Zurück in Trumps Zukunft

In der 2000 erschienenen Simpsons-Episode „Barts Blick in die Zukunft“ (OT: „Bart to the Future“) gewährt ein Schamane Bart einen Blick in die Zukunft. In dieser tritt Donald Trump als Präsidentschaftskandidat an. Nachdem in der Serie bereits die Anschläge vom 11. September 2001 angekündigt wurden, erfüllt sich nun auch diese Prophezeiung. Sogar die PR-Fotos von Trumps Wahlkampf sind so arrangiert, dass sie Szenen aus der Simpsons-Episode gleichen.

Bart to the Future Trump

Eine Ankündigung wäre vielleicht ein Zufall. Es gibt jedoch noch weitere Anspielungen, die mit der betreffenden Episode zusammenhängen. Der Originaltitel „Bart to the Future“ ist natürlich an die Filmreihe „Back to the Future“ (dt. Titel: „Zurück in die Zukunft“) angelehnt, in welcher es ebenfalls schon eine 9/11-Ankündigung gab.

Im zweiten Teil gerät Marty McFly (Michael J. Fox) in eine alternative Zeitlinie, in der der skrupellose Gangster Biff (Thomas F. Wilson) dank einer Zeitmanipulation zum Milliardär aufgestiegen ist und die USA kontrolliert. Biff sieht Donald Trump nicht nur äußerlich ähnlich, sondern benimmt sich auch so. Dank ihm trägt jeder US-Bürger eine Waffe und man wird in dieser Zeitlinie schnell mal über den Haufen geschossen.

Biff Trump

Angekündigt wird in beiden Fällen allerdings nur Trumps Präsidentschaftskandidatur. In „Zurück in die Zukunft“ handelt es sich lediglich um eine alternative Zeitlinie, die zeigt, wie ein Amerika unter Trump aussehen würde. In der Simpsons-Episode ist indes Lisa Präsidentin der USA. Eine blonde Frau im Weißen Haus, damit kann nur Hillary Clinton gemeint sein. Und tatsächlich ist sie die Wunschkandidatin der herrschenden Elite. Sowohl „Back to the Future“ als auch „Bart to the Future“ sollen unterbewusst vermitteln, dass Donald Trump das Land vor die Wand fahren würde. Bei den Simpsons wird sogar die erste Frau als Präsidentin angekündigt und ihr Gegenkandidat sehr präzise vorausgesagt.

Präsident Clinton

Steht also längst fest, wer der nächste US-Präsident bzw. die Präsidentin wird? Noch ist die Wahl offen, aber egal wer sie gewinnt, die Mächte im Hintergrund bleiben dieselben. Trump und die Clintons stehen auf derselben Seite und sind miteinander befreundet. Wie die Washington Post berichtete, hat Trump seine Kandidatur im Vorfeld sogar mit Bill Clinton telefonisch abgesprochen. Ein weiterer Hinweis darauf, dass alles nur ein inszeniertes Theater für tumben Massen ist. Das ist wie bei der Wahl zwischen Bush und Kerry, die Großcousin sind und beide Skull and Bones angehören. Sofern nicht überraschend Bernie Sander US-Präsident wird, werden sich die Wahlen wieder einmal als Farce herausstellen.

Trump and Friends

5 Kommentare zu “Zurück in Trumps Zukunft

  1. Soweit mir bekannt ist, ist so gut wie jeder dieser Politiker und auch diverse Größen aus Hollywood über entfernte Grade miteinander verwandt. Obama soll demnach ja auch Cousin 8. Grades von Bush sein, dessen Blutlinie die der Queen ist etc. Verkaufen uns aber einen Wahlkampf der nur in den Köpfen der Zuschauer existiert.

    • Korrekt. Die einzige Ausnahme scheint hier Bernie Sanders zu sein, der aus einer polnischen Arbeiterfamilie stammt und keine Wahlkampfspenden von Hochfinanz und militärisch-industriellem Komplex bekommt. Wir waren auch schon auf seiner Facebook-Seite und er spricht als einziger Kandidat die wahren Probleme an (Lohndumping, Steuergeschenke für Reiche, hohe Ausgaben für Rüstung und Krieg etc.). Der ist wirklich sympathisch, hat aber wohl leider keine Chance.

      In Deutschland sieht es übrigens ähnlich aus. Die Verwandtschaften sind zwar nicht ganz so stark ausgeprägt, aber vor allem in der CDU/CSU und AfD wimmelt es von altem Adelsgeschmeiß. Otto von Habgier (†) saß für die Union im EU-Parlament, zu Gutti war Kriegsminister der CSU und die AfD-Spitzenpolitikerin Beatrix von Storch ist die Cousine des Enkels vom Kaiser Willibald.

      https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2015/03/25/neuer-flugel-der-afd-will-zuruck-zur-monarchie/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s