USA bombardieren Krankenhaus in Kundus

Seit Tagen verurteilt die USA die Bombardierung des IS durch russisches Militär. Ein Vorwurf lautet, Russland ließe auch die Freie Syrische Armee bombardieren. Also genau den Haufen, aus dem der IS entstanden ist und der weiterhin mit seinen Angriffen auf Damaskus das Land destabilisiert. Seltsamerweise verurteilt die USA aber nicht die Angriffe des NATO-Partners Türkei auf die PKK, welche entscheidende Siege über den IS erringen konnte. Was für eine verkommene Doppelmoral!

Ein weiterer Grund für die Verurteilung der russischen Bombardements sind tote Zivilisten. Selbstverständlich sind solche Verluste tragisch, doch die USA tut gerade so, als kämen bei ihren Bombardements nur böse Terroristen um. Wie absolut falsch diese Annahme ist, bewies das US-Militär erst am 3. Oktober mit der Zerstörung eines Krankenhauses im afghanischen Kundus. Während tote Zivilisten in jedem Krieg kaum zu vermeidenden sind, stehen Krankenhäuser unter besonderem Schutz des Völkerrechts. Ein gezielter Angriff auf ein Krankenhaus gilt damit als Kriegsverbrechen und die NATO wusste ganz genau, wo sich das Krankenhaus befand.

Aus dieser Affäre kann sich der Friedhofsnobelpreisträger Obama nicht so einfach herausziehen, denn nicht einmal die deutschen Massenmedien konnten diesen Angriff ignorieren. Immerhin ist hier die internationale Organisation Ärzte ohne Grenzen betroffen und deren Leute vor Ort haben die amerikanischen Streitkräfte 30 Minuten lang um Gnade angefleht. Die Bundesregierung zeigt sich indes zwar erschüttert, will sich aber noch nicht darauf festlegen, ob die USA in diesem Fall ein „Kriegsverbrechen begangen haben könnten“. Was gibt es denn daran noch zu zweifeln? Die USA sind nicht die Guten und Kriegsverbrechen haben sie bereits in Korea, Vietnam, Panama, dem Irak, Somalia, Pakistan, Libyen und vielen anderen Ländern begangen.

Diese Klötenküsserei gegenüber den USA ist in der aktuellen Situation total unangebracht! Stattdessen sollten jetzt Sanktionen verhängt werden. Man stelle sich vor, es wären russische Bomben gewesen, dann wären die Sanktionen gegen Moskau längst verschärft worden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s