Sahra Wagenknecht zu Griechenland und Bundeswehr

Wo wir es gerade von der Kriegsministerin hatten – die Konzentration von NATO-Truppen um Moskau ist nicht die einzige bedenkliche Entwicklung. Weiterhin soll der Parlamentsvorbehalt zu Bundeswehreinsätzen fallen, sodass zukünftig Washington direkt den Marschbefehl für das deutsche Heer geben kann. Der deutsche Bundestag hätte dann nichts mehr bei Kriegseinsätze mitzureden.

Vor diesem brisanten Thema geht Sahra Wagenknecht auf die gezielte Verschuldungstaktik gegen Griechenland ein. Das ist nichts anderes als finanzielle Kriegsführung und daher logischerweise unvernünftig. Griechenland ist ein Versuchslabor, in dem getestet wird, wie weit die EZB und die Finanzmafia ein Volk versklaven können, bis es rebelliert. Auf die Politik der EZB im Speziellen geht Sahra ebenfalls ein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s