Das Freimauerschwert – Ein überdimensionierter Brieföffner

von Shinzon

Das zeremonielle Schwert ist eines der weniger bekannten Freimaurersymbole. Dennoch ist es von hoher ritueller Bedeutung und findet bereits bei der Initiation der Anwärter Verwendung. Während diese ihren Eid ablegen, wird das Schwert auf die entblößte linke Brust gelegt. Mit einem Ritterschlag hat diese Geste nichts zu tun. Sie könnte eher als Drohung verstanden werden, was dem Lehrling blüht, wenn er die Geheimnisse der Loge verrät.

Freimaurerschwert

Nach eigenen Aussagen tragen Freimaurer das Schwert als Streiter des Lichtes gegen die Finsternis. Es steht für den siegreichen Kampf für das ewige Licht und Leben, in welches die Freimaurer einzugehen hoffen. Bei so viel Licht fühlt man sich schnell an die Lichtschwerter aus „Star Wars“ erinnert und tatsächlich ist die Waffe der Jedi an das Freimaurerschwert angelehnt. Sogar die Farben der Lichtschwerter spielen auf die Freimaurerei an. Zu Beginn hat Luke Skywalker ein blaues Lichtschwert, welches für die Johanneslogen steht. Als er tiefer in die Geheimnisse der Jedi eindringt, erhält er ein grünes Schwert, welches die mittleren Grade der Andreaslogen repräsentiert.

Von Blau zu Grün

Die Sith (Satanisten) bevorzugen ebenfalls Lichtschwerter, die stets von roter Farbe sind. Sie repräsentieren die hohen Grade der Freimaurerei im schottischen Ritus. Das Schwert kann also durchaus auch dem Kampf der Finsternis gegen das Licht dienen. Wirklich verwunderlich ist das nicht, denn immerhin handelt es sich um eine Waffe, die dazu gedacht ist, Leben auszulöschen.

Kylo Lichtschwert

Neben der symbolischen Bedeutung für Krieg und Tod hat das Schwert auch eine phallische Bedeutung. Nicht nur wegen der Form. Das erhobene Schwert verkörpert die Manneskraft, was historisch darin begründet liegt, dass Kampf und Kriegskunst in vergangenen Jahrhunderten fast ausschließlich Männersache waren. Die Soldaten, Gladiatoren und Barbaren der Vergangenheit hatten im Prinzip nur zwei Lebensinhalte – Feinde mit dem Schwert und Frauen mit dem Glied zu penetrieren. Das Schwert verkörpert demnach eine äußerst primitive Denkweise und ist nicht einmal ansatzweise so spirituell, wie die Freimaurer es darstellen.

Erhobenes Schwert

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s