Die Monster Uni – Dämonen auf der Schulbank

von Joe Doe

Da vor dem Hauptfilm der Vorfilm „Der blaue Regenschirm“ läuft, kritisieren wir dementsprechend auch erst den Vorfilm. Dieser ist der wohl Unsinnigste, den Pixar je vom Stapel gelassen hat. Doch die dünne Story ist nicht das einzig Ärgerliche daran.

Bereits der Titel verrät, dass im Zentrum ein Freimaurersymbol steht. Der blaue Regenschirm (der Freimaurer) sticht aus der Masse von schwarzen Regenschirmen (wir normalen Menschen) hervor und wird von einem roten Regenschirm verführt. Um jedoch an sein Ziel zu gelangen, muss der blaue Regenschirm einiges über sich ergehen lassen.

Fassen wir kurz zusammen: Wir hätten da den Regenschirm, die typische Blau/Rot-Symbolik und natürlich die Frau in Rot.

Der blaue Freimaurerschirm

Kommen wir nun zum Hauptfilm. Dieser erzählt die Vorgeschichte zu „Die Monster AG“. Der Plot ist daher recht ähnlich. In einer Paralleldimension leben Dämonen, die Kindern in unserer Welt das Fürchten lehren, um deren Angstenergie abzusaugen. Im Bonusmaterial der „Monster AG“-DVD wird darüber hinaus zugegeben, dass entsprechend der Art der Energiegewinnung alle Geräusche von Geräten und Autos der Monsterwelt verzerrte Kinderschreie sind.

Monsterpyramide

Eigentlich ziemlich pervers, wenn man’s genau nimmt. Denn wie in der Dokumentation „Höllenleben“ deutlich wird, misshandeln und töten Satanisten tatsächlich kleine Kinder, weil sie glauben, mit der dabei freigesetzten Energie arbeiten zu können. Wenn man dann noch die okkulten und pädophilen Abgründe des Disney-Konzerns berücksichtigt, ist die Story der beiden Filme umso erschreckender.

Dabei braucht es nicht einmal viel Phantasie, um in den Monstern Dämonen zu sehen. Rund die Hälfte aller Schauergestalten haben Teufelshörner und auf der Jacke eines Studenten prangt unübersehbar eine 66.

Monster Uni 66

Diverse Pyramiden und Pentagramme fallen ebenfalls auf.

Monster Uni Pyramide

Doch zurück zur Handlung. Nachdem der einäugige Mike Glotzkowski als Kind einen Schulausflug in die Monster AG mitgemacht hat, wünscht er sich nichts sehnlicher als Erschrecker zu werden. Jahre später ist er überglücklich, ein Studium an der Monster Uni beginnen zu können. Deren Logo ist übrigens aus dem realen Leben abgeschaut.

Monster Unipass

VIZ Evil Eye

Glotzkowskis Zimmergenosse und anfänglicher Freund Randall entwickelt sich im Laufe des Films zu seinem Erzfeind, während sein späterer Freund Sullivan zu Beginn als spöttischer Konkurrent auftritt. Zumindest was die Charakterentwicklung angeht, haben sich die Drehbuchschreiber durchaus Mühe gegeben.

Neben den bekannten Charakteren gibt es natürlich noch eine Menge neuer Monster. Darunter die finstere Dekanin Hardscrabble, die Glotzkowski und Sullivan aus dem Schreckerkurs schmeißt, nachdem die beiden ihre Schrecktrophäe bei einer Kabbelei zerstört haben. Es bleibt den beiden nichts anderes übrig, als einige der uninteressanteren Fächer zu belegen.

Monster Uni Dekanin_1

Drachenschuppenmuster auf dem Boden

Drachenschuppenmuster auf dem Boden

Zumindest bis die beiden von einem Schreckwettbewerb erfahren, bei dem sie sich der Dekanin beweisen wollen. Sie gehen eine Wette mit ihr ein, bei der sie im Falle eines Sieges weiterstudieren dürfen. Dumm nur, dass die Sache einen Haken hat. Glotzkowski und Sullivan müssen für die Teilnahme Mitglied einer Studentenverbindung sein und während Mike als Loser von vornherein nicht akzeptiert wird, fliegt Sulley aus seiner Verbindung raus, nachdem die Dekanin ihn aus dem Kurs geschmissen hat.

Es bleibt den beiden nichts anderes übrig, als sich der Omega Kreischma anzuschließen – der Loser-Verbindung. Deren Sitz befindet sich im Haus von Squishys Mutter, die schon mal unangemeldet in das okkulte Aufnahmeritual der Logenbrüder platzt. Dieses Ritual erinnert natürlich nicht zufällig an das finstere Treiben realer Verbindungen wie Skull and Bones, obgleich die sexuellen Ausschweifungen wegen der Altersfreigabe ausgelassen werden.

OK Aufnahmeritual

Des Weiteren gibt sich das OK-Mitglied Art als New Age-Anhänger aus, der passender Weise in violetten Farben gehalten ist. Da weiß man, was man von New Age zu halten hat. Die Hausnummer der OK-Verbindung ist schlussendlich ebenfalls eine Erwähnung wert. Die Nummer 1419 ergibt, wenn man sie als 14+19 zusammenrechnet, die 33.

Monster Uni 1419

Doch weiter im Text. Dank seiner Kreativität und etwas Glück gelingt es Glotzkowski, die Omega Kreischma zu einer der angesagtesten Verbindungen auf dem Campus aufzubauen. Allerdings nicht ohne den ein oder anderen Rückschlag. Die Einladung zur Party der ROR-Verbindung, bei der Mike und Sulley zuvor abgelehnt wurden, hätten die Loser z.B. ausschlagen sollen, da diese sie gekonnt in eine Falle locken und mit Farbe übergießen. Dies erinnert schon sehr stark an das Schicksal von Stephen Kings „Carrie“. Allerdings fehlen den Monstern Carries telekinetische Fähigkeiten und so müssen sie sich damit abfinden, zum Gespött gemacht zu werden.

Natürlich gelingt es den OK-Studenten durch Witz und Schläue, im Wettbewerb wieder zuzulegen. Den letzten Test gewinnen sie jedoch nur, weil Sullivan den Kreischsimulator manipuliert, bevor Glotzkowski an der Reihe ist. Als Mike dies herausfindet, flüchtet er enttäuscht durch eine Dimensionstür, um sich selbst zu beweisen, dass er Kinder erschrecken kann.

Monster Uni Dimensionstor

Das geht allerdings nach hinten los, denn die Kiddies finden ihn ganz knuddelig. Als Sullivan Mike zu Hilfe eilt, ist obendrein noch die Polizei angerückt und dabei sollte die Dämonenwelt den Erwachsenen doch verborgen bleiben. Als wäre das noch nicht schlimm genug, schaltet die Dekanin die Tür von der anderen Seite aus ab, sodass die beiden Monster in einer ausweglosen Situation gefangen sind.

Zusammen gelingt es ihnen schließlich, den Cops einen derartigen Schrecken einzujagen, dass sich das Dimensionstor von ihrer Seite aus öffnet und die Schreikanister vor Angstenergie überlaufen. Ein Schrecken, der sogar den Rekord von Dekanin Hardscrabble knackt. Die zeigt sich zwar beeindruckt, schmeißt Mike und Sulley aber dennoch von der Uni.

Komisches Ende. Ende? Nicht ganz! Die beiden bewerben sich kurzerhand in der Poststelle der Monster AG und steigen über die Jahre bis zu Erschreckern auf. Musste ja irgendwie so kommen, denn die Fortsetzung ist bereits bekannt.

Monster Uni Schrecker

Fazit: Man kommt nicht umhin, zuzugeben, dass es ein paar nette Gags in „Die Monster Uni“ gibt. Der beste Gag war jedoch die Szene aus dem Trailer, in der Sullivan Glotzkowski in eine Discokugel verwandelt. Und genau diese Szene fehlt im Film!

Darüber hinaus bleibt es immer noch mehr als bedenklich, dass den Kindern Dämonen als lustige Spaßbrüder verkauft werden. Okkultismus ist nämlich alles andere als ein Witz. Ebenso ist es kein Spaß, Menschen Angst einzujagen, wobei der Film in diesem Punkt jedoch versagt. Wirkliche Schockeffekte gibt es zum Glück nicht.

Monster Uni_1

Augenbetonungen bei Rot/Grün

Bei den nächsten Wahlen einfach mal rot/grün-blind stellen und die Kreise für die SPD und Grünen übersehen. Und zwar nicht nur auf einem Auge!

Cem Özdemir

Cem Özdemir

Der Bilderberger Joschka Fischer posiert definitiv absichtlich mit Betonung auf das linke Auge. I am convinced!

Übrigens ist das rechte Buch eine ziemliche Farce. Von den Massenvernichtungswaffen im Irak will der feine Herr also nicht überzeugt gewesen sein. Aber von den erfundenen Konzentrationslagern in Jugoslawien und den angeblichen Terrorcamps in Afghanistan schon.

Joschka Fischer

Joschka Fischer

Nun zur SPD. Hatte Kurt Beck an dem Tag Migräne oder warum betont er sein linkes Auge?

Kurt Beck

Kurt Beck

Eine unmissverständliche Geste ist dagegen der Fingerzeig auf’s linke Auge.

Kurt Beck

Kurt Beck

Wie nah ist Matt Groening dem brennenden Busch?

Das folgende Bild mag aus einer „Simpsons“-Folge stammen, in der es um Moses geht…

Simpsons burning Bush

Dennoch sind die freimaurerischen Einflüsse bei den „Simpsons“ nicht zu verleugnen. Der Name des Serienschöpfers Matt Groening wird sogar auf der Seite der Zetland Lodge No. 83 aufgeführt. (Quelle)

Simpsons Masonic_3

Simpsons Masonic_2

Simpsons Masonic_1

Der finstere Mr. Burns gehört natürlich mit zum Klub.

Simpsons Illuminati

Bei den Simpsons schreien es zwar nicht die Spatzen von den Dächern, aber dafür die Bazillen auf dem Gesicht von Mr. Smithers: „Freimaurer regieren das Land!“

Außerhalb der Grenzen unserer Wahrnehmung

…nicht Wirklich. Zumindest was den Vorspann der Serie „Outer Limits“ (1995-2002) angeht.

Da hätten wir zunächst einmal das allsehende Auge mit Sonnenstrahlen, welches später noch einmal auftaucht.

Outer Limits Intro_1

Es folgt ein fliegendes Objekt, welches eine Entsprechung auf dem Erdboden hat. („Wie im Himmel so auf Erden“)

Outer Limits Intro UFO

Wenig später kommt ein weiteres allsehendes Auge und darunter ein Körper mit einem verlängerten Kopf, der irgendwie außerirdisch wirkt.

Outer Limits Intro_2

Das Auge geht schließlich in einen Kubus über.

Outer Limits Intro_4

Die Uhr im Hintergrund steht auf 5 vor 12, überschreitet dann aber die volle Stunde, was den Übergang in ein neues Zeitalter markiert. Kurz darauf kommt ein DNS-Strang ins Bild, was wohl auf eine transhumanistische Veränderung zum Beginn der neuen Ära anspielt.

Outer Limits Clockwork

Man beachte hier wieder das allsehende Auge, welches Zeuge der menschlichen Transformation ist.

Outer Limits Intro_3

Die mystischen Sprüche über unbekannte Dimensionen wirken dabei geradezu hypnotisch. Allerdings weicht die deutsche Übersetzung erheblich vom Original ab. In diesem heißt es: “Da ist nichts verkehrt mit deinem Fernseher. Versuche nicht, das Bild einzustellen. Wir kontrollieren jetzt die Transmission. Wir kontrollieren horizontal und vertikal. Wir können dich auf tausend Kanälen überfluten oder ein Signal kristallklar und darüber hinaus erweitern. Wir können deine Sichtweise zu allem formen, was sich deine Phantasie vorstellen kann. Für die nächste Stunde werden wir alles kontrollieren, was du siehst und hörst.”

Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen. Da wird offen darüber gesprochen, unseren Verstand zu manipulieren. Aber wer kontrolliert die Transmission? Richtig, da muss man nur den Symbolen folgen. Obwohl die Serie einige interessante Episoden hervorgebracht hat, macht einen dieses offene Eingeständnis der Hirnwäsche doch sehr stutzig. In der deutschen Version wurde der Intro-Text vergleichsweise erheblich entschärft.

Der Nachrichten-Kubus

Neugier ist Orange? Wohl eher vorgefilterte Informationen im Interesse der herrschenden Elite! Das Verrät nicht nur der Kubus, sondern auch die Farbe – das Orange der Konservativen (CDU).

N Kubus_2

Es gibt zwar einige aus dem Amerikanischen übernommene Dokus, z.B. über das Universum, welche man sich auf N24 durchaus noch ansehen kann. Die Nachrichten sowie der allgegen(wider)wärtige Militarismus sind jedoch Propaganda.

Die Welt im Kubus könnte die Allmachtsphantasien der Freimaurer nicht deutlicher auf den Punkt bringen. Wer deren Lügen glaubt, ist selbst schuld.

N Kubus_1

Das Ganze gibt’s auch mit allsehendem Auge.

Und als Fernsehturm.

Kubistische Kinderverblödung auf KiKa

In der KiKa-Serie „Chi Rho“ reißt ein Bibelexperte mit seiner Tochter in die Antike, um Bibelgeschichten nachzuerleben.

Die Zeitmaschine ist ein goldener Kubus mit einem Christusmonogramm. Da fragt man sich, was die Serie den Kindern eigentlich vermitteln will? Die Christenlehre oder Freimaurerei? Beides hat nichts im Kinderprogramm eines öffentlich-rechtlichen TV-Senders zu suchen! Der christliche Part wäre vielleicht noch etwas für Bibel TV, wobei die Freimaurersymbolik einmal mehr offenbart, dass die angebliche Feindschaft zwischen Kirche und Freimaurerei nichts als Show ist.

XP Kubus

Goldener Kubus

Zu allem Überfluss verwandelt sich der Kubus auch noch in eine mechanische Eule.

Kubuseule

Horus ist ebenfalls nicht weit. Horus Pokus und Christentum – was für eine bizarre Mischung!

Einäugige Taube

Gravity Falls – Disneys Pyramidenwunderland

In der Serie „Gravity Falls“ wimmelt es nur so von allsehenden Pyramiden.

GF Pyramide mit Auge_3

GF Pyramide mit Auge_5
Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass die Pyramide ein Reptiloidenauge mit geschlitzter Pupille hat.

GF Reptopyramide

Bei der Meditation bekommen die Charaktere ebenfalls Reptilienaugen, was als Anzeichen von dämonischer Besessenheit zu werten ist. Bei dem Ritual gehört nicht nur die Freimaurerpyramide nebst zwei esoterischen Glaspyramiden zur Ausstattung. Das Ganze ist in einem Hexagramm arrangiert, an dessen Ecken Kerzen brennen.

GF Meditationsbesessenheit

Auf folgendem Bild gibt ein weiteres freimaurerisches Hexagramm zu entdecken. Da Walt Disney ein Antisemit war, kann man eine jüdische Deutung ausschließen.

GF Pyramide mit Auge_4

Ein weiterer Beleg für die freimaurerische Bedeutung ist die Pyramide mit Zylinder. Und gleich noch das passende Pentagramm zum Hexagramm.

GF Pyramide mit Auge_1

In dem mystischen Buch findet sich auch ein pyramidenförmiger Berg mit Auge.

GF Pyramide mit Auge_2

Pyramiden wohin das Auge sieht.

Eyes 666

Neben den Augen gibt es noch ein paar Flattermänner. Dracula lässt grüßen.

Augen & Fledermäuse

Wo wir schon mal bei tierischen Symbolen sind: Die Eule der Minerva darf natürlich auch nicht fehlen.

Eulenuhr

Und zum Schluss noch ein paar Augen im Sonderangebot.

Augäpfel