Jo Conrad – Braune Esoterik bis zur Bewusstlosigkeit

von Shinzon

Johannes Conrad, der 1958 im Landkreis Osterholz-Scharmbeck geboren wurde, ist eigentlich eine ziemlich verkrachte Existenz. Die Schule verließ er ohne Abschluss und auch seine Lehre als Fotograf brach er vorzeitig ab. Als autodidaktischer Komponist hatte er ebenso wenig Erfolg und verdiente sein Geld zunächst 15 Jahre lang als Taxifahrer. Nebenher verkaufte er Landschaftsaufnahmen für Kalender, bis er 1991 doch noch einen kleinen Auftrag als Komponist für drei Folgen der Serie „Großstadtrevier“ erhielt.

In den 1990ern moderierte Conrad für den Bremer offenen Kanal ehrenamtlich die Unterhaltungsshow „Lift“, bei der u.a. Gregor Gysi von der damaligen PDS zu Gast war. Allerdings interviewte er auch schon zu dem Zeitpunkt Esoteriker und Numerologen, was seine weitere Karriere offensichtlich maßgeblich beeinflusste. Jos bedenklichster Gast bei „Lift“ war der Verleger Harm Menkens, der Kontakte zum verstorbenen Holocaustleugner Thies Christophersen unterhielt. Christophersen war nicht nur ein Leugner, sondern ein Lügner, da er als Aufseher der Waffen-SS selbst im KZ Auschwitz-Raiska tätig war.

Den großen Durchbruch hatte Jo Conrad 1996 mit seinem ersten Buch „Entwirrungen“, welches kommerziell sehr erfolgreich werden sollte. Seitdem verdient er sein Geld als Autor und Seminarleiter. Die Theorien, die er dabei vertritt, enthalten viele Halbwahrheiten, die letztendlich immer ins Braunesoterische abgleiten. So stimmt es zwar, dass der deutsche Personalausweis mit freimaurerisch-okkulten Symbolen übersät ist, aber das bedeutet mitnichten, dass das deutsche Reich in seinen Grenzen von 1937 fortbesteht. Der negative Einfluss von Hollywood ist ebenfalls kaum zu leugnen, doch Jo Conrad führt diesen auf eine jüdische Kabale zurück.

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Uncle Jo einen Hang zur Judenfeindlichkeit sowie eine Nähe zum Rechtsextremismus hat. Unter anderem verteidigt er die „Protokolle der Weisen von Zion“ und behauptet, dass Juden einen negativen Einfluss auf ihre „Wirtsländer“ hätten. Allein schon diese Wortwahl lässt tief blicken, denn wer Länder als „Wirte“ bezeichnet, impliziert, dass die dort lebenden Juden „Parasiten“ seien. 1998 machte Conrad in einem Leserbrief an den Focus schließlich die Juden selbst für den Antisemitismus verantwortlich, den er und seinesgleichen verbreiten.

Obendrein kritisiert Conrad das deutsche Verbot der Holocaustleugnung, obgleich er sich aus rechtlichen Gründen nicht wagt, die Shoa selbst öffentlich zu leugnen. Stattdessen formuliert er rhetorische Fragen. Eine weitere indirekte Leugnung offenbart sich durch seine Solidarität für den Rechtsextremisten Horst Mahler (ehemals NPD). 2011 behauptete er in einem Video, dass der verurteilte Holocaustleugner nur aufgrund seiner „falschen Meinung“ eingesperrt sei. Dabei unterschlägt Conrad, dass Mahler darüber hinaus ein Feind der freiheitlich-demokratischen Ordnung ist und 2003 sogar aus der NPD austrat, da ihm die Partei zu angepasst sei.

Durch sein diesbezügliches Verhalten vergiftet Jo Conrad auch ernste Themen wie die Freimaurerei und Illuminaten, die er ebenfalls in einen judenfeindlichen Kontext setzt. Eine vernünftige Auseinandersetzung mit dem Okkultismus der Elite wird dank brauner Esoteriker wie ihm erheblich erschwert. Rationale Elitenforscher kommen nun einmal nicht um den Themenkomplex der Geheimgesellschaften herum, stehen dabei aber ständig unter dem Druck, sich von Jo Conrad und Co. zu distanzieren.

Gleiches gilt für das Thema Exopolitk. Die Existenz von Spezies wie den Grey und blonden Humanoiden (so genannte Nordics) lässt sich zwar nicht dadurch negieren, dass sich auch rechtsesoterische Spinner mit ihnen beschäftigen. Leider werden jedoch seriöse UFO-Forscher und Augenzeugen viel leichter zur Zielscheibe von Spott und Verleumdungen, wenn Jo Conrad und Konsorten behaupten, die Nordics seien der Ursprung der „arischen Rasse“. Rassistische Verschwörungstheoretiker fungieren in dieser Hinsicht als Brunnenvergifter.

Ein Rassist ist Uncle Jo auf jeden Fall und das nicht nur in Bezug auf Außerirdische. Vor allem die Polen haben es dem reichsdeutschen Revanchisten angetan, wie seine Witzeleien bei diversen Seminaren belegen. Wenn es da z.B. um Nazis am Südpol geht, kommt Jo Conrad ganz schnell mal zu den anderen Polen, die er klischeehaft als Autodiebe darstellt.

Doch zurück zu seinen kruden Verschwörungstheorien, in denen die Nazis mit ihren Reichsflugscheiben in die hohle Erde geflüchtet sind. Derartigen Müll äußert auch Jan Udo Holey, auf den sich Jo Conrad oft bezieht. Die zwei waren sogar einmal Weggefährten, als Conrad bei Holeys Secret TV arbeitete. 2009 trennten sich die Wege der beiden allerdings, nachdem Conrad bei Secret TV rausgeschmissen wurde. Ironischerweise begründete die Internetplattform den Rauswurf mit dessen Engagement beim „Fürstentum Germania“. Wenn Secret TV jemanden vor die Tür setzt, weil derjenige zu rechts ist, will das schon was heißen.

Das Fürstentum Germania, welches Conrad unterstützte, ähnelte dem reichsdeutschen Projekt der kommissarischen Reichsregierung. Nach außen versuchte es sich jedoch als basisdemokratischer Kirchenstaat zu verkaufen, was neben rechten Verschwörungstheoretikern auch einige Libertäre anlockte. Zu Bestzeiten hatte das Fürstentum rund 220 Anhänger. Sitz des Scheinstaates, welcher von einem Adoptiv-Adeligen mit dem Kunstnamen Michael Freiherr von Pallandt geleitet wurde, war ein baufälliges Schloss im brandenburgischen Ort Krampfer.

Das Phantasiefürstentum existierte jedoch nur für eine recht kurze Zeit. Es wurde am 15. Februar 2009 ausgerufen und am 19. Mai desselben Jahres fand auch schon die Räumung des Schlosses durch die Polizei statt. Die Wohnräumlichkeiten genügten nicht den behördlichen Anforderungen und nach der Räumung wurde das Schloss von seinem Besitzer ganz und gar dem Verfall preisgegeben. Das Projekt versucht sich seitdem unter der Bezeichnung Exilregierung Fürstentum Germania neu zu formieren und plant einen Umzug nach Südamerika, wohin nach dem 2. Weltkriegs bereits viele Nazis geflohen sind.

Jo Conrad kehrte dem Projekt jedoch den Rücken und initiierte stattdessen zusammen mit Michael Vogt im Jahr 2012 den „Aufbruch Gold-Rot-Schwarz“. Diese Farbabfolge erinnert nicht von ungefähr an Peter Fitzeks NeuDeutschland-Flagge. Immerhin kennen sich die drei, wobei Fitzek regelmäßig sowohl bei Vogt im Alpenparlament TV als auch bei Conrads Bewusst.TV zu sehen ist. Gleich und gleich gesellt sich gern.

Bewusst.TV überschwemmt seit 2010 das Internet mit Verschwörungs- und Esoterikvideos. Es wurde von Conrad nach dessen Rauswurf bei Secret TV als kommerzielles Propagandaprojekt gegründet. Der Profit wird durch gezielte Werbung für Esoterik sowie die Einnahmen des angeschlossenen Webshops erwirtschaftet. Dank der hohen Klickzahlen und einem Heer leichtgläubiger Kunden dürften die beiden Protagonisten Conrad und Vogt inzwischen sehr gut von dieser Internet Plattform leben können.

Die beiden sind allerdings die einzigen bekannten Namen, die sich zweifelsfrei Bewusst.TV zuordnen lassen. Ein Impressum gibt es nämlich nicht, denn wer will schon für die kruden Inhalte des selbsternannten Bildungskanals haften? Das fängt schon bei der Propaganda für Reichsdeutsche an, die den BRD-Staat beseitigen wollen, und reicht bis hin zu selbsternannten Homoheilern, Impfgegnern und Vertretern der Neuen Germanischen Medizin von Ryke Geerd Hamer, die mit der Gesundheit und dem Leben leichtgläubiger Menschen spielen.

Braunes Gedankengut, Judenfeindlichkeit, Sexismus und Homophobie sind wahrlich keine Seltenheit bei den bewusstlosen Gästen und Gastgebern. Wie 2006 bekannt wurde, ist Jo Conrad selbst schon wegen Volksverhetzung für schuldig befunden und rechtskräftig verwarnt worden. Es gab mindestens zwei Strafverfahren wegen Volksverhetzung und übler Nachrede gegen ihn. Gäste wie Andreas Popp und Jürgen Elsässer wirken dagegen fast schon harmlos.

Nun geht es bei Bewusst.TV aber nicht ausschließlich um rechtsgerichtete oder nationalkonservative Politik und Verschwörungstheorien. Der Großteil der Gäste kommt eher aus der esoterischen Ecke, wobei es allerdings oft zu Überschneidungen kommt. Dies trifft z.B. auf Jessie Marsson zu, der sowohl als Druide auftritt, wie auch als Reichsdeutscher. Er ist kein Geringerer als der bereits erwähnte Michael Freiherr von Pallandt, ehemaliges Staatsoberhaupt des Fürstentums Germania. Ein weiterer bekannter Name ist Rainer Feistle, der nur vordergründig über seine UFO-Entführungen spricht, am Rande aber rechtsextreme Gruppierungen wie die Vril-Gesellschaft propagiert.

Zu den weniger politischen Dauergästen zählen der Mentaltrainer Alexander Wagandt, der Esoterik-Guru Karma Singh, Dagmar Neubronner und der Yoga-Mönch Dada Madhuvidyananda. Der prominenteste Interviewpartner war jedoch mit Abstand David Icke, der sich mit Jo Conrad über absurde Verschwörungstheorien wie die Mondmatrix diskutierte. Auch sonst wimmelt es in der Sendung von Druiden, Hexenmeistern, Geisterbeschwörern und Channelmedien, deren Gruppierungen und Literatur auf der Bewusst.TV-Webseite massiv beworben werden.

Wer sich nun im Gegensatz zu Jo Conrad und seinesgleichen ernsthaft mit dem Einfluss okkulter Geheimgesellschaften auseinandersetzt, wird zwangsläufig zu dem Schluss gelangen, dass der gesamte Esoterikmarkt ein Teil von deren Agenda ist. Man braucht wahrlich nicht lange zu suchen, um bei Bewusst.TV die einschlägige Symbolik zu finden. Als erstes fällt natürlich das Kanallogo unangenehm auf. Es handelt sich um einen Schmetterling, der hier für die esoterische Transformation hin zum Wassermannzeitalter stehen dürfte. Allerdings wäre er auch als Mind Control Symbol nicht unbedingt deplaziert, da Bewusst.TV pure Esoterikhirnwäsche ist.

Bewusstlos TV

In der Blogroll der Bewusst.TV-Webseite finden sich dann noch die üblichen Verdächtigen, darunter Norbert Brakenwagens theosophische Sendung Time To Do, Andreas Popps (Un-)Wissensmanufaktur, Jo Conrads Privatwebseite und das Freigeistforum. Letzteres ist ein weiteres Projekt von Conrad, welches er schon zu seiner Zeit bei Secret TV anleierte. Bis zu dem Bruch mit Holey wurde dessen Plattform noch im Forum beworben, während heute selbstverständlich Bewusst.TV der offizielle Partner ist.

Die Kategorien des Freigeistforums erwecken oberflächlich betrachtet einen unverdächtigen Eindruck und decken Themen wie Politik, Geheimgesellschaften, Okkultismus, Satanismus und UFOs ab. Schaut man aber etwas genauer hin, findet man im Forum einschlägig rechtsextreme Themen. Darunter die angebliche Ermordung von Jörg Haider, die Behauptung des naturgegebenen Rassismus, Reichsdeutschenpropaganda und Solidaritätsbekundungen mit Holocaustleugnern wie Ernst Zündel. Es wurden in der Vergangenheit zudem Briefe des inhaftierten Auschwitz-Leugners Germar Rudolf im Forum veröffentlicht, in denen gleich noch Links zu rechtsextremen Webseiten wie der des Holocaust-Leugners Ahmed Rami enthalten waren.

Nun sichert sich Jo Conrad zwar im Haftungsausschluss ab, in dem es heißt, dass der Forenbetreiber nicht für die Meinungen der Nutzer verantwortlich ist. Allerdings heißt es in den Forenregeln auch: „Einträge und Mitglieder können ohne weitere Begründung gelöscht werden.“ Conrad hat es also in der Hand, strafrechtlich relevante Äußerungen zu unterbinden. Davon macht er jedoch keinen Gebrauch, was die Vermutung nahe legt, dass die Löschung wohl eher Kritiker betrifft.

Neben den eindeutig rechtsextremen Ergüssen gibt es im Freigeistforum noch allerhand unsinnige Esoterikthemen wie Astrologie, Lichtarbeit, Elfen und Dämonen. Das Ganze wird dann noch mit gefährlichem Blödsinn wie der Neuen Germanischen Medizin garniert. Prinzipiell sind damit alle Bereiche abgedeckt, die auch bei Bewusst.TV zu finden sind. Der Unterschied besteht nur darin, dass im Forum jeder mitdiskutieren kann, wodurch der Umgangston etwas radikaler und unverblümter ist.

So viel zu Jo Conrads eigenen Projekten. Als Autor ist er jedoch nicht nur für seine eigenen Publikationen aktiv. Unter anderem schreibt er auch für die Kent-Depesche, was eine noch interessantere Verbindung offenbart, als seine ohnehin schon brisanten Kontakte zu den Reichsdeutschen- und der Esoterikszene. Die Kent-Depesche wird nämlich von dem $cientologen Michael Hinz herausgegeben.

Das ist vor allem in der Hinsicht interessant, da bereits Ivo Saseks Anti-Zensur-Koalition und Norbert Brakenwagens Time To Do der Psychosekte ein Podium bieten. Wir haben es hier offensichtlich mit einem esoterischen Netzwerk zu tun und es dürfte klar sein, wer bei diesem die Fäden zieht. Jo Conrad ist letztendlich nur ein weiterer Stein in der Dianetik-Pyramide.

31 Kommentare zu “Jo Conrad – Braune Esoterik bis zur Bewusstlosigkeit

  1. Bevor mich schlafen lege, muß hier doch noch nen Senf abgeben.
    Versuche es kurz zu halten.
    Ich halte weder etwas vom Nationalismus, noch Kommunismus noch unserer Pseudodemokratie. Ich will NICHTS davon, aber führt zu weit. Ich will weder einen zweiten Hitler, noch einen Marx. Hinter BEIDEN plus den Systemen steckt die gleiche Elite. Was nun WIKLICH die Wahrhheit ist, kann ich nicht sagen. Ich weiß schon, das Hitler durch die Amerikaner oder besser gesagt die Figuren, welche die Welt in ihren Griffeln haben. gelenkt wurde. Man sollte diese Ideologien endlich über Bord werfen. These-Antithese = Synthese. Es gibt auch ne kommunistische Elite. Sogar Orwell gehörte ihr an und G.B.Shaw. Wenngleich Er mit 1984… also er durfte sowas heraus bringen, sagen wir mal so.
    ABER hier wird Vieles geglaubt, OHNE auch nur offensichtlich sich mal mit gewissen Themen beschäftigt zu haben. Die Gehirnwäsche die wir von Geburt an ausgesetzt sind, hat gegriffen, wie bei Allen. Aber man kann sich weiterenrtwickeln und lernen oder in Ideologien sich festzurren und damit synthetisch begrenzen.
    Es gibt mehr als genug Beweise, Zitate usw…. das es komplex ist und nein, es ist ein Fehler ALLE Juden verantwortlich zu machen, wie ALLE Christen oder Muslime. Letzten Endes wurde aber auch hier überall gesteuert, da übergeordnet überall Marionetten und Infiltration zumindest….Eines ist jedoch Fakt: Die Sieger schreiben Geschichte. Weltkrieg 1 und 2 waren von der Elite geplant und auch Russland hat seinen Teil dazu beigetragen. Wie auch die USA. Sich auf Deutschland zu fokusieren als Alleinschuldigen ist falsch und gewollt. Warum hinterfragt man hier nicht, die regelmäßige Dröhnung in den Medien, wie zu 9/11 usw. was uns ins Gehirn gebrannt wurde?
    Ist Benjamin Freedman bekannt? Ein Jude der zum Christentum gewechselt ist. Kennedy usw. persönlich kannte usw. In Geheimverhandlungen war. Es gibt ein Ton-Video von Ihm im WILLARD Hotel bei Youtube von 1961, glaube ich. Um den Dreh. Es gibt Aussagen, Zitate von jüdischen Leuten…die mehr als deutlich sind…. ABER auch andere kritische. Man kann es nicht in wenigen Sätzen erklären. Manche Zionisten (Ein Medienmogul sagte es selbst über sich und auch der eh. Ex-Vize-Präser Joe Biden oder so ähnlich bei Shalom.tv. Ich bin kein Jude, aber Zionist und lachte dann diabolish. Suche es bei YT und mach Dir selbst ein Bild. Es gibt nette Bilder von der gefährlichen Sekte Shabad-Lubawitsch. Die in Ost UND West. Putins Berater ist der Rabbiner dieser Sekte namens Berel Lasar und andere Fotos zeigen diese Typen zusammen mit George Bush junior und senior und Merkel und Schröder. Die sind SEHR einflussreich und wollen ein ARMAGEDDON auf Erden. Google nach: WOLFGANG EGGERT INTERVIEW – VERSTRICKUNGEN MESSIANISCHER ENDZEITSEKTEN. Das sollte JEDER mindestens einmal gesehen haben. Eggert ist Historiker. Ein anderes Video… Ein Buchautor bei einem Vortrag Ein General-Major (schrieb: Der Krieg der tausend Väter hatte) Gerd Schultze-Rhönhoff. Er klapperte OFFIZIELLE ARCHIVE ab, um mehr zu erfahren, Briefwechsel usw. Es gab NACH dem Krieg Biographien von drei Präser der Siegermächte-. Eines sogar mehrbändig. ANGEBLICH erwähnte sogar KEINER dieser Sieger einen Holocaust oder Gaskammern. Ja, es gab die Lager, aber Vieles war reine Erfindung. Manches wurde unter Folter als Geständnis erpresst. Ich hätte früher nicht leben mögen. Weder als Deutscher, noch als Jude oder…ect. Das ist nicht der Punkt. Es geht um die Wahrheit. Das genauso da Christentum mit drin hängt und auch Kreise des Islam… na, wie gesagt, es geht ja nicht um eine Religion nur oder eine Partei oder Land oder System.
    Religionen werden genutzt… Na, das sollte mal genügen. Ach ja…nur zur Info… Die Zionisten sind AUCH dafür verantwortlich, das viele Juden sterben mußten und sollte es einen Dritten Weltkrieg geben, werden AUCH wieder Juden sterben. Derweil haben sich die Strippenzieher und weitere Verantwortliche sicher längst in ihre Bunker verzogen und andere Gehilfen, die willfährig entsorgt oder lässt man mit über „den Jordan gehen“. Übrigens hat ein jüdisches Online-Medium diesen Berel Lasar von Putin ebenfalls sehr kritisch beschrieben und ein anderes hat einen höheren… bekannter Name unter Hitler als Erfüllungsgehilfen der ZIONISTEN gesehen. Es gab ne Münze als Beilage einer Zeitschrift: Auf der einen Seite ein Judenstern und auf der Anderen ein Hakenkreuz. KEIN Witz. Auch ein Berater Hitlers war Jude. Also sooo einfach ist das Alles nicht. Glaube aber hier den Medien genausowenig wie bei anderen Dingen.

    • Lieber Solist,

      wir können Deine Meinung in einigen Punkten nachvollziehen, aber hin und wieder glänzt Du auch durch Unwissenheit. Übrigens wollten wir mit unserer Kritik an Jo Conrad keinesfalls das herrschende System verteidigen. Es ist aber offensichtlich, dass er ein brauner Esoteriker mit Verbindungen zu Scientology ist. Wir haben bei unseren Recherchen gewiss auch nicht alles blind geglaubt, was die Massenmedien über Conrad berichten. Wir haben uns höchstpersönlich im Freigeistforum umgesehen und uns einige Sendungen von Bewusst.TV angetan. Von daher sind fast alle unsere Informationen in unserem Artikel aus erster Hand.

      Nun zu deinen Behauptungen:

      „Es gibt auch ne kommunistische Elite. Sogar Orwell gehörte ihr an“

      Orwell war gewiss kein schlechter Mensch. Er war sogar ein ausgesprochener Gegner des Stalinismus, weshalb er ja „1984“ geschrieben hat. Der Kommunismus ist indes nicht so homogen, wie du unterstellst. Es gibt da durchaus eine freimaurerische Elite, den Ostblock vor die Wand gefahren hat. Es gibt aber auch viele Kommunisten, die tatsächlich humanistische Werte haben und einen basisdemokratischen Kommunismus anstreben. Einige lehnen sogar Geheimgesellschaften strikt ab.

      „Die Zionisten sind AUCH dafür verantwortlich“

      Interessanterweise gibt es nicht DIE Zionisten, denn im Zionismus gibt es ein gutes Dutzend Strömungen, wo einer den anderen nicht leiden kann. Du meinst gewiss die Endzeitsektierer aus dem politisch rechten Spektrum, zu welchem auch christliche Zionisten gehören. Eine differenziertere Betrachtung gibt es hier:

      https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2014/09/12/vom-berg-zion-zum-zionismus/

      „Ex-Vize-Präser Joe Biden (…) bei Shalom.tv. Ich bin kein Jude, aber Zionist“

      Genau das ist der Punkt, weshalb wir jede Gleichsetzung mit dem Judentum ablehnen und keinerlei Judenfeindlichkeit auf unserem Blog dulden.

      „Es gab ne Münze als Beilage einer Zeitschrift: Auf der einen Seite ein Judenstern und auf der Anderen ein Hakenkreuz. KEIN Witz.“

      Das ist wieder ein typisches Missverständnis. Auf der Münze war mit Sicherheit kein Judenstern abgebildet, sondern entweder ein freimaurerisches Hexagramm oder ein deutscher Brauerstern. Jetzt müssten wir natürlich wissen, von wann und wo die Münze ist. Würde sie aus dem 3. Reich stammen, wäre das Hakenkreuz zweifelsfrei ein Nazisymbol und das Hexagramm als Brauerstern zu deuten. Würde es sich jedoch um eine indische Münze handeln, wäre das Hakenkreuz als hinduistisches Glückssymbol zu verstehen. Symbole haben immer mehrere Bedeutungen und wie sie zu interpretieren sind, hängt vom Kontext ab.

      https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2012/11/24/hexagramm-hexagon-eine-differenzierte-betrachtung/

      „ANGEBLICH erwähnte sogar KEINER dieser Sieger einen Holocaust oder Gaskammern.“

      Das ist einfach nicht richtig und wir würden unseren Arsch darauf verwetten, dass Du derartige Behauptungen von rechtsextremen Seiten (z.B. Honigmann) hast. Wir waren schon auf vielen Zeitzeugenveranstaltungen und haben einige KZ-Gedenkstätten besichtigt. Wir haben daher ein etwas klareres Bild, als Menschen, die nur zuhause am PC sitzen. Die systematische Vernichtung der Juden ist ein Fakt und zudem hatte Hitler die „Ausrottung der jüdischen Rasse“ sogar mehrfach in seinen Reden angekündigt.

      Bei der Geschichte der Shoa wird ganz gewiss nichts übertrieben, sondern eher untertrieben. Z.B. wird die Rolle der Banken- und Konzernmafia gerne unterschlagen. Man denke nur an den US-Konzern IBM, ohne dessen Hollerith-Maschinen das KZ-System gar nicht zu managen gewesen wäre. Des Weiteren muss die okkulte Dimension der Shoa überhaupt erst noch erforscht werden, denn alles deutet darauf hin, dass der Massenmord an den Juden durchaus auch einen Ritualcharakter hatte.

  2. Zu Jo Conrad habe gar nichts gesagt und möchte ich auch nicht. Nur zu anderen Aussagen. Was eben das Bild des Mainsrtream ist, wenngleich sicher vertiefter.
    Bitte nimm‘ die Gelegenheit und sehe Dir mal paar Videos oder Ebooks zum Thema an.
    (…)Auch das überhaupt in der deutschen Gesamtbevölkerung soviele Menschen jüdischen Glaubens gelebt haben sollen ist mit recht anzuzweifeln. (…)

    Das der Zionismus möglicherweise nicht einheitlich, da magst recht haben, da bin nicht im Bilde. Ist nicht mein Steckenpferd. Weder das Thema, noch Geschichte. Gibt viel und Aktuelles, was betrachtet werden muss.
    Für eine gerechtere Welt, wobei ich keine NWO gut fände, auch keine gerechte. Denn Menschen sind, wie sie sind und solange nicht entwickelt, was ja eh duch die „Elite“ verhindert wird, es im Gegenteil rückschrittlich, aber das brauche ich Dir ja nicht zu sagen. Weißt selbst…
    (…)
    Manches ist mit Google-Bildersuche nicht so einfach zu finden, ob mit Absicht? Aber einges schon. Es gibt ein Foto auch von Putin mit Freimaurerkrawatte und weiteren Zeichen oder anderen Figuren. (…)
    Das Rothschildbanken überall sind? auch in China und Russland?
    Sorry, das abgeschweift bin, ist jedoch genauso wichtig.
    Ich schaue mal, ob den einen Artikel noch finde….
    Zwei Seiten einer Medaille
    http://www.derisraelit.org/2013/12/zwei-seiten-einer-medaille.html

    Übrigens…als diesen Artikel schon vieleicht 3 mal verlinkt hatte… sah ich, das eine Sendung in der ARD angekündigt wurde, wo auch diese Münze abgebildet wurde. Habe mit halber Aufmerksamkeit den Film angesehen, was sicher entsprechend geschnitten… ein krasser Schnitt bei einem Telegespräch von Nachkommen einer jüdischen Familie mit einer Deutschen, glaube ich. Aber selbst im TV wurde gesagt…es gab die Freundschaft einer JÜDISCHEN Familie mit einem Deutschen oder deutschen Familie, was den Krieg überdauerte… Das wäre ja nichts Besonderes, ABER es war ein hohes Tier unter Hitler, tja. Aber wie gesagt…eben 2 bis drei interessante Cuts, genau die fehlenden Stellen hätte zu gern gesehen.
    (…)In Amerika gab es aus DEUTSCHEM, nicht jüdischem (wobei es keine Nationalität ist sonden Religion, schon klar) Nachlass KZ-Uniformen, wie sind deutsche (Christen, was auch immer) an jüdische KZ-Jacken gelangt? Es gibt Hinweise, das ausgemergelte Juden in diesen Jacken Deutsche gewesen sein könnten.
    Ach ja, das mit den Gaskammern und Holocaust ist wohl so richtig erst in den 70erJahren des letzten Jahrunderts propagiert worden, (…)

    Man kann ja Ideen haben, die man als kommunistisch bezeichnen mag, nur eine komplette Sichtweise, die irgendjemand sich mal ausgedacht hatte und die wirklich von der Elite, bzw. deren Planer entwickelt wurde, wie eben sicher fast JEDES System und genauso unsere Pseudo-Demokratie.
    Ich kann Dir noch was wärmstens empfehlen. Vorträge (nicht Alle) von Professor Walter Veith. Er ist zwar Adventist aus Südafrika und die meisten Videos schon älter. Er wartet aber mit vielen Fakten auf, die im Hintegrund häufig mit Quellenangabe eingeblendet. Er hält seine Vorträge in mehreren Sprachen, auch in deutsch. Er spricht auch an, das ALLE US-Präser miteinander verwandt sind/waren und auf alten europ. Adel zurückgehen z.B. den Jesuiten und Freimaurern. Da fällt mir ein. Auch Kuba und Russland sind nicht frei davon und ein Rothschildspross ging schon früh nach China für seine Netzwerke und ein chines. Revolluzer war Freimaurer, auch Robespierre, Garibaldi, Goethe etc. und sogar Karl-Heinz-Böhm und Ghandi HÖCHSTWAHRSCHEINLICH britischer Agent MI5 und auch hier wurden wir verarscht, wie auch bei Mutter Theresa. Na, genug Text erstmal.

    (…)

    Noch ein kleiner Tipp: Es gibt altes Zeitungsmaterial aus USA, das Jemand abgefilmt hatte (vermutlich aus Archiven) da geht einem auch ein Licht auf. Genauso wie von damals GEFÄLSCHTES Bildmaterial, von Grausamkeiten der Deutschen. (…)

    (Anm.: Kommentar wurde redaktionell gekürzt)

    • Erst einmal dazu, warum wir Deinen Kommentar redaktionell gekürzt haben. Wir haben einfach keinen Bock, dass unser Blog wegen Volksverhetzung oder Holocaustleugnung dicht gemacht wird. Dafür steckt einfach zu viel Arbeit drin. Hinzu kommt, dass solche judenfeindlichen Verschwörungstheorien fast ausschließlich auf rechtsextremen Publikationen basieren und damit Lügenpropaganda sind.

      Ein gutes Beispiel ist die Münze, die eigentlich nur eine Fälschung sein kann. Der Grund: Die Nazis haben sich selbst nie als solche bezeichnet, sondern als Nationalsozialisten.

      „Auch das überhaupt in der deutschen Gesamtbevölkerung so viele Menschen jüdischen Glaubens gelebt haben sollen ist mit recht anzuzweifeln.“

      Dir ist schon klar, dass in den KZs Juden aus ganz Europa und nicht nur aus Deutschland inhaftiert waren? Allein aus Polen gab es schon mehr jüdische Opfer als aus Deutschland.

      „Es gibt ein Foto auch von Putin mit Freimaurerkrawatte und weiteren Zeichen oder anderen Figuren.“

      Richtig. Nicht zu vergessen, dass Russlands Staatsflagge die Freimaurerfarben trägt, aber darauf hatten wir schon vor Jahren hingewiesen.

      „es gab die Freundschaft einer JÜDISCHEN Familie mit einem Deutschen oder deutschen Familie, was den Krieg überdauerte… Das wäre ja nichts Besonderes, ABER es war ein hohes Tier unter Hitler“

      Es gab tatsächlich Juden, die im 3. Reich Karriere gemacht haben und schon Göring sagte „Wer Jude ist, bestimme ich!“ Das waren aber Ausnahmen und zudem sind solche Fälle längst kein Geheimnis mehr. Darüber gibt es schon einige seriöse TV-Dokus, also von wegen, dass würde in den Mainstream-Medien verschwiegen werden.

      „In Amerika gab es aus DEUTSCHEM, nicht jüdischem (…) Nachlass KZ-Uniformen, wie sind deutsche (Christen, was auch immer) an jüdische KZ-Jacken gelangt?“

      Da gibt es viele Möglichkeiten. Vielleicht waren deren Vorfahren KZ-Insassen oder –Angestellte, die sich Souvenirs mitgenommen haben. Jedenfalls ist das kein beweis für irgendeine Geschichtsfälschung.

      „Es gibt Hinweise, dass ausgemergelte Juden in diesen Jacken Deutsche gewesen sein könnten.“

      Klar, deutsche Juden.

      „Ach ja, das mit den Gaskammern und Holocaust ist wohl so richtig erst in den 70erJahren des letzten Jahrhunderts propagiert worden“

      Dir ist schon klar, dass viele Details erst durch die Auschwitzprozesse in den 1960ern ans Licht gekommen sind. Für die Gaskammern gibt es Zeugen und auch Akten (z.B. Zyklon B-Rechnungen). Zuvor hatte die BRD-Regierung versucht, die Verbrechen möglichst zu vertuschen, da die Schuldigen längst in hohen Positionen in Politik, Justiz und Staatswesen waren.

      „Man kann ja Ideen haben, die man als kommunistisch bezeichnen mag, nur eine komplette Sichtweise, die irgendjemand sich mal ausgedacht hatte und die wirklich von der Elite, bzw. deren Planer entwickelt wurde, wie eben sicher fast JEDES System und genauso unsere Pseudo-Demokratie.“

      Eine klassenlose Gesellschaft ist mit Abstand das Letzte, was die Elite will. Mag sein, dass Marx damals andere Ziele hatte, z.B. im Auftrag der Briten Osteuropa als Konkurrenz auszuschalten. Über die Verbrechen des Stalinismus (was Mao, die Roten Khmer und Nordkorea einschließt) brauchen wir wohl nicht diskutieren. Da dürften wir einer Meinung sein. Aber schau dir mal an, was der Sozialismus anderswo geleistet hat, z.B. in Kuba, Venezuela, Ecuador oder Bolivien. Was glaubst du, warum die CIA dort ständig Aufstände und sogar Putsche anzettelt, im Falle von Salvador Allende in Chile leider mit Erfolg.

      „Genauso wie von damals GEFÄLSCHTES Bildmaterial, von Grausamkeiten der Deutschen.“

      Wir kennen einige Zeitzeugen persönlich, die damals in der Wehrmacht waren und die ethnische Säuberungen der SS mit eigenen Augen gesehen haben. Hier von „Fälschungen“ zu reden ist purer Geschichtsrevisionismus!

      Zudem ist nicht nur bestens dokumentiert, was Naziverbrecher wie Josef Mengele angerichtet haben, sie haben ihre Arbeit sogar noch nach Kriegsende im Exil fortgesetzt. Was glaubst Du, woher die CIA ihre Foltermethoden hat? Die haben sie von den Nazis gelernt.

  3. Zitat der Woche – Teil 14, Henry Kissinger und “Wer regiert die Welt?”
    https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/04/zitat-der-woche-teil-14-henry-kissinger-und-wer-regiert-die-welt/
    Auszug:
    1993 traf sich Henry Kissinger mit Egon Bahr und Valentin Falin in Berlin, um über die gemeinsamen Erinnerungen “an die große Zeit der deutschen Ostpolitik sowie an die Verhandlungen zum Abkommen über den Status Berlins” zu diskutieren. Die Leitung dieses Gespräch übernahm Giovanni di Lorenzo, der zu der Zeit noch Chefredakteur des Tagesspiegels war, heute ist er ja bekanntlich der Chefredakteur der Zeit.

    Im Verlauf der Diskussion sprach Henry Kissinger, fast beiläufig, über die Entscheidung der vier Siegermächte bezüglich des Berliner Abkommens, Zitat:
    “Die vier Botschafter der Siegermächte brauchten über das Berlin-Abkommen nicht viel zu verhandeln. Sie brauchten nur den Text zu unterzeichnen, den die Bilderberger ausgearbeitet hatten.”…
    Also ALLE unterschrieben? Auch Russland? Was die Bilderberger (sicher nur ein innerster Kreis, nicht die Marionetten in Politik, Wirtschaft, Medien) vorlegten?
    Wusstest du, dass Spitzenbilderberger Kissinger Best Friend mit Putin ist? Sogar Putin sagte es selbst und auch Kissinger hat von Putin ein diplomatisches Amt in Russland erhalten.
    Wusstest Du, dass Putin zusammen mit dem IWF (nicht gegen) schon vom ablösen des US-Dollars als nächste Weltleitwährung gesprochen hatte (schon im Jahre 2009), was einige Westpolitiker begrüßten? Was NACH der Dollar-Ära kommen soll.
    Kennst Du das Interview (gibt auch ein Buch von) bei Youtube: „Die Perestroika Täuschung“? ist in mehreren Teilen (deutsch übersetzt) zu finden.
    Wusstest du, das Gerhard Schröders 70ster Geburtstag, den er mehrfach feierte. In Russia, wie bekannt, mit der Partei und in der BRD in einem Schlosshotel. Dabei ein Bahnchef und der US-Botschafter Grinin. Das Ganze wurde von ROTHSCHILDS bezahlt.
    Wusstest Du, das Philip Mißfelder, der auch zu Schröders Geburtstag in Russia geladen war, Vorstand der Atlantikbrücke ist, wie auch in vielen weiteren Orgs, genauso wie im deutsch-russischen Forum? (steht sogar bei Wikipedia). Guck selbst nach.
    Das nun China schon den Yuan als nächste Weltwährung ankündigt? Auch zu sehen auf einem Plakat an einem Flughafen, davor übrigens ein dreieckiges Symbol, warum auch immer. Wie konnte immer mehr Gold und auch Silber nach Osten wandern? Von London u.a. eingekauft werden, zuvor vom westen im Preis gedrückt durch Manipulation… Und die Elite sieht machtlos zu? Nein, das ist gewollt.
    Kennst Du die seite: DEAGEL.COM? Möglich, das dort nun Einiges verändert wurde, seit e sich im Netz herumgesprochen hatte. Diese US-Seite bringt angenommene zahlen der Bevölkerung in den Staaten der welt für 2025. Genauso Wirtschaftskraft, Militärausgaben usw. Komischerweise nur für BRD ein Scriptfehler, nicht einsehbar, die Details, was dann schnell nachgebessert wurde, aber nur gerundete Zahlen, was bei KEINEM anderen Land so war, was ich anklickte. Die Bevölkerungzahlen in USA waren MINUS 80 Prozent, wenn mich richtig erinnere.
    Wusstest du, das nicht nur in den USA unterirdische Städte und Bunker gibt? Nein, auch in China und Russland und im Jahre 2012, in 2 Videos gesehen wollten noch schnell 5000 Bunker bauen. Auch in Israel wurde ein mehrstöckiger Bunker gebaut.
    Ich fixiere mich aber BNICHT ausschließlich auf einen möglichen angestrebten dritten Weltkrieg. VIELES kann möglich sein und ob ein weiterer Trick oder Planändernug auf dem Weg zum Endziel… Es reicht schon der vorgesehene Crash der Währungen, Chemtrails usw. Vieles möglich, ob in Kombination oder nicht. (…)
    Der Mauerfall war genauso geplant wie Perestroika und… was soll groß reden. Ich teile NICHT die politische Ansicht eines Oliver Janich, das vorab, aber es geht mir nicht darum. Gehe hier mal auf Minute 27, was er da sagt und klicke nicht nach 2 Minuten gleich wieder weg. Später kommt dann noch was zum gefaktn Menschengemachten Klimawandel, Westmarionetten, aber zuvor eben zu Mauerfall usw.
    KOPP kontrovers – Oliver Janich_ Die kommunistische Langzeitstrategie (720p)

    Und hänge dich bitte nicht daran auf, das es Kopp ist, sollte dir die Plattform nicht behagen. Es geht um den Inhalt. Das ist, was ich meine, Ideologien, die einen klaren Blick trüben könnten, dass es nicht in vorgefertigte Muster passt. Mir ist am liebsten, wenn ich Quellen lese, sehe, die nicht politisch fixiert sind. Also weder rechts, noch links sind oder an unsere Parteiendikatur glauben. Die flexibel und offen sind, auch Meinungen überdenken können, da NICHT festgelegt. Leider sehr in der Minderheit. Also da ist schwer bis unmöglich eine gewisse Einsicht oder sich mal etwas anzusehen. Das es Zeit braucht ist klar, aber die vollkommene Ignoranz von etlichen, EGAL was man verlinkt und… da könnte ich machmal verweifeln, trotz monatelangen Bemühungen zum Teil wird unbeirrt ein Tunnelblick beibehalten. Das könnte sich rächen und uns allen eine negative Zukunft bescheren. Mir ist egal, von wo NWO oder Vernichtung herkommen soll. Ich will es von NIEMAND. Nicht von West oder Ost, nicht von links oder rechts, nicht oben oder unten.
    Ich bin aber von EINEM fest überzeugt, solange nicht die Mehrheit der Menschen in ihren Staaten das sagen hat. Über sich selbst bestimmt, ihre Gesellschaftsform… wird es nichts. Dazu muss aber die Elite verschwinden, die uns manipuliert und steuert, ohne das wir es vollständig je merken können. Sogar auf technischem Wege mittlerweile. Wie Menschen müssen immer die Oberhoheit behalten. Einzelne Führer, Präser, kleine Cliquen etc. führen immer wieder in die gleiche Richtung. Ganz egal was für einen Namen man dem Überbau gibt und die Vergangenheit sollte gelehrt haben, dass es IMMER schief ging. Egal, wie man es politisch nannte, aber ja, dann wird gesagt, es muss nur richtig gemacht werden.. Das wird es NIE, auf diesen alten Wegen, mit den konstruierten Systemen weltweit, wo NIRGENDS die Menschen das sagen haben und die Kontrolle behalten. Wo gibt es sowas? Kannst mich gerne eines Besseren belehren.
    Ich kenne eben kein solches Land. Es gibt ein Beispiel aus der Vergangenheit in der Türkei in einer größeren Siedlung, die ihre Elite entweder verjagten oder umbrachten. Wie Archäologen herausfanden. Dann endete die Armut und ALLEN ging es besser. Sie verwalteten sich selbst über Generationen, bis sie von äußeren Feinden überrannt wurden.
    Entschuldige meinen langen Text. Ich hoffe, es ist nicht ganz umsonst.

    (Anm. Kommentar wurde redaktionell überarbeitet)

    • Das ist schon ein ziemlich langer Monolog und entschuldige, dass wir ihn redaktionell überarbeiten mussten, aber die ganzen Rechtschreibfehler waren echt schlimm! Wir hoffen, es geht okay, dass wir die ausgebessert haben. Inhaltlich haben wir nichts verändert.

      “Die vier Botschafter der Siegermächte brauchten über das Berlin-Abkommen nicht viel zu verhandeln. Sie brauchten nur den Text zu unterzeichnen, den die Bilderberger ausgearbeitet hatten.“

      Das erste Bilderbergtreffen fand erst 1954 (also 9 Jahre nach Ende des 2. WK) statt. Eingeladen dazu hatte übrigens Prinz Bernhard der Niederlande, ein ehemaliger Nazi.

      „Wusstest du, das Gerhard Schröders 70ster Geburtstag, den er mehrfach feierte. In Russia, wie bekannt, mit der Partei und in der BRD in einem Schlosshotel. Dabei ein Bahnchef und der US-Botschafter Grinin. Das Ganze wurde von ROTHSCHILDS bezahlt.“

      Ist uns nicht entgangen: https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2014/05/13/gerhard-schroder-lasst-geburtstagfeier-von-den-rothschilds-ausrichten/

      „Wusstest Du, das Philip Mißfelder, der auch zu Schröders Geburtstag in Russia geladen war, Vorstand der Atlantikbrücke ist“

      Schaust Du hier: https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2015/03/23/die-atlantik-brucke-daf/

      „Wusstest du, das nicht nur in den USA unterirdische Städte und Bunker gibt?“

      Das ist längst bekannt und viele Länder machen daraus nicht mal ein Geheimnis.

      „Das wird es NIE, auf diesen alten Wegen, mit den konstruierten Systemen weltweit, wo NIRGENDS die Menschen das sagen haben und die Kontrolle behalten. Wo gibt es sowas? Kannst mich gerne eines Besseren belehren.“

      Generell ist keiner Partei zu trauen, die nicht für eine Dezentralisierung von Macht eintritt. Allerdings gibt es solche positiven Beispiele durchaus. In Deutschland sind das zumindest Teile der LINKEN und in Venezuela die PSUV, welche gerade den gesamten Staat umbaut, damit die Menschen das Sagen haben und nicht länger die Oligarchen. Das kotzt die USA und auch Europa ja gerade so richtig an, weshalb die CIA und Konrad-Andenauer-Stiftung immer wieder Neofaschisten zu Protesten anstiften.

      https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2014/09/24/venezuela/

      • Ja, sorry. Ich neige zu etlichen Schreibfehlern. Zudem tippe gern daneben oder drücke Tasten nicht immer genug durch, dabei fehlende Konzentration. Also ohne Fehler wird es nie gehen, allerdings müsste mich mehr anstrengen, mit größerem Zeitaufwand.
        Ok, dann äußere ich mich mal neutral dazu, das ich nun wahrlich NICHTS von $cientology halte und es sicher Querverbindungen gibt zu den Strippenziehern. Wenn ich nun versuche, nach meiner schwachen Erinnerung, wo nur Fetzen immer hängenbleiben zu texten, könnte fehl liegen oder müsste erst googlen, um es richtig zu texten. Waren es 6 Buchstaben mit org am Schluss?
        Wie auch immer. Hatte überwiegend vor Jahren schon Manches von dieser „Truppe“ mitbekommen. War sogar mal bei einer Veranstaltung, lang ist es her, wo ich dann eine Frage stellte, die nicht wirklich beantwortet wurde. Es fielen mir die Bücher DIANETIK von Ron Hubbard auf. Hätte ich VORHER gewusst, dass $cientology dahinter steckte, wäre ich fern geblieben. Ich bin dann vorzeitig verschwunden. Eine Frau Caberta hat sich mit befasst. Travoltas Sohn, der vermutlich sterben musste, da keine Behandlung, Tom Cruise, der den Bambi (GLAUBE ich) bekommen hatte und es einen interessanten Clip gibt, wo er ne Rede bei einer Sektenveranstaltung hielt.
        Ein Aussteiger, der schon höchste Weihen hatte, aus dem benachbarten Ausland wohl ein Oberboss, als operierender Thetan, der schwer erkrankte, obwohl nach der Sektenlehre und seinem Status sowas eigentlich nicht hätte sein dürfen, dann ausstieg…. Also ich bin gewiss kein Befürworter.
        Ich kann auch sagen, dass ich nichts von Fitzek halte oder einem König überhaupt. Generell, wie gesagt, GEGEN eine kleine Führung an der Spitze bin. Ob es Parteien sind oder sonstwas. Wir brauchen genausowenig Politik. Was aber wieder langer Erklärung u.U. bedürfte. Wir brauchen was Neues. Außerdem traue GRUNDSÄTZLICH erstmal KEINEM Politiker mehr wirklich. Es stellte sich heraus, dass die zu oft immer noch mitspielten, ob Seiten wechselten oder sich so gaben.
        Ob es ein Norbert Blüm ist, ein Jesuitenzögling Heiner Geissler. Ich bin sogar vorsichtig bei einem Bülow, der doch recht verharmlosend über die Bilderberger mal sprach, wo er in Vertretung für einen Polit-Kollegen Gast war. Also selbst WENN die Wahrheit gesagt wird, muss es nicht bedeuten, das SIE zu unserem Vorteil wirklich agieren wollen. Genauso wie ein Orwell, den ich selber sehr oft „benutze“ (Krieg gleich Frieden ect.)…. aber eben vermutlich KEIN Guter war. Genausowenig ein Mandela (Ritter von Malta, Ehrenhochgradfreimaurer), ein Ghandi, ein Revolutionär, der auch nur die Massen steuert und die Menschen im Sinne der Elite lenkt.
        Sogar Kemal Atatürk war Freimaurer. Also wohin man blickt und die ganzen Helden, sind oft keine, bzw. das genaue GEGENTEIL. Das zeigt doch, dass man kaum jemand trauen kann. Selbst ein Obama, eine Merkel, ein Sigmar Gabriel sagt mal die Wahrheit, genauso wie ein Gysi, eine Wagenknecht. Ich traue Ihnen trotzdem nicht. Das Gesagte und die Intension, warum es gesagt wird, die Person…trenne ich vom Inhalt.
        Ich mag wirklich diese Sätze: Teile und herrsche. These Antithese = Synthese, Folge dem Geld, Ordnung aus dem Chaos. Das sagt schon genug aus und trifft es immer wieder. Die Globalisten sind IMMER auf allen Seiten dabei: Pro und contra und abseits davon genauso. Sie sind oder werden Teil von Rednern, Initatoren auf Demos, genauso wie die Antifas und Gegendemos überhaupt, wie genauso Agent Provocateur, wie Polizei. Sie sind in Selbsthilfegruppen. Sie sind, siehe hier…
        EUGENIK, KONTROLLE, BEVÖLKERUNGS-REDUZIERUNG+ KLIMALÜGE

        Greenpeeace, Bund, WWF….

        Also ich versuche IMMER im Hinterkopf zu behalten: EGAL was mir Jemand erzählen will. Nicht blind zu vertrauen und schon gar nicht zu folgen. Auch hier ist die Vergangenheit lehrreich genug und zu wissen, wie wir bisher schon für dumm verkauft wurden. Ein Russell Brand (Schauspieler) ist so ne installierte Figur, der sich verkauft gegen die Elitären für das Volk. Der auch beim Global March in New York war. Also die Leute meinen für einen guten Zweck auf die Strasse zu gehen und dienen damit in Wahrheit den Globalisten. Währenddessen kaufte sich Rockefeller oder Rothschild für 50 Millarden in alternative Energie ein. Just als die Demos waren.
        Prof. Claus Turtur hatte ein Angebot bekommen von einer Hochfinanzinstituion. Also auch hier steckte RoRo dahinter. Wie hieß noch mal der Notarzt vom Disclosure Project (Aliens, Ufos, freie Energie)? Sein Film Sirius wurde gleichfalls von der Hochfinanz gesponsert. Angeblich erkrankte er schwer, sein Vater und ein Kollege starben während des Projektes. Letzten Endes kann ich nicht sagen, ob Er tatsächlich Opfer war, oder Opfer und Täter oder sollen diese Todesfälle und die Erkrankung seine Seriösität unterstreichen, welche gar nicht vorhanden ist? (Eine Frage, KEINE Feststellung). In der Pressekonferenz traten 21 Zeugen auf, auch von Geheimdiensten, hochrangige Personen vielfach, Alles Lügner? Man kann auch die Wahhrheit in DEREN Sinne nutzen Oder eben wieder BEIDE SEITEN darstellen und steuern?
        Ich denke nicht, dass es alles Lügner sind und für Ufo und Alienskeptiker nicht zu schlucken sein wird, was DIESE erzählen und alle einen Eid drauf leisten wollten. Also natürlich könnte es so beabsichtig sein, dass diese Leute auftraten, wenngleich z.B. in der deutschen Medienlandschaft verschwiegen. Jedoch schon deren Zielen nützlich sein. Witzigerweise muss man den Kritikern, die es NUR als Quatsch und Lügen abtun auch entgegenhalten, dass dort ja eine CAROL ROSIN auftritt, die früher für Wernher von Braun arbeitete und dieser sagte Ihr (angeblich) nicht nur, das die Technologie vorhanden wäre, das Autos wie auf STRAHLEN über den Strassen SCHWEBEN müssten. Es war Anfang der 1970er Jahre (Nach Gefühl halte sowas durchaus für möglich). Das hüpfende Komma ist jedoch: er sagte schon damals, dass es gegen Russland, gegen Terroristen, gegen Kometen (der Gefahr eines Einschlages) und die LETZTE KARTE (erinnert an das Illuminati-Kartenspiel das erst später herauskam, auch dies wisst ihr natürlich sicher längst und vieles mehr, klar).
        Also nun könnte man fragen: Warum sollten Sie nur Märchen erzählen für die Alien-Agenda, wenn ja sogar eine davor warnte, als es vermutlich noch kaum jemand im Netz auf dem Schirm hatte?
        Es ist eigentlich nicht auf direktem, linearem Wege zu erkennen, es sind Schachspieler und spielen über Bande, verbinden vieles mit vielem und vermutlich sind Sie sowohl gewappnet, wenn es nach ihrem Gusto läuft oder gegenteilig, bzw. können es so oder so für sich nutzen. Man läuft immer wieder in ihrer Umzäunung, spielt DEREN Spielchen mit und denkt, man ist ausserhalb des Gatters. Es ist eine Krux.
        Ich nannte den Papst und seine sozialistischen Ambitionen nicht ohne Grund. Ich texte wieder zuviel. Jetzt kürzer zum Veranschaulischen. Ihr glaubt sicher nicht daran, das Franziskus ein guter ist? Warum sollte er wollen, das es uns allen gut geht?
        Es geht nur wieder um die Agenda. Jetzt ist gewollt und wird GEZIELT gefördert, das auch die Relionen gegeneinander agieren und auch GEZIELT schwierige Leute mit Kulturen, die doch möglichst nicht in unsere passen und extremen Ansichten. NICHT um Kriegsflüchtlinge usw. in der Hauptsache. Wo der Westen natürlich schuld ist, aber eben auch der Zustrom GEWOLLT und mit zur Agenda GENAUSO gehört, was Viele NICHT sehen wollen. Die Probleme, die es gibt ausblenden usw. Von realen Problemen liest man täglich. Auf der einen Seite wird es verheimlicht und die Polizei ermittelt oft nicht. Ganz schlimm in Schweden auch als Beispiel. Wer ne Vergewaltigung anzeigt gilt schon als Nazi, wenn es ein Algerier war z.B. Also so schlimm stellt es sich teils schon dar…. oder die Polizei ermittelt einfach nicht. Sicher auf Anweisung und für die Statistik, außerdem will man das GEGENEINANDER; was damit angefeuert wird. Scheinbar widersprüchlich, das dazu False Flags usw, wo KEINE islamsist. Terroristen beteiligt, wie bei 9/11, wie in einem Fall in London, wie bei der Fake-Hinrichtung von Foley und 2 Anderen usw usw. Dazu wieder auf der anderen seite wird in den Medien sogar bei Linken von Nazis gesprochen usw., könnte man noch viel mehr zu sagen.
        Also auch dies komplett widersprüchlich. Aber es ist gesteuert.
        Genauso wie ein Snowden, JA, auch der eine gewollte Figur, vermutlich Assange GENAUSO. Obwohl Aufklärer sind. auch dies sind Spielfiguren.
        Also wenn man nun erwähnt, es gibt solche und solche Sozialisten ect.pp. oder solche und solche päpste oder solche und Solche…usw AUFPASSEN.
        Eine Garantie bekommt man nirgends und überall wird doch gesteuert, spätestens, wenn etwas GRÖSSER wird oder einflussreich.
        Ich traue auch schon länger einem Ken Jebsen nicht mehr, der sich eigentlich schon selbst entlarvt hatte. Für mich beweiskräftig genug. Genauso wie ein Pedram. Genauso wie einer, der sich abkoppelte in Alternativdemo. Also es wird MASSIV gesteuert. Deshalb bleibe bei dieser Meinung sicher noch lange: Es muss so werden, dass NIEMALS wenige die Möglichkeit bekommen werden über die Massen zu herrschen.
        Ach, fast wieder vergessen: Der Papst also will auch NWO und nun also das Gegeneinander der Religionen. Der Papst will ein Zusammenschluss der Religionen. Hört sich gut an, gehört aber EBENFALLS zur NWO.
        Kennt ihr Avvaaz.org? Mehr Demokratie e.V.? Es sind WEITERE FALSCHSPIELER, die angeblich auf unserer Seite sind.
        Und wer im Westen keinem Politiker traut, sollte es auch im Osten nicht oder zumindest IMMER hinterfragen. Wer glaubt, einer wolle uns was Gutes und baut seine Hoffnung darauf auf, auf einen Retter (was ja schön wäre, aber Wunsch Vater des Gedankens)… sollte sich vergegenwärtigen. Wie schnell sich etwas ändern kann. Leute können durch Doppelgänger ersetzt werden, was wohl schon öfter geschah. Der König von Thailand wohl 2008 ersetzt (der Echte tot). Von Etlichen wird es gemunkelt. Wie wäre ein Nachfolger drauf? Usw. Also es wäre ausgesprochen naiv und etwas kurzsichtig so zu denken. Unlogisch!!!
        Nochmal: Es würde sehr viel schwerer Millionen und Milliarden Menschen zu erpressen, zu manipulieren, ihnen weiß zu machen, zu einer Elite zu gehören, gegen sich selbst vorzugehen, wie es die Politmarionetten ect tun usw.
        Wenn es Voksdiener gäbe (nur als Beispiel) oder ein Weisenrat, hätte nicht Dieser zu entscheiden, sondern Volkes Wille umzusetzen und wenn es nicht gut funzen würde, das Volk könnte es wieder ändern. Also nicht Sie hätten die Macht, sondern die Völker.
        Noch ne Randnotiz: Verheerend auch, was bei manchen Demos sogar eine NWO dem Volk nahegelegt wird ohne ins Detail zu gehen, keine Grenzen mehr…was auch die Globalisten wollen, anderseits aber diese Veranstalter nicht (mehr) wollen, über Rothschild und deren Agenda zu reden. Eindeutig genug.

      • Es ist für mich genauso, das Meiste nicht zu durchschauen oder eben erst spät und dabei auch auf Dritte angewiesen. Natürlich denke ich mit, aber ohne Hellseher zu sein ist man auf das angewiesen, was man zu lesen bekommt (was ja auch teils sicher gesteuert ist, also sicher kann man NIRGENDS sein).
        Ich bin nicht sicher, ob es Venezuela war, aber auch ein kleineres Land in dieser Ecke wohl. Da habe ich 2 Sachen noch sehr schwammig im Kopf, was eher dafür spräche, das auch dort Kräfte am Werk sind, die der Elite zuarbeiten. Bringe es nur nicht mehr zusammen. Einmal ging es um Gold, das gegen wertloses Papiergeld (Dollar) an den westen ging (USA) und einmal um… gibt nen speziellen Begriff dafür… bargellos, angeblich damit auch die Ärmsten ein Konto…. Also das die Zukunft bargeldlos werden soll, ist ja bekannt.
        Was mich ebenfalls überraschte, als ich mitbekommen hatte, dass sogar wohl Arafat, wie auch sein israel. Gegenstück, also der Oberhäuptling in Israel zu der Zeit FREIMAURER waren. Beide wurden getötet (scheinbar). Der eine durch ne kugel von einem angeblichen Einzeltäter (Fundamentalist), der Andere (inofiziell) durch Polonium. Wobei mittlerweile doch in den TV-Medien mal was darüber gezeigt wurde, dass es untersucht würde. Beide wollten Frieden vereinbaren. Das mit dem Einzeltäter ist natürlich nur vordergründig, was bei Arafat gesagt wurde, weiß ich nimmer, aber nicht, das es mit Polonium. Also dies wäre schon eine Zwiebelschicht darunter. Gibt es weitere Schichten? Wurden Sie WIRKLICH getötet? Gehörte die Tötung mit zur Show wie die Friedensverhandlungen und der angestrebte Friede?
        Wie soll man das ganze Theater durchschauen? So viel ist möglich.
        Woher weiß man, was WIRKLICH äuft oder Teil des Spieles ist? Inszeniert? Man kann auch dem Volk Gutes tun, am Anfang, aber das Ziel ist negativ.
        Man füttert ne Kuh um Sie zu schlachten (Die Kuh wird es nicht ahnen).
        Noch ein Beispiel: Irak, Sadam Hussein. Ne Schicht darunter…war ein Dorn im Auge, musste weg (auch wenn dieser sicher KEIN Guter war), USA beseitigte ihn. Aber auch er vemutlich Freimaurer und war angeblich schon tot als angeblich beseitigt (gehängt) wurde (wie Osama, der NICHT an 9/11 beteiligt war, zumindest nicht direkt, schon lange tot war, als er offiziell erschossen wurde). Seine Frau und Tochter durften in England leben. Asyl. Nuja… also es bleiben auch hier Fragen offen. Dass Sadam Doppelgänger hatte wurde sogar vor langer Zeit in den Medien gesagt, aber nicht mehr zu dem Zeitpunkt der Ergreifung. War er es wirklich? Bei Gaddafi sieht man Freimaurerhandshakes, war auch schon beim Essen mit Clintons. Von Fidel Castros gibt es MASSIG Freimaurerzeichen. Google mal nach Fotos von Castro.
        Immer wieder nur Show?
        Ron Paul ein Guter? Ron Paul und sein Vater sind FREIMAURER, seine Töchter sind schon in so einer Einrichtung wohl… Na, ich verweise noch mal auf den Youtube-Film: HARODIM-NICHTS ALS DIE WAHRHEIT. Da erkennt man es in der Spielfilmhandlung. Mind Control, Hirnwäsche, vom Vater zum Sohn, zum Enkel für die Ziele der Elite (wobei natürlich das Gesagte des Vaters im Film Blödsinn ist, aber das EINIGEN der Marionetten Dies oder sowas gesagt wird, ist gut möglich). Da sieht man, dass immer wieder die diversen Schichten der Elite oder Gehilfen über Generationen am Werk sind. Steinbrücks Vorfahre ein Mitbegründer der deutschen Bank. Uschi von der Leyer, schon ihr Vater arbeitete für die EU. Verwandschaft, der US-Präser. Auch die heiraten. Der Richter vom Bundesverfassungsgericht (in einer Loge) heiratete die Richterin vom OLG. Habe noch mehrere Beispiele gelesen. Also das hat System. Wer sind wirklich Gegner oder tun nur so? Im Übrigen stellt es sich so dar, das in der regel den Marionetten ihr Volk genauso egal ist, wie ein Fremdes. Einer Merkel, wie einem Obama. Denen gehts um ihre NWO und ich würde nicht darauf setzen, das irgendein Land da besser ist. Nicht China, nicht Russia. Es geht NIE um uns. Ist es pauschal gesagt. Man kann streiten, ob und wo es mal anders sein mag. Es ist jedoch die Regel, nicht die Ausnahme. Außerdem: Wer nicht spurt ist weg. Auf welchem Wege auch immer… und Marionette Schröder ist nicht fallen gelassen worden. Der ist ebenfalls Bilderberger. Auch er spielt weiter mit. Eine Riesenverarsche.
        Also ich habe auch schon vieles gehört, was besser hätte werden sollen, und Politiker verhaftet Obama abgesetzt usw. Nix ist eingetroffen. Obschon es das Grundproblem nicht beseitigt nur ne Marionette vom Platz zu schubsen. Da lachen die Kakerlaken drüber und machen ja selbst gern mal Revolutione, wo das Volk denkt, Sie selbst wären es gewesen und nun würde es besser. (Das Entscheidende ist auch hier nicht, ob es zuerst wirklich besser wurde, sondern ob es der Elite und deren Ziele diente. Dann wird eben ersetzt. Angeblich sollen sowieso viele Freimaurer sich das Leben nehmen oder abtreten, wenn das Ziel NWO erreicht ist. Aber bei dieser Hirnwäsche ist Hopfen und Malz wohl verloren. Auf welche Weise Weitere auf Linie gebracht werden, ist genauso Etliches denkbar.

      • „Ja, sorry. Ich neige zu etlichen Schreibfehlern.“

        Wir kümmern uns darum.

        Was $cientology angeht, hatten wir darüber schon einige Artikel. Hubbard war ein hochgradiger Satanist beim O.T.O. und war mit Corwleys Schüler Jack Parsons befreundet. Das sagt eigentlich schon alles. Übrigens haben wir die Schreibweise bewusst geändert, weil die Agenten von deren internen Geheimdienst das Web danach durchsuchen und bei kritischen Artikeln und Kommentaren anfangen, herum zu spamen.

        „genauso wie ein Gysi, eine Wagenknecht“

        Bei Gysi muss man in der Tat vorsichtig sein, obwohl er durchaus einige brisante Themen wie die deutsche Souveränität und die Besatzungsstatuten anspricht. Sahra Wagenknecht halten wir dagegen für vertrauenswürdig, da gibt es keinerlei Hinweise auf Verbindungen zu Geheimbünden. Im Gegenteil wird sie derzeit heftig angegriffen, eben weil sie so ehrlich und offen ist.

        „Wie hieß noch mal der Notarzt vom Disclosure Project (Aliens, Ufos, freie Energie)? Sein Film Sirius wurde gleichfalls von der Hochfinanz gesponsert.“

        Sein Name lautet Dr. Steven Greer und du hast vollkommen Recht. Seine Verbindung zur Rockefeller Foundation hatten wir bereits erwähnt.

        „Warum sollten Sie nur Märchen erzählen für die Alien-Agenda, wenn ja sogar eine davor warnte, als es vermutlich noch kaum jemand im Netz auf dem Schirm hatte?“

        Es sind gewiss nicht alles Märchen und viele Zeugen halten wir für glaubhaft. Wir denken, Project Blue Beam ist dazu da, uns gegen die freundlichen Besucher aufzuhetzen und die feindlichen als unsere Erlöser zu verkaufen. Die Invasion wäre also Fake, aber Aliens gibt es dennoch.

        „Der Papst will ein Zusammenschluss der Religionen. Hört sich gut an, gehört aber EBENFALLS zur NWO.“

        Der aktuelle Papst ist ein Jesuit und daher definitiv ein Schauspieler. Der macht einen auf sozial, weil der Kirche nach den ganzen Pädoskandalen und der Korruption im Vatikan die Schäfchen davon laufen. Aber keine Sorge – mehrere Prophezeiungen (u.a. die des Malachias) deuten darauf hin, dass Franziskus der letzte Papst ist. Der Vatikan wird schon bald an seinen Skandalen zugrunde gehen.

        „NICHT um Kriegsflüchtlinge usw. in der Hauptsache. Wo der Westen natürlich schuld ist, aber eben auch der Zustrom GEWOLLT und mit zur Agenda GENAUSO gehört, was Viele NICHT sehen wollen.“

        Da können die Flüchtlinge aber nix dafür, die einfach nur um ihr Leben rennen. Die sind ja die Opfer und nicht die Schuldigen. Was rechte Gruppen wie Sügida, die NPD und andere Nazis machen, ist daher extrem menschenverachtend und ungerecht.

        „Kennt ihr Avvaaz.org? Mehr Demokratie e.V.?“

        Avaaz wird von den Rockefellers finanziert und neben einigen durchaus sinnvollen Petitionen setzen die sich auch FÜR Kriegseinsätze ein. Mehr Demokratie! e.V. finanziert sich indes aus Spendengeldern und wird von Ehrenamtlichen geführt. Wir kennen Mehr Demokratie! und haben schon selbst Unterschriften für die gesammelt. Wir halten die daher nicht für falsch.

        Mach’ die Welt nicht schlechter als sie ist. Das gilt auch für Snowden. Was er der Welt offenbart hat, wollte die NSA gewiss nicht an die Öffentlichkeit bringen. Es muss ja auch mal Whistleblower geben, die aus Überzeugung handeln. Permanentes Misstrauen gegen alle ist nicht gerade produktiv und setzt auch nur das Prinzip „Teile und herrsche“ durch. Ebenso sollten wir uns nie die Hoffnung rauben lassen, denn Ohnmacht ist unsere größte Schwäche.

    • Lieber Solist, wir haben deine Kommentare nicht gelöscht, sondern nur vorrübergehend zurückgestellt. Wir müssen sie erst einmal in Ruhe lesen und werden sie dann wieder freischalten. Leider schreibst du immer sehr lange Kommentare, weshalb wir auch sehr lange brauchen. Zudem stecken wir derzeit in den Ostervorbereitungen. Bitte gedulde dich bis nach Ostern.

  4. Wirklich nur noch kurzer Nachtrag: Ich finde doch schade, das Ihr etwas ANFANGS im ersten Comment schon paar Dinge gelöscht habt, die doch eindeutig und nicht hier haben wollt. Was in Dresden war, da berichteteten sogar die Mainstreammedien FRÜHER noch realitischer wie heute. Das Zahlen nachträglich zu verschiedenen „Dingen“ geändert wurden, sollte Euch bekannt sein, so gut, wie Ihr Besheid wisst. Und ich rede hier nicht von Änderungen, die von einer Partei oder Nazis oder auch nur einer Regierung war, sondern von einer betroffenen Seite… und wie erwähnt, kann man aus jüdischen Quellen und britischen wohl… anscheinend Dinge entnehmen was dem Offiziellen etwas widerspricht. Wer da sachlich rangeht, muss das sehen. Da sicher viel Schlimmes passiert…na, ich habe es ja deutlich und differenziert und genauso, das keine endgültige Meinung habe, aber es mir um die Wahrheit geht und NICHT um Ideologien oder Vorurteile oder eine fixierte Haltung, die nicht zuletzt durch die Manipulation erreicht wurde. Der erwähnte Buchautor, als EIN Beispiel schöpfte auch nicht aus rechten Quellen sondern in Archiven etc. Also wenn Diesem etwas vorwerfen wollten müssten sich selbst anklagen. Er hat keine Hypothesen aufgeworfen, wilde Spekulationen, die aus der Luft gegriffen waren. Also in diesem Punkt finde ich ziemlich enttäuschend, das nicht daran gelegen scheint, hier eine gewisse Offenheit an den Tag zu legen. Genauso gibt es Aufnahmen von einer erwähnten Stätte, wo es Greuel gab. Also zumindest dies ist KEINE Erfindung. Aufnahmen die es im Original wohl gibt und als Fälschung das damals als Propagnda herhalten musste.
    Also nochmal: Alle Seiten wollen uns nichts Gutes und KEINE Partei etc. Es bringt nichts nur eine Seite anzusehen. Zudem ich eben davon ausgehe, dass es überall Marionetten gibt, die ALLE für die GLEICHE Elite arbeiten und das umsetzen, was DIESE wollen. Das die Bilderberger offiziell erst in den 1950er Jahren (Hotel Bilderberg) ist mir ebenfalls bekannt, auch das Prinz Bernhard daran beteiligt, ein Nazi war. Wenn nun andere Typen die anderen Kreisen angehörten ebenfalls bei Logen und ich erwähnt hätte, wäre es zensiert worden? Also bei gewissen Kreisen? Ich vermute ja. Was die fehlenden Stellen aufzeigen. Ich sage ja, dieses Gedöns kann mir gestohlen bleiben, rechts, links etc. und es gibt genauso Beispiele von linken Regimen, die sehr viel Leid verursachten und Massenmord. Mir verursachten die Medien nur noch Brechreiz, was dieses Thema betrifft, wie eben auch etliche andere Propaganda und Hirnwäsche. Was uns ohne Ende präsentiert wird. Überall sind diese Drecksäcke im Hintergrund am werkeln, ob links oder rechts, was wichtiger ist, als das Offensichtliche, das leichter zu sehen ist. Naja, ich sehe jedenfalls das auch Ihr LEIDER etwas Scheuklappen aufhabt (Sorry, bin kein Diplomat). Tja, haben die meisten über Gebühr. Ich jedenfalls gebe mir keinen Maulkorb, wo es nicht sein muss. Ich sehe nicht nur in eine Richtung kritisch und werde den Teufel tun, Verbrechen nicht zu benennen. Leider fehlt eben fast überall sich diese andere Seite mal genauer anzusehen. Nur heute z.B. wird kritisch zu USA gesehen, deren Kriege ohne Grund, deren Massenmorde, deren Folter usw., aber zu früher? Ist ganz Pfui? Maulkorb?
    Ich mag nicht der Cleverste sein, aber im vernetzt denken bin vermutlich nicht soooo schlecht oder im Schlüsse ziehen, wenn es mit dem Durchschnitt vergleiche. Was doch ziemlich hilfreich sein kann und Etliches muss man eben offen lassen, Etliche haben ein festes Weltbild und das muss stehen bleiben. Ob das Fundament brüchig ist oder nicht, wird weiter darauf aufgebaut. Ok, habe nun WIRKLICH fertig. Zumal es zu DIESEM Thema eh nichts bringt auf etwas zu verweisen oder Links oder Gedanken, wenn die dann nicht gewünscht sind. Wie gesagt, es gibt Quellen, die die wohl nicht angezweifelt werden, da aus anderen Ländern, die Opfer….und dort offiziell und nicht zusammenpassen mit dem was behauptet wird. Dass es Opfer gab und Gräuel usw. sagte ich. Warum muss man sich in der BRD eigentlich immer verteidigen? Das ist die Prägung, wie schon gesagt. Da sitzt fest in uns drin. Die Zahlen auf dem Arm sind auch wohl kaum ein Abziehbild (…). Ich könnte sogar etwas bringen, was im TV tatsächlich zu sehen war, im Öffentlich-Rechtlichen, wie so oft, spät abends erst. Da fand eine Tochter, nach dem Tod der Mutter heraus, das die Geschichte der Mutter unter der Hitlerdiktatur gelogen war. Sie fand Briefe, ein Foto von der Mutter im grünen Gras, gut genährt, schönes Kleid…. Es passte NICHT mit den Schilderungen der Mutter zusammen. Es gibt jüdishe echte Opfer die von gewissen Leuten in gewisse Punkten schlimmer behandelt wurden wie von manchen De… es gibt alte Postkarten wo an Lagerinsasen geschrieben wurde. Darauf ein Stempel und was auf diesem Stempel stand… würde wohl zensiert, wenn ich es noch finden könnte und einstellen. Na, schön. Manchmal ist Mühe auch sinnlos und vergebens. Einer hat mal auf seiner Webseite behauptet, seine Bekannte hätte den Einschlag in die Twin Towers gesehen. Nun, ich bin ABSOLUT sicher (was Zeit brauchte) es gab diese Flugzeuge nicht. PC-Trick. Auch dazu gibt’s schon 3 gute Dokus, Clips und der eigene Hausverstand reicht vollkommen. Nur die Akzeptanz, da braucht jeder unterschiedlich lange oder verweiger sich der Wirklichkeit, da überfordert oder ect. Was schlimm genug ist, muss nich fälschlicherweise schlimmer noch gemacht werden und andere Verbrechen gedeckelt, zumal es ganz nach Plan der Strippenzieher war und KEIN Einzeltäter.
    Ich könnte sagen, das gewisse Leute, aus gewissem Land, die NICHT in der EU sind, eine EIGENE Veranstaltung hatten im Europaparlament in Brüssel. Keine Theorie, es gibt Aufnahmen, auch bewegte Bilder. Dürfte überhaupt ein einzelnes EU-Land dort ne Feier schmeissen? Warum kann das sein? Es ist nicht normal und hat ne Bedeutung, darum gehts (…). Ich könnte ein Foto einstellen von einem großen Symbol aus Stein, ne Pyramide, schwarz-weiss-Muster, 2 Säulen mit Globus, Freimaurerzeichen, nur wenn das Land dazu erwähne, Zensur? Ein Gebäude von Rothschild bezahlt, ebenfalls freimauerisch und wo es steht… Tabu? Ihr erratet es sicher auch so und da ich NICHT einseitig bin… es gibt übrall Symbolik, Freimaurer. Nicht nur Deutschland ist kein Staat (das ist F A K T), Gabriel bezeichnete es als NGO und Merkel sei die Geschäftsführerin usw. Es ist bei uns Maches wohl anders wie in England oder USA oder in anderen Ländern, jedoch ist genausowenig England und USA usw. ein Staat (Reine Illusion für uns Manipulierte in dieser Matrix). Man geht nicht nur gegen Deutsche vor, sondern gegen die ganze Menschheit usw.

    (Anm. Kommentar redaktionell überarbeitet.)

    • „Wirklich nur noch kurzer Nachtrag“

      Kurz? Du beliebst zu scherzen.😉

      „Ich finde doch schade, dass Ihr etwas ANFANGS im ersten Comment schon paar Dinge gelöscht habt“

      Wie bereits erwähnt hat das rechtliche Gründe und tatsächlich gehen wir mit einigem auch nicht konform.

      „Das Zahlen nachträglich zu verschiedenen “Dingen” geändert wurden, sollte Euch bekannt sein“

      Was den Massenmord an den Juden, Sinti, Roma, Kommunisten usw. im 3. Reich angeht, liegen die Zahlen alle vor. Die Nazis waren mit ihrer Buchhaltung sehr akribisch.

      „Alle Seiten wollen uns nichts Gutes und KEINE Partei etc.“

      Sorry, aber das grenzt an paranoide Wahnvorstellungen. Sogar innerhalb der Freimaurerei gibt es Personen, die durchaus Ideale haben und selbst nicht die ganze Wahrheit kennen. Es gibt ja auch Aussteiger oder solche wie Salvador Allende, die ermordet wurden, weil sie den Menschen tatsächlich etwas Gutes tun wollten. Die Welt ist etwas komplizierter, als du sie darstellst.

      „es gibt genauso Beispiele von linken Regimen, die sehr viel Leid verursachten und Massenmord.“

      Da gibt es allerdings einen Unterschied zwischen links sein und nur so tun. Wir haben gewiss kein Problem damit, die Verbrechen von Stalin, Pol Pot oder Kim Jong Il zu diskutieren. Wir tun uns allerdings schwer damit, diese Figuren als Kommunisten zu bezeichnen, obgleich sie sich selbst als solche betrachtet haben. Das scheitert schon daran, dass Kommunismus gleich klassenlose Gesellschaft bedeutet. Diese Regime funktionierten jedoch nach dem Führerprinzip und Nordkorea ist gar eine Erbmonarchie.

      Um es noch etwas deutlicher zu machen, ein anderes Beispiel: Stell dir vor, George W. Bush würde sich als Pazifist bezeichnen. Würdest du nun im Falle des Afghanistan- und Irakkrieges von Opfern des Pazifismus reden? Das wäre wohl ein Widerspruch in sich, weil sich Pazifismus und Krieg ausschließen. Wer sich also Pazifist nennt und Kriege führt, ist ein Lügner. Und genau das waren Stalin, Pol Pot und Kim Jong Il auch.

      „Da fand eine Tochter, nach dem Tod der Mutter heraus, das die Geschichte der Mutter unter der Hitlerdiktatur gelogen war.“

      So etwas kommt vor. Das sagt allerdings nichts über die tatsächlichen Opfer aus.

      „Einer hat mal auf seiner Webseite behauptet, seine Bekannte hätte den Einschlag in die Twin Towers gesehen. Nun, ich bin ABSOLUT sicher (was Zeit brauchte) es gab diese Flugzeuge nicht. PC-Trick.“

      Darüber haben wir schon längst was geschrieben. Ich persönlich komme aus der Medienbranche und kann daher sagen, dass die Aufnahmen von 9/11 erbärmliche Fälschungen sind, die selbst ein Laie als solche erkennen kann.

      „Ich könnte ein Foto einstellen von einem großen Symbol aus Stein, ne Pyramide, schwarz-weiss-Muster, 2 Säulen mit Globus, Freimaurerzeichen, nur wenn das Land dazu erwähne, Zensur?“

      Du meinst diese Bilder: https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2013/02/27/freimaurermonumente-in-israel/

      Wer sollte denn das zensieren? Das Web ist voll davon und bisher gab es deswegen kaum irgendwelche Antisemitismusvorwürfe. Warum auch? Es geht ja um Freimaurerei und nicht ums Judentum.

  5. Viermächteabkommen über Berlin
    http://de.wikipedia.org/wiki/Viermächteabkommen_über_Berlin
    Im Viermächteabkommen über Berlin oder Berliner Viermächteabkommen, kurz Berlinabkommen (auch: Berlin-Abkommen[1]), in der DDR als Vierseitiges Abkommen bezeichnet, wurden zwischen den vier Besatzungsmächten, den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und der Sowjetunion im Rahmen der beginnenden Entspannung im Ost-West-Konflikt die Grundlagen zum Rechtsstatus der geteilten Stadt, dem Verhältnis des im Text stets Westsektoren Berlins genannten West-Berlins zur Bundesrepublik Deutschland sowie die Verbindungen dorthin festgelegt.

    Es wurde am 3. September 1971 im Gebäude des Alliierten Kontrollrates (vormals Preußisches Kammergericht) am Kleistpark in Berlin-Schöneberg unterzeichnet (für die Sowjetunion durch Pjotr Abrassimow). Das Abkommen trat mit Unterzeichnung des Viermächte-Schlussprotokolls am 3. Juni 1972 in Kraft und galt bis zum 3. Oktober 1990.[2]….

  6. Danke für erneute Löschungen (…) Ihr wollt Aufklärer sein?
    (…)Vieleicht spielt Ihr ja das Teile und herrsche Spiel mit. Ob es Euch bewusst ist oder nicht. Viel schlimmer noch, wenn es so ist, denn dann arbeitet Ihr FÜR diese Mafia. Möge es nicht so sein. Aber meine Meinung über Euch ist nun in gewisser Weise schon gebildet. Ich verlinke auch seiten wo wirklich nicht in vielem übereinstimme, ob rechts, links, nichts davon. Bei extremen Seiten habe schwere Probleme, leider haben auch die manchmal sehr gute Artikel, wo teilweise ja nur übersetzt wurde und nicht auf deren Mist gewachsen. Ich habe auch weiter zu Seiten verlinkt, die teils nach desinfo riechen oder mich gesperrt hatten etc. Das Dumme ist nur, das man nicht jedesmal einen Roman dazu texten kann und erklären, Webseiten, Videos, Kanäle mit Vorsicht zu geniessen, das nicht Leute ohne selbst zu denken, Anhänger werden und jeden Mist glauben und verbreiten.
    Genau da ist avaaz.org ein perfektes Beispiel, was von Rockefeller kommt. Schutz der Bienen, gegen Monsanto usw. (angeblich)… nur Fassade, Leute machen mit, Spenden, verlinken, fallen auf die Psycho-Tricks herein und unterstützen dann auch, wenn es gegen Syrien und Libyen ging und geht.
    Ich habe viele FEEDS und sehe, was da täglich reinkommt. Z.B. sehe, wie der Osten und Westen dargestellt wird. Man sieht fast nur die Oberfläche, nicht Zusammenhänge. USA hatte aberdutzende Kriege etc. Putin nicht. Dort ist heile Welt, Russland anschliessen usw. oder wie eine Person bei Demos (…) spricht an, dass sie Souverinät will, Friedensvertrag usw. Ganz im Gegensatz zu einem Jebsen und trotzdem spielt falsch. War früher ECHTER „Nazi, obgleich der Begriff Nazi nicht… was heißt dass? NAtionalZIonist? Früher in den Medien wurde öfter von Nationalsozialismus gesprochen, heute nicht mehr. Warum? Da die Zukunft eine Art Kommunismus nach Rothschilds Gnaden werden soll?
    Also von wegen, das Volk hat das sagen. Eben Weltregierung mit „Zentralbüro“ und Planwirtschaft? Wie Vieh in wenigen großen Städten und nur noch Genfraß usw.? In China entsteht gerade wohl sowas. Ne Mega-City und Sputnik begrüßte es.
    Nein, KEINE NWO VON NIEMAND, auch nicht dem Osten und…bevor den Faden komplett verliere…
    also diese Type von staatenlos Info war erst rechts in Partei und AKTIVER, dann wechselte nach LINKS und da sah ich mal ein Video von Ihm:
    Erst hatte die typische Sprache: Gegen USA, Kapitalismus, Imperialismus und einige Begriffe mehr und gegen deren neue Weltordnung. Bis dahin wäre ich ja vollkommen dafür gewesen, dann aber im nächsten Atemzug sprach er von einer Weltordnung mit Russland. Also er sagte wirklich die Worte „NEUE WELTORDNUNG“ in Bezug zu Russland. Was zum Westen BÄÄÄÄH ist, zum Osten gut? Dazu muss ich sagen, dass dieser Mann höchstwahrscheinlich vom Verfassungsschutz ist. So werden wir überall für blöde verkauft. Gehört ihr mit zu dieser Bande? Oder nur verblendet? Nix mit Aufklärug?
    Genau das ist die Falle, dieses rechts-links damit wurden wir gelenkt und werden es noch. Nur begreifen es die wenigsten. Ihr auch nicht.
    Ich könnnte so viele Beispiele bringen, was es aufzeigt. Aber mir ist es zu blöde, für solche wie euch meine Zeit weiter zu verschwenden und ich halte mich gerade schwer zurück, nicht deutlicher zu werden. Manche „Aufklärer“ haben im besseren Falle keinen Schimmer, wohin sie die Massen lenken oder machen es absichtlich, anstatt von Führern, Präser, Institutionen usw. sich mal zu entfernen. Was in der Praxis natürlich fast unmöglich scheint, da eben überall installierte Idioten, Vollpfosten sitzen, dene Menschenleben und die Zukunft der Menschheit egal ist und damit sich genauso schaden wie Anderen und wenn nicht sich, dann ihren Nachkommen. Aber erkennen es nicht oder Gehirngewäsche, bestrahlt…was auch immer.
    Die Menschen bilden sich ne Meinung durch das Gelesene und Dies ist eben so. Ost gut, West böse. Kaum einer scheint zu schnallen, dass es viel mehr Gemeinsamkeiten gibt übergeordnet Ost und West sind scheisse und Ost und West wollen NWO. Ost und West verbreiten die Klima-Lüge. Ost und West haben Chemtrails, Ost und West haben Mind Conrol Experimente. Ost und West wollen gemeinsam gegen den Terrorismus vorgehen, der ja SELBSGEMACHT ist und selbst Russia hatte schon was False Flag Mäßiges. Sicher nicht vergleichbar mit den USA, es geht aber nicht um das aufwiegen, sondern das Sie HÖCHSTWAHRSCHEINLICH EINEN GEMENSAMEN PLAN HABEN. Besser gesagt: die Globalisten steuern WEST UND OST. Nochmal, selbst wenn es nicht so sein sollte, deutet aktuell genug darauf hin, wer die zeichen nicht sieht ist…..
    Will man sagen, oooch…wir versuchen es mal und wenn es doch NWO wird, diktatur dann…Nö, eigentlich hatten wir uns Dies anders vorgestellt. Lieber Putin oder wer dann auch immer an Repräsent und Marionette… wir möchten doch lieber etwas anders machen, souverän sein usw.
    Also man kann es sich nicht erlauben, das Risiko einzugehen und bevor Putin vorsichtiger wurde…der liest im Netz sogar selber mit und als KGB Mann und Verbindungen und Ausbildung weiß bestens Bescheid, genauso sicher zum Klimaschwindel, Terror usw. und bei 9/11 war er sogar an Bushs Seite und verteidigte die Lüge. Vermutlich verdrängen es manche. Der Ärmste konnte es ja nicht besser wissen (IRONIE). Das Netz weiß es schon EWIG.
    Also früher wollte auch Putin noch NWO, Ahmadinedschad sprach davon, China sprach davon, zusammen mit Russland NWO anzustreben.
    Nun könnte zwar WIRKLICH sein, was noch Theorie ist, vielleicht aber auch nur gezielte Desinfo, die es auch von Osten gibt, bzw. Vieles das richtig, aber nur kritisch zum Westen berichtet wird…ach ja, die Kriegslügen feiert auch Putin. Wie der Westen. Das ist aber schon die Schicht darunter wieder. Darüber eben gehört es zum Spiel.
    Putin spielt das Opfer (das Opfer sind dann wohl eher die einwohner. Ich mag Bürger nicht, da steckt BÜRGE drin. Bürge des Staates).
    Obama der Täter. Auch in real. Nochmal: es juckt keinen Obama ob sein eigenes Volk untergeht oder ein fremdes und so wird es im Osten genauso sein. Menschen zählen für die Globalisten die steuern nur als Verfügungsmasse. Sie steuern genauso mit ihren diversen Religionen usw sie sind vermutlich seit tausenden Jahren am Werk und wir haben uns nie befreit und viele wollen einfach nicht schlau daraus werden.
    Ihr glaubt auch sicher den Schwachsinn, wir seien ein Staat? In dem gelöschten Link zu Wiki, was deutlich genug war steht was von einer Präampel. Glaubt Ihr, das sei gesetz? NEIN, das ist unverbindlich. Erinnert Ihr euch an die freiwillige Selbstverpflichtungen zwischen SCHEINstaat und Wirtschaft und Banken? Jeder Idiot wusste, das wird nix. Wenn mich jemand fragt, ob ich ihm freiwillig hundert Euro gebe, sage ich auch NÖ.
    Das wusste die Politik natürlich. Eine PRÄampel soll nur uns Schafen suggerieren…wie vieles eben, was nicht vorhanden ist.
    Vereintes Deutschland und VereinIGtes Deutschland ist komplett verschieden. Das ist Juristenlatein und wurde GARANTIERT erschaffen, um von den Menschen NICHT verstanden zu werden. Ein Paragraph 23 wurde verändert und dann wieder AUFGEHOBEN bevor er in Kraft trat. Ergo ne Luftnummer uns etwas glauben zu machen, was nicht ist usw.
    Das Wort DEUTSCH im Personalausweis entstand übrigens unter Hitler, nur damit Ihr es wisst und heute steht es immer noch drin. Es hat eine negative Bedeutung, nach der heutigen Großschreibung des Vor- und Nachnamens haben wir vollen Sklavenstaatus nach dem Black Law Dictionary. Statt FAMILIENname im Perso, was sogar in DEREN deutschen SCHEIngesetzen steht. Was steht drin??? SEHT HINEIN ihr Verbohrten. Nur Name. Warum? Denkt mal drüber nach oder googlet. Eine Scheibe Toastbrot hat keinen Namen. Iroisch könnte man sogar sagen, sogar ein Mistkäfer gehört zur Familie der Insekten. Das EU vor BRD auf dem Ausweis steht, schon aufgefallen? Wusstet Ihr, dass ihr als SACHEN ohne Rechte geltet, womit gemacht werden kann wie es beliebt? Das ihr nur Halter eines Fahrzeugs sein könnt, aber nicht der Besitzer? Zumindest, wenn es angemeldet ist usw.
    Noch was: Es gibt viele Nazigesetze die heute noch aktiv sind, obwohl nach allierten Gesetzen, die übrigens ÜBERGEORDNET sind und für uns gelten, eigentlich abgeschafft wurden. Früher wurden MANCHE Nazis nach USA geschafft (…). Andere wurden Lehrer, Politiker usw. nach dem Mauefal ähnlich, nur diesmal von links. Nun haben wir Stasi-Merkel-Gauck, Maiziere, Genscher… DASSELBE in grün und garantiert auch länger schon so geplant. Wahlen? Eine Schmierenkomödie. Auch in USA, auch in Russia. In Europa ist die Zensur und Agenten im Netz und Falschspieler bestimmt am höchsten und auch die Propaganda zu früher. (…)
    Ein Zitat besagt: wir würden die NWO BEGRÜSSEN und so wie es aussieht, Ihr würdet dazu gehören. (…)

    (Anm. Kommentar redaktionell überarbeitet.)

    • „Danke für erneute Löschungen (…) Ihr wollt Aufklärer sein?“

      Mal abgesehen von Deiner Tirade, die auf einem Missverständnis beruht, haben wir nix gelöscht. Wir haben Deine Kommentare lediglich zurückgestellt, da wir sie vor dem Freischalten erst lesen wollten. Das ist unser gutes Recht und da wir Ostern auch mal was anderes zu tun hatten (Familie etc.), hat es halt etwas gedauert. Sorry dafür, allerdings wäre es schneller gegangen, wenn Du nicht jedes Mal zehnseitige Monologe schreiben würdest.

      „Vielleicht spielt Ihr ja das Teile und herrsche Spiel mit.“

      Gewiss nicht.

      „Viel schlimmer noch, wenn es so ist, denn dann arbeitet Ihr FÜR diese Mafia.“

      Nein, deren Bezahlung ist einfach viel zu schlecht.😉 Mal im ernst, mit diesem Blog verdienen wir exakt 0 € (übrigens im Gegensatz zu Conrad und Co.). Wir leben von gelegentlicher Leiharbeit. Als ausgebeutete Sklaven haben wir kein Interesse daran, die herrschende Elite zu unterstützen. Erst recht nicht auf ehrenamtlicher Basis.

      „Genau da ist avaaz.org ein perfektes Beispiel“

      Du wiederholst dich. Wir wussten das schon lange, bevor wir unseren Blog gestartet haben.

      „Da die Zukunft eine Art Kommunismus nach Rothschilds Gnaden werden soll?“

      Da die Rothschilds keine klassenlose Gesellschaft wollen und ihre Handlanger sogar Regierungen stürzen, die tatsächliche Schritte zum Kommunismus unternehmen, glauben wir das eher nicht. Der Plan für die NWO sieht zunächst einen globalen Faschismus/Stalinismus vor, der aber von einem Pseudosozialismus mit esoterischer Weltreligion abgelöst werden soll. Wir benutzen hier ganz bewusst die Bezeichnung „Pseudosozialismus“, weil die angestrebte Gesellschaft nur oberflächlich gerecht aussieht, aber letzendlich alles von einem Zentralcomputer überwacht und gesteuert werden soll. Sagt dir das Venus-Projekt etwas?

      „Erst hatte die typische Sprache: Gegen USA, Kapitalismus, Imperialismus und einige Begriffe mehr und gegen deren neue Weltordnung. Bis dahin wäre ich ja vollkommen dafür gewesen, dann aber im nächsten Atemzug sprach er von einer Weltordnung mit Russland.“

      Das ist ein zweischneidiges Schwert. Wir hatten bereits über Putins neue Weltordnung geschrieben. https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2014/11/26/putins-neue-weltordnung/

      Obwohl er dieselbe Wortwahl benutzt, strebt er eine multipolare Weltordnung an, was zumindest das kleinere Übel ist, da Putin souveräne Staaten weiter anerkennt. Er will also keinen Eine-Welt-Staat wie der Westen. Das war nicht immer so, denn vor wenigen Jahren tat er noch alles, um bei den G20 dazu zu gehören. Dann wurde er jedoch in der Libyen-Frage von den USA und der NATO hintergangen und seit dem Umsturz in der Ukraine dürfte klar sein, dass die USA ihn nicht mitspielen lassen.

      Putin ist definitiv immer noch ein Logenbruder, da braucht man sich nur die Farben der russischen Flagge anzusehen. Allerdings verläuft inzwischen ein tiefer Riss durch die Freimaurerei im Westen, Osten und Süden. Es ist fraglich, ob Putin nur eine Rolle spielt, denn zum einen ist er selbst viel zu machtbewusst, um sich der US-Hegemonie unterzuordnen und zum anderen weiß er seit Gaddafis Hinrichtung, dass auch er entbehrlich ist.

      „Ein Zitat besagt: wir würden die NWO BEGRÜSSEN und so wie es aussieht, Ihr würdet dazu gehören.“

      Nein, das würden wir garantiert nicht. Wir streben lediglich eine klassenlose, basisdemokratische Gesellschaft an, in der die Macht auf alle Menschen dezentralisiert wird. Damit sind wir wohl eher der Alptraum der herrschenden Elite!

  7. Neuer Versuch:

    Ok, da mein Text immer noch nicht angezeigt wird, wird er wohl wirklich ins Nirvana entschwunden sein. Diesmal fasse mich kürzer. Meinen Text hatte leider diesmal zuvor nicht gesichert. Meist mache ich das.

    Eine gute Webseite zum Thema BRD kein Staat, Es gibt KEINE Amtspersonen, staatliche Richter usw usw ist Diese:
    https://newstopaktuell.wordpress.com/
    LEIDER nicht zu vielem Anderen. Z.B. Chemtrails sind Komplettlegner und wenn Sie hier ebenfalls nach besten Wissen und gewissen, haben DAVON leider NULL Ahnung und verweigern sich komplett. Die möchten keine guten Links dazu, werden gelöscht, keine Dokus usw usw. (Wurde nach Meghrfach-Teil-Zensur mit Ansage dann auch rausgeworfen). Es gibt allein 4 Dokus auf deutsch die empfehlenswert sind (Weitere aber eingeschränkt, dazu natürlich Manche die Desinfo. Aber sohar im TV gab es Ausnahmen und das Wort Chemtrails tatsächlich benutzt in ner Sendung in NTV, aber das Meiste war…naja…halbwahr nicht mal und kratzte nicht mal die Oberfläche), massig Clips, natürlich Webseiten, Tests wurden durchgeführt usw. Aber worauf verweisen Die? Auf ein Video von Kachelmann und eine Mutmassung, da sowas ja nicht sein könne…. das ist Alles. So ist es eben, wenn man ne Barriere im Kopf hat oder ne Fixe vorgefertigte Einstellung, die nicht berührt werden darf ODER aber man spielt mit geszinkten Karten und ein doppeltes Spiel. Wie auch immer, bisher ist zu DIESEM Bereich (BRD-Simulation) die Seite wirklich gut. Zumindest die Artikel, die bisher gelesen habe, Immerhin einige waren es und ein längeres Video und paar Clips. Es gibt natürlich weitere Webseiten

    Dem Volk wurde seit 1990 vorgegaukelt, daß es zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik eine Vereinigung gab. Das ist eine Lüge.
    Dem Volk wurde seit 1990 vorgegaukelt, daß es zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik eine Vereinigung gab. Das ist eine Lüge.
    …Der Artikel 23 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland (a.F – alte Fassung) wurde lt. Einigungsvertrag am 23. 09. 1990 aufgehoben. Somit konnte auch keine DDR dem Grundgesetz der BRD gem. Artikel 23 GG zum 03. Oktober 1990 beitreten.

    Die in der Präambel aufgeführten neuen Länder sind erst am 14. Oktober 1990 gegründet worden. Somit war auch ein Beitritt dieser Länder gemäß Art. 23 Grundgesetz (a.F.) nicht möglich.

    Der Artikel 23 wurde am 23. September aufgehoben, am 29. September rechts wirksam und am 16. Oktober im Bundesanzeiger öffentlich verkündet. Der Einigungsvertrag der am 31.08.1990 durch Schäuble [-BRD-] und Krause [-DDR-] unterschrieben wurde, aber erst am 03.10.1990 rechtswirksam. Die Bundesregierung hatte jedoch ab dem 29. September 1990 kein gültiges Staatsgebiet mehr…

    • 4ter Sendeversuch des Nachtrags:
      Zum letzten Abschnitt habe den Link zur Webseite vergessen. Der Text AB:
      Dem Volk wurde seit 1990 vorgegaukelt,… ist der Titel. Es folgte ein AUSZUG daraus.
      http://wahrheitfuerdeutschland.de/dem-volk-wurde-seit-1990-vorgegaukelt-dass-es-zwischen-der-bundesrepublik-deutschland-und-der-deutschen-demokratischen-republik-eine-vereinigung-gab-das-ist-eine-luege/
      Randnotiz: Warum stehen bei Gesetzen, die man im Netz bei offiziellen Stellen findet immer dabei: NICHTamtliches Verzeichnis? Was bedeutet Großschreibung an staatlichen Institutionen oder POLIZEI in diversen Staaten GROß geschrieben. Ich glaube nur in Brüssel waren sie klein, wie mir auffiel. Warum hieß der Personalausweis früher Personausweis, später Personenausweis und dann erst PersonAL? Was bedeuten die Farben der Pässe, die unterschiedlich in den Ländern sind? Warum verwenden Behörden, in Gesetzen eine GESCHÄFTSsprache? Warum ist Deutschland in internationalen Firmenregistern als Unternehmen geführt? Wie auch Unterfirmen.. Finanzämter usw. Warum ebenso andere Staaten? Bei Manta.com zum Beispiel. Dort steht die BRD nur als GERMANY. Auf deutsch, in Deutschland bei upik.de. Warum werden Ministerien in Russland als Firmen angegeben? In der Virginia Company, äh USA steht ne Nummer auf der Geburtsurkunde. Das ist ne Börsennummer. Damit wird gehandelt. Aber auch in der BRD gilt man AB der Geburtsurkunde nicht mehr als Mensch, ist den bürgerlichen Tod gestorben. Warum sagt ein Richter: In SACHEN Max Mustermann gegen Maxi Musterfrau….? SACHEN?!!!

      • Einige dieser Fragen haben wir bereits beantwortet. „Personalausweis“ kommt z.B. von „Personalien“, hat also nix mit Personal zu tun. Da sind die ganzen Freimaurersymbole auf dem Perso schon wesentlich interessanter…

        Mit dem Link tun wir uns ehrlich gesagt etwas schwer, weil diese Seite mitunter zweifelhafte Quellen angibt und latent fremdenfeindliche Meinungen vertritt. Der Artikel selbst enthält einige interessante Ansätze, sofern die Quellen korrekt sind. Wir teilen in jedem Falle die Meinung, dass es keine „Wiedervereinigung“ gab, denn bei einer Vereinigung hätte man aus BRD und DDR einen Staat mit den positiven Aspekten beider Gesellschaften formen müssen. Stattdessen wurde die DDR kurzerhand zerschlagen und das Staatsgebiet von der BRD annektiert.

  8. Ok, meinen Nachtrag senden funzt auch nicht mehr. Vier Versuche scheiterten. Da habe unter Anderem den vergessenen Link untergebracht, wovon ein Auszug im letzten Artikel im unteren Teil einkopiert hatte.

    • Wir haben jetzt, mit Ausnahme von einem Kommentar, alles frei geschaltet. Das Video von Klagemauer TV werden wir nicht genehmeigen, weil es einfach nur rechtsextreme Desinformation ist.

      Deutschland wurde keineswegs zum Überfall auf Polen genötigt. Im Gegenteil war der Zwischenfall mit dem Sender Gleiwitz eine Inszenierung der SS, das 9/11 von Hitler. Der Krieg gegen Polen begann also mit einer Lüge, was Klagemauer TV dreist unterschlägt. Ebenso wird unterschlagen, dass Hitler bereits lange im Vorfeld die Eroberung von „Lebensraum im Osten“ ankündigte, u.a. auch in „Mein Kampf“. In Hitlers Augen waren die Slawen „Untermenschen“, die vernichtet werden sollten, um Platz für die „arische Rasse“ zu schaffen. Gegenteilige Behauptungen, die die Nazis zu Opfern verklären, sind purer Geschichtsrevisionismus und derartiges dulden wir nicht.

      Übrigens gehört Klagemauer TV zu Ivo Saseks Klan. Ein Typ, der Holocaustleugnern und $cientologen eine Plattform bietet. Sorry, aber das ist keine seriöse Quelle!

  9. PS: Wenn ich von Freimaurern spreche, meine ich selbstverständlich Hochgrad. Mir genügt das überall Freimaurergesten und Zeichen zu sehen sind, Politiker aller Couleur. Eines russischen Militärchefs, Päpste beim Treffen mit Royals usw. Bei den DWN früher laufend dpa-Bilder von Politikern mit Gesten. Auch dies kann in der Häufung kein Zufall sein.

  10. Ich vermute, Ihr haltet nichts von IM Erika, IM Larve, IM Tulpe? Also Merkel, Gauck usw.? Genausoweng von Schäuble? Dann sind wir darin uns einig.
    Merkel hat etliche jüdische oder/und israelische Auszeichnungen erhalten. Schäuble auch mal. (…) Dabei auch der B’nai B’rith. Die höchste Auszeichnung überhaupt, welche sonst scheinbar nur jüdischen Menschen vorbehalten ist. Ob Sie nun nen „Doppelpass“ hat oder den jüdischen Glauben angenommen….? Sei mal dahingestellt. Zumindest aber gibt es nen sicher „guten“ Grund dafür. Also Sie scheint prima ihre Rolle auszufüllen. (…)
    Ich kenne weder die Zukunft, NOCH weiß ich so richtig, wo es genau hinlaufen soll und es so viele Schichten und Ebenen gibt. Was ein größeres Bild sehr schwierig macht. (…) Am besten man schließt da nicht so viele Möglichkeiten aus. Betrachtet wird aber fast nur der Westen und das kann eine Falle sein, da kaum einer vermuten würde, der Osten könne es durchziehen, ja schon schlimmer…ALLE könnten zusammen unter einer Decke stecken. Es wird immer getrennt. (…) Die Elite aber denkt nicht so, operiert AUßERHALB von Staaten, Nationen und wie es letzlich auch sein mag (…). Letztendlich würden ÜBERALL Menschen sterben. Die Reduzierung ist Euch ja bekannt. In der Praxis könnte es anders laufen, zumal diese Wahnsinnigen ja anscheinend eine Vorstellung haben. (…) Führt aber wieder zu weit und deren Lakaien werden auch noch so hirngewaschen, was da Manche betrifft, scheinen sowieso zu normalem, eigenen Denken außerstande. Wie eben auch bei einigen Sekten. Diverse Logen, Orgs handeln nach einem gemeinsamen Plan und zwar steuern nach außen verfeindete Parteien das gleiche Ziel scheinbar an. Bestimmte Gruppen, Personen darin. Da die Ausführenden eben nach Anweisung einer übergeordneten Einheit handeln. Was nun jeweils DENEN verklickert wird und inwieweit sie von den TATSÄCHLICHEN Plänen erfahren, steht in Frage.
    Es ist ein zu großes Gebiet. (…) Schon ein Revolluzer in China Anfang des letzten Jahrhunderts war Freimaurer. Putins Vorgänger waren Marionetten. Er nicht (mehr?). Sie haben es geschafft über ewige Zeiten uns zu verarschen und selbst wenn das Volk glaubte, sie hätten ne Revolution gemacht (…) dann war es so gesteuert. Arabischer Frühling, franz. Revolution, Solidarnocz ne gesteuerte Sache, wie der Oberhäuptling Lech Walesa. Mauerfall das VOLK? Von wegen. Dieses „Missverständnis“ eines Politikers und auf die Nachfrage eines Bild-Journalisten: Die DDR-Menschen könnten SOFORT ausreisen, Grenze passieren…um den Dreh… es gelte AB SOFORT…war kein Missgeschick, sondern das Ziel war genau DAS, was dann geschah. Die Menschen strömten an die Grenze. Sicher wurde das durch Spielfiguren noch befördert. Die Grenzer erreichten dann wohl stundenlang die Obrigkeit nicht. Währenddessen wurden die Menschen immer mehr… Tja…. außerdem gibt es ja die Aussagen von Insidern, die es vorher ankündigten. Mir war aber vorher schon klar, bevor davon wusste. Es war so gewollt. Perestroika genauso und sicher vieles mehr. Die „Elite“ stürzt auch gern ihre eigenen zuvor aufgestellten Regime und wieder etwas Neues…. Im Fall DDR ist es zudem sehr logisch, im Zuge der EU, des Euro (Henoch Cohn, äh Helmut Kohl war kurz zuvor bei Bilderbergertreffen…). Ohne Mauerfall hätte er zudem auf normalen Wege garantiert nicht mehr weiter regiert. Ob da aber auch schon das Wahlergenis manipuliert wurde? Offiziell wurden seine Chancen zuvor als gering eingestuft. Aber das sind Kinkerlitzchen. Also da Sie es immer wieder schafften, uns am Nasenring durch die Manege zu ziehen, ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass es immer noch geschieht.
    (…)
    Im Vatikan steht eine riesige Bronzefigur. Sie zeigt einen Messias, der nach dem ARMADEDDON aus einem ATOMKRATER ensteigt. Der Kopf ist mit den Haaren merkwürdig geformt. In etwas Entfernung und mit der Ausleuchtung konnte ich zuerst keinen Jesuskopf erkennen, sondern es ähnelte einer Schlange oder Echse. Putin besuchte übrigens alle 3 letzten Päpste. Ein weiteres Indiz.
    Also damals wollte man die Ensteghung Israel. Die Juden sollten in die Wüste. (…) Dann war zu hören, das Netanjahu und weitere die Juden der Welt aufforderten, nach Israel zu kommen. In der jüdischen Allgemeine las ich einen Artikel wo ein Rabbi das Gleiche sagte und mehr: Es ging irgendwie um die Pposaunen Gottes, die dann erklingen würden, Jericho. Also Israel soll danach das ZENTRUMN des nächsten Krieges werden und später als Haupstadt der Welt neu entstehen. vielleicht denken diese Ganztagsirren (dank Gehirnwäsche), der Messias macht, nachdem es in Schutt und Asche liegt (als Vorbedingung des Erscheinens) die Erde wieder ganz. Ich frage mich nur, warum dann einige ihre DUMBS brauchen?
    Nochmal: Dies ist „nur“ ein mögliches, angestrebtes Szenario. Aber nicht so weit hergeholt. Das wollen tatsächlich Einige. Bringt die Dinge in Zusammenhänge, betrachtet nicht nur einzelne Puzzlestücke oder lasst andere weg. Fügt sie zusammen, soweit sie passen. Nur ein Tipp. Das DIESES Szenario auf unterschiedliche Weise eintreten könnte, ist mir klar. (…)

    (Anm. Kommentar redaktionell gekürzt.)

    • Lieber Solist, danke, dass Du Dir so viel Mühe machst, aber bitte halte Deine Kommentare in Zukunft etwas kürzer. Diesen haben wir gekürzt, weil einfach zu viel off Topic war und obendrein zig Wiederholungen drin waren. Wir wollen dich keineswegs zensieren und ändern daher nichts an der grundsätzlichen Aussage deiner Kommentare. Es kommt aber einfach vieles doppelt und dreifach vor und dann schweifst du auch oft ab.

      Verstehe das jetzt bitte nicht falsch, aber wir kommen kaum noch dazu, neue Artikel zu schreiben. Inzwischen ist die Kommentarleiste unter diesem Artikel mehr als zehnmal so lang wie der Artikel selbst. Wer soll denn das alles lesen? Wir geben Dir den guten Rat, selbst einen Blog aufzumachen, was sich bei der Fülle der Informationen wahrlich lohnen würde.

  11. Wie vermutet. TEXT VERSCHWUNDEN. Spam-Ordner? Da waren mehrere Links dabei und doch noch etwas eigener Text. Bis auf den eígenen Text könnt es aber auch verteilt in 2 Comments auch bei Wakenews im letzten Beitrag lesen bzw. solltet ihr später reinsehen im Vorletzten. Da heute sicher noch ein neuer Beitrag erscheint.
    Ich versuche nur noch den Begleitext zu dem EINEN Spiegelartikel einzufügen (es sind mehrere Links beigewesen) zu dem er gehörte als meine Anmerkung:
    Ohne den gelesenen Artikel allein macht natürlich keinen Sinn. Oder ihr lest den gestrigen Artikel bei new.euro-med.dk UND von Rasmussen im Kommentarbereich darunter. Der ebenfalls Links einfügte. Vollständiger wirds aber direkt bei Detlev.

    Anmerk: Logischerweise bringt es nichts, jeden Beitrag Wort für Wort ungefragt zu übernehmen. Ich mache es nicht. Es gibt selten einen Artikel, wo ich zu 100 Prozent teile und logischerweise liege auch fehl. Wie Jeder sicher. Keiner hat die ganze Wahrheit gepachtet.
    Soweit mich erinnere, sagte im Spiegel-Artikel es ein angeblicher Islamsit. Natürlch ist zum einen sicher es ne gesteuerte Meldung und dahinter verbirgt sich etwas. Der Schluss kann nicht stimmen und natürlich zeigt es nur EINE Seite. Ich denke dieser Islamist, sofern es Ihn gibt, hat auch entsprechende Kontakte. Ob Geheimdienst sode…was auch immer. Zumindest ist einiges eingetroffen, aber da es genauso die Strippenzieher wollten und natürlich auch MITHILFE des Westens so arrangiert. Wie gesagt, kann ich aber nicht immer nen Roman dazutexten. Jeder muß selber mitdenken. Ich jedenfalls versuche es.
    Achja: Das EIN CIA-Agent, nach seinem Dienst nun sich als Aufklärer gibt, war auch schon in Deutschland. Da hatte auch zwischen de Zeilen was gehört. Der zudem offenbar mit anderen Kollegen öffentlich wurde…. Auch Er sagte sicher Richtiges. Das Er Manches nicht erwähnte, macht schon stutzig und dann hypte Er Putin: Grosser Staatsmann usw. Tja… da könnt selber drüber nachdenken.

    Die DWN ist auch nicht koscher, aber die gestrige Meldung finde interessant (was steckt da wohl hinter? Selber denken).

    • Dein Kommentar ist tatsächlich im Spam gelandet. Das geschieht aber wegen der Links automatisch, ohne unser Zutun. Bis wir alles freigeschaltet haben, dauert es auch immer eine Weile, weil Deine Kommentare immer so extrem lang sind. Wir bitten um Verständnis.

      Und noch eine Bitte: Deine letzten Kommentare hatten absolut gar nichts mehr mit Jo Conrad und damit verbundenen Themen zu tun. Es wird uns langsam zu off Topic. Das hier ist ein Blog, kein Forum! Wenn du zu einem bestimmten Thema eine Ergänzung hast, dann poste sie bitte auch unter einen entsprechenden Artikel, damit unser Blog übersichtlich bleibt. Ab einem gewissen Punkt müssen wir sonst alles Nichtrelevante kürzen.

  12. Ich würde sagen, dass ich bereits seit meiner Jugend auf gewisse Weise bewusst lebe. Was Ungerechtigkeiten in der Sozialpolitik, in Sachen Bildung ganz speziell, in Sachen Umweltschutz und Ernährung angeht vor allem. Bis zu meiner Suche nach „nächtlichen Brummtönen“ im Spätherbst 2014 wusste ich allerdings rein gar nichts von gängigen Verschwörungstheorien und Truthern. Ich würde sagen, seither habe ich einiges aufgeholt und bin nebenbei noch etwas vorsichtiger im Alltag und gerade auch politisch wacher geworden. Allerdings gibt es hier in der deutschen Truther-Szene noch Dinge, mit denen ich mich schärfer auseinander setzen sollte.

    Ich weiß halt, dass Leute wie TraukeinemPromi, Oliver Janich und die Libertären, Andres Popp und Jürgen Erlsässer auch in Sachen Einwanderung (oftmals) eine andere Meinung haben als ihr. Ich würde auch diese Pegida-Leute keinesfalls als Nazis bezeichnen. Die Theorie von der hohlen Erde z.B. habe ich mir auch erstmals im Herbst 2014 genauer vorgenommen und es als Teil von Ickes ausufernden Theorien wahrgenommen, mit denen ich auch als Christ wenig anfangen konnte. Interessant aber halt rein spekulativ.

    Manche Dinge auf Nuoviso z.B. fand ich auch sehr gut rübergebracht. Z.B. so ein Video eines Typen, der mit Kaugummibällen aufzeigt, dass die Aufnahme von Flüchtlingen nicht das Elend in der Welt stoppt und die Politik endlich anfangen muss die Ursachen anzugehen. Esoterik von Terraherz oder Christian Anders, die ja als Quellen für Nicht-Truther bis in die Unendlichkeit verpönt sind, hielt ich immer für sehr überschwänglich, aber im Kern auch hier und da treffend. Soll doch jeder „esoterische“ Spekulationen verkünden so viel er mag. So Begriffe wie Lügenpresse sind ja auch nationalsozialisitisch geprägt und trotzdem entsprechen sie der Wahrheit und können meiner Meinung nach genutzt werden.

    Wenn es zum Beispiel um die Symbole in der Kirche geht oder um vegane Ernährung bin ich jedem Youtuber dankbar. Über Nuoviso kam ich auch zu einem Vortrag des Buddhisten Heiko Schrang, der auch erwähnte, zu unrecht als „brauner Esoteriker“ bezeichnet worden zu sein. Das er Sarazin beiläufig mit einem halben Satz recht in Sachen „Deutschland schafft sich ab“ gab, fand ich schockierend und dämlich, allerdings kam mir sein Vortrag „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ vom ersten Eindruck her bis auf wenige Ausnahmen gut gemacht. Da ging es einfach um die Bilderberger, mysteriöse Todesfälle von kritischen Politikern und Symbolen im Main Stream. Ich weiß nicht, ob man jetzt jeden Gast von Bewusst-TV auf die Nazistufe stellen muss. Habe mich mit Beusst-TV bislang ehrlich gesagt fast überhaupt nicht beschäftigt. Bevorzuge da andere Quellen.

    Generell muss ich auch nochmal einstreuen, dass ich im Umgang mit Nazis auch vorsichtig bin. Ein paar linke Punks warnten mich zum Beispiel vor kurzem, dass ein bestimmtes lokales Reformhaus in den Händen von Nazis sei. Da habe ich mir gedacht, dass das Verbreiten von Gerüchten (oder auch Fakten) auf diese Art gefährlich werden kann und man Nazis nicht so behandeln kann wie solche es mit anderen Gruppen innerhalb der Bevölkerung tun. Ich habe mir gedacht, dass WENN es sich schon um Nazis oder Befürworter von irgendetwas in der geringsten Nähe dieses Gedankenguts handelt (was überhaupt nicht bewiesen werden konnte), dann sollte man ihnen ja trotzdem nicht den Lebensunterhalt verweigern. Erst recht, wenn sie selbst keinem anderen Menschen nachweislich geschadet haben. Wo kommen wir hin, wenn wir Leute mit anderen Meinungen derart sanktionieren. „Geld gibt es erst wenn du meiner Meinung bist“. Totschläger und Pegidasympathisanten sollte man ja zudem nach wie vor unterscheiden.😉 Auch wenn es sich um radikale Nazis handelt, so sollte man sie ja nicht für die Dinge bestrafen, die sie richtig erkannt haben (Verkauf von zumindest halbwegs gesunden Lebensmitteln an ALLE Bürger).

    Aber kommen wir zurück zur Sache mit den Höhlen. Ehrlich gesagt, fand ich diese Sache ganz interessant und auch in Kurzgeschichten von Ambrose Bierce sind solche Andeutungen zu finden. Diese Theorien tauchten ja in vielen alten Kulturen auf. Im Hinduismus zum Beispiel. Im Endeffekt tut es für mich NWO-mäßig kaum etwas zur Sache, aber obwohl Akte X totaler Crap für die Seele ist möchte ich ähnlich wie Fox Mulder einfach glauben, dass etwas mehr als wir annehmen da draußen ist.😉 Ich weiß nicht ob die ganze Hohle Erde Sache als Nazizeug zu meiden ist?! Ich bin wie gesagt kein Verfechter dieser Dinge aber bin etwas vorsichtig mit dem Begriff „braune Esoterik“. Der Christian Anders frönt ja auch der Blavatzky und ist trotzdem kein Nazi. Auch wenn er nun ja….ein äußerst eigenartiges Weltbild und Glaubensvorstellungen vertritt.

    Was das Impfen angeht, bin ich allerdings auch vorsichtig. Ihr seid also keine Impfgegner? Kurz gesagt vertraue ich der Natur und die Weisheit einiger Kulturen in Sachen Umgang mit ihr mehr als Ärzten mit staatlich anerkannten Abschlüssen und keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.😉

    • Erst einmal zum Titelthema. Wir haben ja gar nicht behauptet, dass alle Gäste von Bewusst TV pauschal schlechte Menschen sind. Es fällt allerdings schon auf, wer dort Stammgast ist und welche Verbindungen sich daraus ergeben. Keine Ahnung, ob du schon den Artikel über die AZK gelesen hast, aber darin weisen wir ja auch darauf hin, dass einige Gäste wohl nicht wussten, wo sie da hineingeraten sind, während andere ganz bewusste Täuscher sind.

      Was Nuoviso angeht, hatten wir die früher mal verlinkt, weil die damals noch sehr progressiv waren. Deren Produktionen waren immer sehr anspruchsvoll, bis sie dann die Sendung für Elsässers Compact Magazin gemacht haben. Ab da wurde es echt ätzend, da sich Elsässers Ausschweifungen stets an der Grenze zur Volksverhetzung bewegen. Wir haben Nuoviso daraufhin aus der Linkliste entfernt.

      Was den Naziboykott angeht, würden wir definitiv nicht bei Nazis kaufen. Aus dem ganz einfachen Grund, weil die sich dann mit dem Geld Waffen kaufen oder Propaganda finanzieren können. Wir würden auch bei keinem Italiener essen, der zur Mafia gehört, oder Coca Cola trinken. Es gibt Alternativen und die müssen ebenfalls ihren Lebensunterhalt verdienen. Betrachte das mal aus der Karma-Perspektive.😉

      Zum Thema Impfen haben wir schon klar Stellung bezogen. Dank Impfungen wurden Krankheiten wie Pocken ausgerottet und wer glaubt, keine Tetanus-Impfung zu brauchen, wird noch sehr viel Spaß mit Wundstarrkrampf haben. Das heißt aber nicht, dass wir auf der Seite der Pharmakonzerne stehen. Streckmittel wie Quecksilber lehnen wir strikt ab. Ebenso müssen überflüssige Impfkampagnen wie bei der Schweinegrippe als Lügenkonstrukte enttarnt werden. Sie sind nichts als Panikmache, dienen der Profimaximierung und im schlimmsten Falle sogar der Gesundheitsschädigung.

  13. Im Großen und Ganzen kommt man da gut überein. Man darf sich halt nicht ohne selbst nachzudenken allen möglichen Themen in der Welt der sogenannten Verschwörungstheorien hingeben.

    Ich habe in irgendeinem Forum mal einen kritischen Post zum Thema Impfen gelesen und dann kamen gleich sämtliche Beiträge a la „Bitte keine Impfgegner in diesem Forum“ zur Antwort. Mich ärgert diese Ignoranz. Ich finde die genannten Kritikpunkte durchaus wichtig. Nur weil man schon eine Meinung zu einem Thema hat, kann man ja trotzdem nochmal eine andere Meinung erfassen. Gerade das hilft ja die Sache wirklich zu begreifen anstatt dem Fanatismus zu frönen.

    Der Pharmaindustrie ist nicht zu trauen und bei vielen kleinen Wehwehchen wie Rückenschmerzen, schwaches Immunsystem, Heuschnupfen und Erkältung halfen mir Bewegung und Naturheilmittel bislang viel mehr als irgendwelche Tabletten. (Ausgewogene Ernährung, Brennesseltee, Salbeitee, Granatapfelsaft…). Meine Impfungen sind auch noch aktuell derzeit. Wenn ich Kinder hätte würde mir deren ärztliche Behandlung wahrscheinlich Nacht um Nacht den Schlaf zunichte machen.

    Es ist eben schlimm, das man der Pharmaindustrie überhaupt nicht trauen kann. Es gibt ja genug Grenzfälle. Krebs, Aids. Versucht man Naturheilmittel oder überlässt man sich der Schulmedizin. Sodom und Gomorra. Ich weiß nicht, ob man einen Impfgegner die Schuld an der Ansteckung eines Menschen geben kann. Anders als bei Lebensmitteln, deren Qualität Konsumenten leichter selbst verbessern können, gebe ich der Industrie in Sachen medizinische Pflege die größte Quittung. Wäre man an Aufklärung und Heilung der Kundschaft interessiert, gebe es erst gar nicht diese Verwirrung.

    In Sachen Fair Trade ist es ja auch nicht so ganz leicht. 100 % Fair Trade zu kaufen ist nahezu aussichtslos und das ist nicht die Schuld der Konsumenten. Man kann allerdings einen Unterschied machen. Bewusste Einkäufe, Fair Trade und Bioware zu kaufen sowie das Ignorieren gewisser Konzerne wegen fragwürdigen Finanzierungen, Kinderarbeit, Tierversuchen und Umeweltbelastung, fragwürdigen Inhaltsstoffen, sind immer eine gute Sache. Vor allem die obere Mittelschicht kann da einiges verändern. Man kann zumindest auch per Mail an einzelne Ladenketten zum Handel nachhaltiger Produkte aufrufen. Für mich gibt es allerdings noch weitere Faktoren. Ich kaufe zum Beispiel auch nicht bei Bäckerein und Metzgereien, von denen ich weiß, dass ihre Inhaber selbstgefällige Arschlöcher sind, die ihre von Ihnen schon irgendwo abhängigen Mitarbeiter und vor allem gutgläubige Azubis wie Scheiße behandeln und nur in die eigene Tasche wirtschaften. Die FDP würde solchen Blutegeln der Gesellschaft dann finanziell noch das Leben erleichtern, weil sie dann ja mehr Leute einstellen könnten. Das es extrem viele dieser kleinen bis mittelgroßen Firmen in der Lebensmittelbranche, im Handwerk und im Handel gibt, die sich dann in vierter Generation aus Traditionsliebe noch eins, zwei Fillialen dazu kaufen würden um die Arbeiter in üblicher Belegschaft noch härter auszubeuten sieht da keiner.

    Bei solchen Fällen ist es allerdings so, dass wenn alle so kaufen würden wie wir, am Ende nur noch möglichst faire Händler übrig blieben und sich ein höheres Bewusstsein für solche Dinge etablieren würde. Daher kann man zu diesen Bossen und Firmen getrost sagen: Schnalle den Gürtel enger und gehe fair mit Mensch, Tier und Umwelt um ohne dem Prinzip „höher, schneller, weiter“ nachzugehen. Es hätte nur Vorteile. Jeder würde Bio kaufen und Bio wäre weitaus günstiger. Die kleinen Bauernhöfe kamen zurück und so mancher Arbeiter würde in so einer Welt eine andere vernünftige Beschäftigung finden.

    Bei Nazis und Mafialeuten wäre das für mich was anderes. Denn nicht jeder Nazi ist ein Mörder, Schläger oder Waffenlieferant. Mit Nazis können auch manchmal ganz andere Leute gemeint sein. Im Nazifall wäre Ignoranz gefährlich. Da würde ich also sagen: Ich spreche nur mit Leuten, die mit mir politisch einer Meinung sind. Da geht es nicht mehr darum, die Verwüstung von Gesundheit, Tierwohl und Umwelt zu stoppen und Reiche etwas weniger reich zu machen. Wenn es sich um radikale Nazis handelt, bin ich schon euer Meinung. Ich fände es allerings besser, dort zu kaufen und sich mit dem Besitzer selbst per Mail auszutauschen. Pegidaleute, die nur bei Pegidaleuten kaufen und Antifaleute, die nur bei Antifaleute kaufen. Oder kommuniaktiv werden. Oder wohnen. Das wären für mich seltsame Kommunen. Die falsche Art von Unity.

    Wenn ich wüsste, dass mit den Einnahmen KEINE Waffen gekauft werden oder sonst irgendein Unfug getrieben wird, würde ich auch bei einem Mafiosi kaufen. Zumindest in bestimmten Fällen. Manche Mafiosis machen ja auch nur in Glücksspiel, Schmuggel oder Wucher. Man weiß es ja eben nicht. Da gibt es Spekulationen und die blasen sich mehr und mehr auf. Stille Post. Ich sage „Deutschland ist ein schönes Land“ und morgen gelte ich als Juden hassender Kneipenschläger. Und da sehe ich es so, dass wir alle Sünder sind. Nicht im Sinne der katholischen Kirche, die Kleinkinder für unzüchtige Gedanken 20 mal das Gegrüßet Seiest Du Isis, ähm, Maria beten lassen. Aber irgendwo schon. Dann darf ich mit niemanden mehr reden. Jeder Mensch hat etwas Verwerfliches getan und jeder Mensch hat Meinungen, die ich so überhaupt nicht vertreten kann. Solange ihnen kein Verbrechen unmittelbar nachgewiesen wurde, möchte ich diese Leute nicht für das bestrafen, dass sie RICHTIG machen. Denn dann werden sie sich irgendwann denken, dass sie die Außenseiterrolle auch gleich annehmen können und sich voll und ganz auf ihr Nazidasein oder ihre Mafiazugehörigkeit berufen (wenn dies denn wirklich der Fall ist). Gerade mit diesen Leute muss man sprechen und sie nicht hämisch ihren als sinnfrei erkannten Argumenten überlassen. Der Arzt befindet sich ja auch unter den Patienten und nicht unter anderen Ärzten.😉

    Natürlich sind Nazis und Mafiosis ganz extreme Beispiele. Da gilt ein solches Szenario schnell als ganz naiv. Aber ich bin halt vorsichtig mit dem Labeling und versuche immer den Dialog aufrecht zu erhalten. Nur so lernt man.🙂

    Ich könnte mir die hohle Erde Sache eher so vorstellen, dass die Elite und Reptos teilweise in Stationen unter der Erde zu finden sind. Ich glaube da habt ihr sogar einen Beitrag drüber. Irgendein Aliengeviech, dass sich unter der Erde heimisch fühlt. Ich denke nicht, dass Nachkommen der Nazis unterm Eis das Weltgeschehen lenken und wäre erst recht nicht begeistern darüber. Ich glaube auch nicht, dass Enki eigentlch Satan ist und Satan unser eigentlicher Gott oder wo auch immer Icke derzeit ansetzt.😉

    • Wow, jetzt entfernen wir uns aber weit vom Thema.😉 Bevor es ganz off Topic wird, nur kurz etwas zu den Kernthemen. Die Hohle-Erde-Theorie ist nicht dasselbe wie außerirdische und militärische Untergrundbasen. Letztere halten wir für wahrscheinlich, militärische Untergrundbasen sind sogar ein bewiesener Fakt. Die hohle Erde ist dagegen wissenschaftlich leicht widerlegbarer Mumpitz. Und ja, den Unterschied hatten wir bereits betont.

      Was das Impfen und Medikamente angeht, muss das auseinander gehalten werden. Impfungen enthalten ja geschwächte Viren, damit sich das Immunsystem auf diese einstellen kann. Ohne die diversen Zusatzstoffe wäre das also natürlich und auch sinnvoll. Die meisten Medikamente sind dagegen ölbasiert und pure Chemie. Klar ist die Naturapotheke die bessere Wahl und die Wirkung der meisten Pflanzen ist wissenschaftlich erwiesen.

      In Kuba ist übrigens Schulmedizin und Naturheilkunde nahezu dasselbe. Dank der Handelsblockade haben sich die westliche Pharmakartelle dort selbst ausgeschlossen, weshalb sich die kubanische Medizin die Pflanzenheilkunde erschlossen hat und diese inzwischen sogar exportiert. Naturmedizin in Volkes Hand – unser eigenes Konsumverhalten entscheidet darüber, ob dieses Konzept Erfolgsaussichten hat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s