Waffenruhe in der Ukraine?

Wer hätte es gedacht: die Waffenruhe im Osten der Ukraine hält nicht. Während die westlichen Medien die Schuld bei den Rebellen suchen und russische Medien wiederum Kiew den schwarzen Peter zuschieben, findet man nur in wenigen unabhängigen Internetquellen die Wahrheit. Russland TV entwickelt sich in dem Punkt gerade zu einem objektiven Medium, welches weder prowestlich noch prorussisch ist und beide Seiten mit berechtigter Kritik überzieht.

Was die Bürgerkriegsparteien in der Ukraine betrifft, so wollen beide den Frieden nicht wirklich, denn beide Seiten haben viel zu verlieren. Gewinnt das Regime in Kiew, würden sich neonazistische Todesschwadronen an der überwiegend russischen Bevölkerung der Ostukraine austoben. Die Rebellen wollen indes mehr Territorium erobern und dieses anschließend in die Unabhängigkeit führen.

Das Minsker Abkommen hat derweil der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Gehrcke (DIE LINKE) kommentiert und sich klar gegen Waffenlieferungen an die Ukraine positioniert. Logisch, denn wer eine Waffenruhe will, darf keine neuen Waffen ins Spiel bringen.

Wolfgang Gehrcke war zusammen mit seinem Bundestagskollegen Andrej Hunko (DIE LINKE) im Februar direkt mit einem Hilfskonvoi in der Ostukraine vor Ort. Dank der Spenden in Höhe von ca. 74.000 € konnten sie vier LKW-Ladungen mit Medikamenten an die unterversorgten Krankenhäuser der Region Donezk übergeben. Dies ist der erste Hilfskonvoi aus Europa in die Krisenregion.

Sonst liefert der Westen eigentlich nur Geld und Waffen nach Kiew, doch die westlichen Medien tadeln natürlich nur die Hilfsaktion. Immerhin führten Gehrcke und Hunko dabei ein unfreiwilliges Gespräch mit dem Rebellenführer und das geht gar nicht. Es scheint dabei keine Rolle zu spielen, dass die beiden nicht um dieses Gespräch gebeten hatten. Aber geht es den deutschen Massenmedien wirklich nur darum? Oder ist humanitäre Hilfe und das auch noch von linken Pazifisten nicht generell pfui?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s