Es ist nicht alles menschlich, was nach Mensch aussieht

In der Science Fiction sind Außerirdische, die menschliche Gestalt annehmen, weit verbreitet. Derartige Wesen eignen sich perfekt, um Paranoia zu verbreiten.

Zu den Klassikern zählt dabei „Die Körperfresser kommen“ (OT: „Invasion of the Bodysnatchers“), welcher mehrfach 1956 (dt. Titel: „Die Dämonischen“), 1978, 1993 (dt. Titel „Angriff der Körperfresser“) und 2007 (unter dem Titel „Invasion“) verfilmt wurde.

Ein ähnlicher Klassiker ist „Das Ding aus einer anderen Welt“ (OT: „The Thing“), welcher ebenfalls mehrfach 1951, 1982 und 2011 verfilmt wurde. Die 1982er Version von Regisseur John Carpenter ist dabei mit Abstand die drastischste und spart nicht mit blutrünstigen Gewaltdarstellungen.

Sil, Eve und Patrick aus den „Species“ Filmen von 1995 und 1998 konnten zwar nur eine menschliche Form annehmen, waren jedoch ebenfalls richtige Monster, die sich rasant vermehren konnten. 2004 und 2007 gab es noch zwei weitere Fortsetzungen, die jedoch in totalem Trash ausarteten und daher keiner näheren Betrachtung wert sind.

Species Sil morphing

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s