Die Fußball-EM 2016 – Ablenkung im Zeichen des Hexagon

Am 10. Juni startete die Fußball-Europameisterschaft. Übrigens am selben Tag wie die diesjährige Bilderbergkonferenz. Das ist wieder mal eine willkommene Ablenkung von den weltpolitischen Entscheidungen, die in Dresden besprochen werden. Die EM bietet sich geradezu an, um TTIP und CETA durchzusetzen, während sich alle Blicke auf den Rasen richten.

Oder schlimmer noch, es könnte ein Terroranschlag auf ein Stadion inszeniert werden, wodurch die Massen derart entsetzt wären, dass niemand danach fragen würde, warum wir jetzt den Iran oder Russland angreifen müssen, die mit dem IS gar nichts zu tun haben. Ebenso würde kaum jemand hinterfragen, wie es trotz extremer Sicherheitsvorkehrungen zu etwas derartigem kommen konnte. Aber warten wir es ab. Fest steht bisher nur, dass die Ablenkung von der herrschenden Elite auf jedem Fall genutzt werden wird.

Die Eröffnung der EM war jedenfalls schon mal ein Ritual, welches auf einem gigantischen Hexagon abgehalten wurde. Das Hexagon war wiederum Teil einer stilisierten Sonne, die über einer Pyramide aufgeht. Fußball ist ja ohnehin ein Sport, der bis ins kleinste Detail von den Freimaurern entwickelt wurde. „Brot und Spiele“ halt.

EM 2016

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s