Der Moloch in der Literatur

Im 1667 veröffentlichten „Paradise Lost“ („Verlorenes Paradies“) geht um den Höllensturz der gefallenen Engel sowie den Sündenfall der Genesis. Einer der Höllenfürsten in der Erzählung trägt den Namen Moloch. Offenbar wusste der Autor John Milton (1608-1674) nicht, dass Moloch kein Dämon ist, sondern ein Opferritual bezeichnet. Die später hinzugefügten Illustrationen, darunter „The Flight of Moloch“, stammen übrigens vom englischen Hochgradfreimaurer William Blake (1757-1827).

The Flight of Moloch - William Blake

The Flight of Moloch – William Blake

Die 1896 erschienene russische Erzählung „Der Moloch“ von Alexander Kuprin (1870-1928) ist dagegen eher als Metapher zu verstehen. Selbiges gilt für den 1902 veröffentlichten Roman „Der Moloch“ von Jakob Wassermann (1873-1934) sowie „Moloch. Das Leben des Moravagine“ vom französischen Schriftsteller Blaise Cendrars (1887-1961) aus dem Jahr 1926. In beiden Werken gibt es weder Dämonen noch Opferrituale.

Etwas verwirrend ist der Romantitel „Moloch oder die Gojische Welt“ von Henry Miller (1891-1980), da Miller selbst ein Goi (Nichtjude) war. Wie bei so ziemlich allen Büchern mit einem „Moloch“ im Titel, ist auch dieser nur im übertragenen Sinne gemeint. Am deutlichsten wird dieser Gebrauch der Bezeichnung in „Der Moloch. Zur Amerikanisierung der Welt“ von Karlheinz Deschner (1924-2014). Mit dem Moloch ist in diesem Fall der US-Imperialismus gemeint. Deschners Sachbuch ist allerdings sehr umstritten, da es auf zweifelhaften und teilweise gefälschten Quellen beruht.

Der amerikanische Moloch

In eine ähnliche Kerbe haut „The Eye of Moloch“ von Glenn Beck, ein Politthriller, der die okkulten Machenschaften der Globalisten aufgreift. Bereits das Buchcover zieht alle Register, ist aber wohl eher aufklärerisch zu verstehen.

The Eye of Moloch - Glenn Beck

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s