Die Löwenpfote – Reiß dir das Herz heraus

von Shinzon

Geheimhaltung ist das oberste Gebot der Freimaurerei. Die Logenmitglieder schwören, sich eher das Herz herauszureißen, als die Geheimnisse der Loge zu verraten. Für diesen Schwur gibt es eine entsprechende Geste, welche das Herausreißen des Herzens andeutet. Im Gegensatz zur offenen Hand auf dem Herzen werden dabei die Finger der Hand umgeknickt. Es gilt dabei zu beachten, dass nur die Fingergelenke geknickt werden und nicht die komplette Hand zur Faust geballt wird.

Diese Geste erinnert an die Tatze einer Raubkatze mit eingefahrenen Krallen. Sie wird daher mitunter „Löwenpfote“ genannt. Böse Zungen sprechen zuweilen auch von der „Teufelskralle“, was jedoch nicht dem offiziellen Freimaurerjargon entspricht.

Time Pat Robertson

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s