Hellywood auf Bug-Jagd

Von allen Spezies der Science Fiction Geschichte kommen die Insektoiden am schlechtesten weg.

In Robert A. Heinleins faschistoidem „Starship Troopers“ ist die neue Weltordnung Realität und das irdische Regime führt einen erbitterten Ausrottungskrieg gegen die Bugs. Wer den Krieg begonnen hat, bleibt im Dunkeln. Lediglich in Paul Verhoevens Verfilmung von 1997 wird in einer TV-Talkrunde kurz angemerkt, dass die Menschheit aggressiv in das Raumgebiet der Insektoiden vorgedrungen ist.

Warrior Bug

Die Insektoiden unterteilen sich in mehrere Spezies mit verschiedenen Aufgaben. Kontrolliert werden sie von fetten Brainbugs. In der animierten Serie kamen außerdem Königinnen hinzu.

Brain Bug

In der Fortsetzung „Starship Troopers 2: Held der Föderation“ von 2004 wird ein weiterer Bug eingeführt, der sich in Menschen einnisten und seine Opfer kontrollieren kann.

Parasite Bug

2008 folgte „Starship Troopers 3: Marauder“. In diesem kommen skorpionähnlichen Bugs sowie ein Riesenbug hinzu, welcher einen halben Planeten ausmacht. So wirklich realistisch ist das nicht mehr. Der vierte Teil von 2012 war dann nur noch ein computeranimiertes Abenteuer.

Planetary Bug

In „Ender’s Game“ herrscht ein ähnlich totalitäres Regime über die Erde, wie in „Starship Troopers“, welches sogar Kindersoldaten einsetzt. Die Menschheit führt hier abermals einen Ausrottungskrieg gegen eine insektoide Spezies, welche stark den Mantis ähnelt und sich als sehr sensibel und telepathisch herausstellt. Zwar scheint es anfangs, als hätten die X-Form die Erde angegriffen, doch möglich wäre auch, dass die Menschen bei ihrer Ankunft als Erste geschossen haben. Auf jeden Fall kommt es zu keinen erneuten Angriffen der X-Form, während die Menschen all ihre Welten auslöschen.

X-Form-Königin_2

Möglicherweise will uns Hollywood die Insektoiden als Feindbilder verkaufen, aber wer genauer hinsieht, erkennt die Risse in dieser Darstellung. So wird die Riesenschabe im ersten „Men in Black“-Film von 1997 zwar ebenfalls als bösartig dargestellt, ihre kleineren Geschwister scheinen jedoch ganz nett zu sein und bedanken sich bei Agent J (Will Smith), als dieser sie nicht zertritt.

MiB1 Schabe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s