Alles nur geklaut

Hollywoodstudios sind immer schnell mit Urheberrechtsklagen, wenn jemand einen ihrer Filme kopiert oder unerlaubt öffentlich aufführt. Dabei sind besagte Studios selbst die größten Raubkopierer, die man sich vorstellen kann. Roland Emmerichs „Stargate“ (1994) ist z.B. eine Nacherzählung von „Der Mann, der König sein wollte“ (1975), wobei die Handlung einfach nur in eine Science Fiction Story eingebunden ist. Die Science Fiction Elemente sind obendrein mehr als offensichtlich an die Werke von Prä-Astronautikern wie Erich von Däniken angelehnt.

Ebenfalls kopiert sind Filme wie „Toy Story“, „Alien“, „König der Löwen“ und „Indiana Jones“.

Ein Kommentar zu “Alles nur geklaut

  1. Produzenten werden doch immer wieder des Kopierens beschuldigt. Oft wohl zurecht. Noch einer: Kevin Alein Zuhaus von „Deadly Games – Wer hat Angst vorm Weihnachtsmann“.

    Letzte Zeit gehts ja wieder ab. Wenn ihr was über Wrestlemania abtippen wollt, dann braucht ihr ein paar Stunden Zeit. Seht euch das Vid von truthneversleeps an. Noch keiner hat es so genannt, aber die Bonesmen im Einmarsch von Triple H (guter Freund von Schwarzenegger geworden), die von einer ziemlich ehrlichen Illuminatirede von Stephanie McMahon begleitet wurden, haben immer wieder in Nahaufnahmen den freimaurerischen Krawattengriff gebracht. Das war allerdings das wohl kleinste aller Symbole. Die Bühne war übrigens ein Baphomet (im Einzug von Brock Lesnar vollständig so zu erkennen), das Logo hatte Hörner, der Pult in der Preshow war eine Pyramide und es gab Themes wie „Sympathy For The Devil“ oder „The Devil Inside Of Me“. Jesus Christus. Da waren so ca. 10 % der Auffälligkeiten in diese Richtung.

    Bilderberg in Dresden…absolut öffentlich. Was soll das werden. Ich mache mir richtig krass Sorgen um die Zukunft Europas.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s