Die verdeckte Hand hinter der Musikindustrie

von Shinzon

Eines unserer Spezialgebiete ist die Pop-Okkultur, insbesondere die Musikindustrie. Wer es in die Top Ten schaffen will, muss entweder selbst einer Loge beitreten oder sich zumindest komplett unterwerfen. Hier wollen wir uns zunächst mit jenen Musikern beschäftigen, die sich für eine Freimaurerkarriere entschieden haben und dies durch die verdeckte Hand deutlich machen. Wir starten im 18. Jahrhundert.

Mozart ist einer der bekanntesten Namen in der Freimaurerei. Seine legendäre „Zauberflöte“ kann nur derjenige vollständig begreifen, der sich mit den Mythen und Symbolen der Freimaurer auskennt. Diesen trat Mozart bereits in jungen Jahren bei, wie das folgende Portrait beweist, welches ihn im zarten Alter von 7 Jahren zeigt. (Auf die pädophilen Neigungen mancher Logenbrüder gehen wir noch in späteren Beiträgen ein…)

Wolfgang Amadeus Mozart (1763)

Da er seinen Erfolg zu einem großen Teil den Kontakten zur Elite zu verdanken hatte, blieb er natürlich auch später dabei.

Wolfgang Amadeus Mozart (1777)

Mozart war natürlich bei weitem nicht der einzige Komponist im Kreise der Freimaurer. Hier ein Gemälde von Händel mit verdeckter Hand.

Georg Friedrich Händel

In den 1960ern tourten Jefferson Airplane mit der Botschaft von Liebe und Drogenrausch durch die Lande. Offenbar nicht ganze ohne Agenda.

Jefferson Airplane

Jefferson Airplane

Kommen wir nun zu etwas modernerer Musik. Marques Houston ist offenbar ein Veteran der Freimaurerei.

Der Sackgassenjunge ganz rechts auf dem folgenden Cover gehört ebenfalls dazu.

Welchen Einfluss die Freimaurerei auf Karriere und Geldvermögen hat, präsentiert uns D’Banj.

DBanj

Ein Kommentar zu “Die verdeckte Hand hinter der Musikindustrie

  1. Vielen Dank für die Aufklärung auf Deinem Blog!
    Bin vor kurzem auf einige Deiner Kommentare bei Youtube
    aufmerksam geworden, die mich aufhorchen ließen.
    Ich hatte den Eindruck, da schreibt ein Mensch, der sich
    gutes Grundwissen angeeignet hat und sehr gut durchblickt,
    ohne sich vom gelenkten New Age bzw.
    Verschwörungsphantastereien vereinnahmen zu lassen. BRAVO!

    Mir fallen schon lange gewisse Handzeichen von Politikern auf,
    bzw. wie sie abgelichtet dargestellt werden. Habe auch schonmal
    was darüber gelesen bzw. Filmchen gesehen. Aber ich würde gerne
    mehr und vor allem fundierter darüber erfahren und so schaue ich
    mich nun weiter auf Deinem Blog um😉

    Viele Grüße kommen von Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s