auch ein satanistischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s