Zugedröhnte Stars am Musikhimmel

Als in den 1960ern die Parole „Sex, Drugs and Rock’n’Roll“ um die Welt ging, war das keineswegs nur so eine Phrase. Der Drogenkonsum einiger Rockstars ist geradezu legendär, darunter Marilyn Manson, dessen gesamtes Album „Mechanical Animals“ (1998) von Drogen handelt und dabei autobiografische Züge trägt. Zuweilen war Brian Warner dermaßen zugedröhnt, dass er die Veröffentlichungstermine für seine Alben nicht einhalten konnte. Die mit ihm befreundete Band Murderdolls propagierte indes den Drogenmissbrauch mit den Worten „I take Drugs and you should do!“ („Ich nehme Drogen und du solltest es auch tun!“)

Ein weiteres, eher unscheinbares Beispiel sind The Sisters of Mercy, die durch Titel wie „Amphetamine Logic“ und „Afterhours“ glänzen. Ersteres ist direkt nach einer Droge benannt, was keine Zweifel offen lässt. „Afterhours“ ist indes ein gutes Beispiel für unterschwellige Andeutungen, die meist nur von Konsumenten verstanden werden. „One more Night spent on your Mirror“ (“Eine weitere Nacht auf deinem Spiegel verbracht“) spielt darauf an, dass Kokain oft auf Spiegeln gezogen wird. Natürlich könnte man es auch auf der blanken Tischplatte ausstreuen, aber im Okkultismus dienen Spiegel und Drogen gleichermaßen als Hilfsmittel, um mit der Geisterwelt zu kommunizieren.

Koksspiegel

Es geht aber noch eine Spur subtiler. In Falcos „Mutter, der Mann mit dem Koks ist da“ geht es augenscheinlich um das Kohleprodukt, welches zum Heizen gedacht ist. Erst spät im Text heißt es dann: „Das schwarze Gold ist weiß geworden.“ Ebenso verräterisch ist die Zeile: „Man nehme eine einfache Rezeptur und aus Koks wird wieder Kohle.“ Damit ist gewiss nicht der Umkehrprozess in der Chemie gemeint, sondern der Verkauf von weißem Koks.

Die Liste der Drogenlieder ist extrem lang und kann daher von uns nur unvollständig wiedergegeben werden. Zudem muss eine einfache Nennung an dieser Stelle reichen, wobei keineswegs nur Rockbands betroffen sind.

allgemeine Drogenlieder

Adam Green – Drugs
BMX Bandits – Serious Drugs
The Broken Family Band – The Booze And The Drugs
The Clash – Drug-Stabbing Time
The Clash – Julie’s Been In The Drug Squad
Cockbirds – Take Drugs
Curtis Mayfield – Pusherman
Daniele Luttazi – Money For Dope
Dazerdoreal – Drug
Desert Sessions – Like a Drug
Eminem – My Dad Gones Crazy
Eminem – Drug Ballad
Eminem – These Drugs
Die fantastischen Vier – Tag am Meer
Hans Söllner – Drogen
Ian Dury & The Blockheads – Sex, Drugs & Rock’n’Roll
Jimi Hendrix – Purple Haze
Led Zeppelin – Sheep On Drugs
Marilyn Manson – Coma White
Marilyn Manson – Dope Hat
Marilyn Manson – I Don’t Like The Drugs (But The Drugs Like Me)
Marilyn Manson – The Dope Show
Masochist Chosen Few – More Drugs
Meyah Don – Psychoaktiv
Murderdolls – I Take Drugs
Monster Magnet – Dopes To Infinity
Morrissey – Interesting Drug
Necro – I need Drugs
Nine Inch Nails – The Perfect Drug
Oasis – Morning Glory
Pink – Just Like A Pill
Pink Floyd – Comfortably Numb
Public Enemy – Live And Undrugged Pt. 1 & 2
Red Hot Chili Peppers – Under The Bridge
Richard Ashcroft – If The Drugs Don’t Work
Queens Of The Stone Age – Feel Good Hit of the Summer
Steppenwolf – The Pusher
System of a Down – Drugs
Third Eye Blind – Semi-Charmed Life
Tool – Drugs
Underworld – Born Slippy
Weezer – We Are All On Drugs
White Rose Movement – Idiot Drugs

Lieder über Amphetamine

The Sisters of Mercy – Amphetamine Logic

Lieder über Crack

Babyshambles – Pipe Down
Desert Sessions – Polly Wants A Crack Rock
Adam Green – Crackhouse Blues
Moldy Peaches – Who’s Got The Crack
Television Personalities – All The Young Children On Crack

Lieder über Ecstasy

Cockbirds – (Gib mir ein) Teil
D12 – Purple Pills
The Jet Bumpers – My Girlfriend is a Techno Bitch
Katze – Das Geld, der Ruhm und die Mädchen
The Libertines – Hooligans On E
Linus Sonnenbach – Mürbe, Am Morgen
Pulp – Sorted for E’s and Wizz
The Shamen – Ebeneezer Goode
Die Toten Hosen – XTC

Lieder über Heroin

Beasts Of Bourbon – Chase The Dragon
Blur – Beetlebum
The Dandy Warhols – Not If You Were The Last Junkie On Earth
Guns N’ Roses – Mr. Brownstone
The Indelicates – Heroin
J.B.O. – Gimme Dope Joanna
Jesus & Mary Chain – Just Like Honey
The La’s – There She Goes
The Libertines – Can’t Stand Me Now
The Libertines – Horrorshow
The Libertines – Skag & Bone Man
The Lurkers – Heroin It’s All Over
Marianne Faithfull – Sister Morphine
The Only Ones – Another Girl, Another Planet
Iggy Pop – China Girl
Ramones – Chinese Rock
Rolling Stones – Brown Sugar
Rolling Stones – Gimme Shelter
Rolling Stones – Sister Morphine
Spiritualized – Cop Shoot Cop
The Stranglers – Golden Brown
Johnny Thunders & The Heartbreakers – Chinese Rocks
The Velvet Underground – Heroin
The Velvet Underground – I’m Waiting For My Man
The Velvet Underground – I Heard Her Call My Name
The Velvet Underground – Afterhours
The Velvet Underground – Oh Sweet Nuthin‘
Neil Young – The Needle And The Damage Done

Lieder über Ketamin

Ali Love – K Hole
Chemical Brothers – Lost In The K-Hole
NOFX – Kids Of The K-Hole
Placebo – Special K

Lieder über Kokain

Babyshambles – La Belle Et La Bete
Baxter Dury – Cocaine Man
The Clash – Koka Kola
Eric Clapton – Cocaine
Dillinger – Cocaine In My Brain
Falco – Mutter, der Mann mit dem Koks ist da
Hannes Wader – Kokain
The Killers – Uncle Jonny
The Libertines – Up The Bracket
The Libertines – What A Waster
Mondo Generator – Cocaine Rodeo
Oasis – Morning Glory
Pulp – Cocaine Socialism
The Sisters of Mercy – Afterhours
Spliff – Kokain
Die toten Hosen – Leise rieselt der Schnee

Lieder über LSD

Beatles – Lucy In The Sky With Diamonds
Ben Folds – Not The Same
Jefferson Airplane – White Rabbit
Public Enemy – LSD
Queens Of The Stone Age – Monsters In The Parasol

Lieder über Marihuana

1990s – Weed
Afroman – Because I Got High
Black Sabbath – Sweet Leaf
Bob Dylan – Rainy Day Woman
Bob Marley – Smoke Two Joints
Cracker – Like Being Stoned
Cypress Hill – Hits From The Bong
Fred Thomas + Kelly Jean Caldwell + Ben & Bruno – Roll another Joint
The Fugs – Marijuana
Die Goldenen Zitronen – Marihuana
Nikitaman – Mein Weed
Peter Tosh – Legalize it
Stefan Raab feat. Shaggy – Gebt das Hanf frei
Sublime – Smoke Two Joints
Tom Petty – you dont know how it feels (roll another joint)
The Vines – Dope Train
Weezer – Hash Pipe

Lieder über Methamphetamin (Meth)

Earthlings – Vegan Meth

Lieder über Opium

Dead Can Dance – Opium

Lieder über Peyote (Meskalin)

Jeff Buckley – Peyote Radio Theatre EP
Lacrimas Profundere – My Mescaline
Tricky – Peyote Sings

Lieder über Prozac

DJ Tomcraft – Prozac
Queens Of The Stone Age – Better Living Through Chemistry
Suffering And The Hideous Thieves – All My Friends Are On Prozac

Lieder über Rohypnol

The Prodigy – Baby’s Got Temper

Lieder über Speed

International Pony – My Mouth
Lou Reed – Caroline Says II
The Velvet Underground – White Light / White Heat

Zum Schluss bleibt noch die Frage, ob es überhaupt Lieder gibt, die auch nur ansatzweise auf die Gefahren des Drogenkonsums hinweisen? Erstaunlicherweise gibt es solche Beispiele ausgerechnet aus der Trance-Szene. Im Video zu „Too Many Times“ von Kai Tracid endet die Party für eine junge Ecstasy-Konsumentin im Krankenwagen.

Auch wir sagen an dieser Stelle klar und deutlich: Keine Macht den Drogen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s