Die Welt im Würgegriff des IWF

Derzeit muss Griechenland Kredite an den IWF zurückzahlen. Doch was ist dieser Weltwährungsfond eigentlich und wem dient er? Kurz gesagt ist der IWF ein Kreditgeber, der auch bei instabilen Staaten einspringt, denen keine Bank einen Kredit geben würde. Die Hilfe des IWF hat natürlich ihren Preis. Im Gegenzug müssen die Staaten alles privatisieren sowie Gesetze zugunsten amerikanischer Großkonzerne erlassen. Weiterhin dürfen die Vermögenden nicht angetastet werden. Für die Rückzahlung der Kredite müssen die einfachen Arbeiter und Obdachlosen aufkommen.

Der Journalist Ernst Wolff hat ein Buch über den IWF geschrieben, dessen Inhalt er bei KenFM detailliert erläutert. Besonders bitter ist dabei, dass sich auch Nelson Mandela auf einen Pakt mit dem IWF eingelassen hat. Es gibt viele unberechtigte Vorwürfe gegen Mandela, die wir allesamt widerlegen konnten. Doch dieser eine wahre Vorwurf findet in den alternativen Medien leider kaum Beachtung. Der lange Weg zur Freiheit führte letztendlich in die Sklaverei des IWF.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s